+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    06.03.2019
    Beiträge
    2

    Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage, die das kennenlernen über Dating-Portale betrifft.

    Irgendwie mache ich die Erfahrungen, dass recht viele Männer dort eher an WhatsApp oder Telefonkontakte interessiert sind und gar nicht so wirklich auf ein Treffen in der realen Welt.

    Es kommt zu einem oder anderem Kontakt, bei dem man ein Paar WhatsApp Nachrichten austauscht und dann zu Telefongesprächen. Die Gespräche sind auch manchmal interessant und ziemlich lange und oft. Es wird alles Mögliche besprochen und gefragt, darauf folgen tagelang „Guten Morgen“ und „Gute Nacht“ Bildchen, evtl. auch weitere Telefonate, aber keine Vorschläge für ein live-Treffen.

    Ehrlich gesagt es ist mir zu komisch….

    Ich möchte keine Telefon-Beziehung haben, sondern bin ein echtes kennenlernen und an den Aufbau einer echten Beziehung interessiert.

    Nur ich bin irgendwie der Meinung, dass die Initiative eines live-Dates doch vom Mann kommen sollte. Auch wenn ich bei einem oder anderem Gesprächspartner z.B. sagte „Das können wir gerne bei einem persönlichen Treffen besprechen“ oder „dafür müssten wir uns erst mal persönlich kennenlernen“. Das Thema wurde aber nicht aufgegriffen.

    Neulich war sogar ein Mann mit dem ich ein paar mal telefonierte (ja es waren gute Gespräche) absolut beleidigt und wollte keine weiteren Kontakte, weil es gesehen hat, daß ich wieder auf der Plattform aktiv war (On-Line User werden dort angezeigt). Hmmm… kann man so ein „Exklusivität-Anspruch“ haben nach nur ein paar Telefonate?

    Wie sieht ihr das Ganze ? Verstehe ich oder mache ich was mit meinen 50 Jahre falsch?

    Wie sind vielleicht Eure Erfahrungen diesbezüglich ?

    Danke schön


  2. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    801

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Wenn sich jemand nicht zügig treffen will, dann ist er kein Single, das ist zumindest meine Annahme. Manche wollen auch nur ihr Selbstwertgefühl online pushen oder sind darauf aus, Nacktbildchen und Co auszutauschen. Ich würde da schnell den Kontakt abbrechen wenn du merkst er will kein Treffen.

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    20.434

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Zitat Zitat von Espresso12 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    willkommen in der bri

    ich habe eine Frage, die das kennenlernen über Dating-Portale betrifft.
    also haifischbecken?

    Irgendwie mache ich die Erfahrungen, dass recht viele Männer dort eher an WhatsApp oder Telefonkontakte interessiert sind und gar nicht so wirklich auf ein Treffen in der realen Welt.
    warum lässt du dich auf diese kontakte ein?
    telefonieren ist ja ok, aber es sollte doch zeitnah ein treffen statt finden.
    wenn kein vorschlag kommt, ja dann hat der gegenüber daran kein interesse.

    die gefahr von unzähligen telefonaten oder nachrichten ist die, dass du dir was vormachst.
    deine gedanken oder dein interpretieren hat ja nichts, aber auch gar nichts mit der realität zu tun.

    Ehrlich gesagt es ist mir zu komisch….
    warum beteiligst du dich an komischen dingen

    Ich möchte keine Telefon-Beziehung haben, sondern bin ein echtes kennenlernen und an den Aufbau einer echten Beziehung interessiert.
    warum kommunizierst du das nicht?
    dann mache es.....

    Nur ich bin irgendwie der Meinung, dass die Initiative eines live-Dates doch vom Mann kommen sollte. Auch wenn ich bei einem oder anderem Gesprächspartner z.B. sagte „Das können wir gerne bei einem persönlichen Treffen besprechen“ oder „dafür müssten wir uns erst mal persönlich kennenlernen“. Das Thema wurde aber nicht aufgegriffen.
    nun, wenn du dieser meinung bist, dann warte halt....

    Neulich war sogar ein Mann mit dem ich ein paar mal telefonierte (ja es waren gute Gespräche) absolut beleidigt und wollte keine weiteren Kontakte, weil es gesehen hat, daß ich wieder auf der Plattform aktiv war (On-Line User werden dort angezeigt). Hmmm… kann man so ein „Exklusivität-Anspruch“ haben nach nur ein paar Telefonate?
    der mann hatte die exklusiven ansprüche. das kann man ihm ja nicht verbieten.
    aber auch hier, wieso telefonierst du so lange ohne ein treffen?

    Wie sieht ihr das Ganze ? Verstehe ich oder mache ich was mit meinen 50 Jahre falsch?
    je konkreter dein ziel, desto besser. denke ich......
    hör auf zu telefonieren und treffe dich zeitnah.
    die virtuelle welt ist noch lange keine reale.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  4. Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    244

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Willkommen hier @Espresso


    Ich denke, zum Dauer-Geschreibsel und -telefonieren gehören immer zwei.
    Und ich finde nicht, dass die Initiative zu einem persönlichen Treffen vom Mann ausgehen muss.

    Meine Erfahrung ist eher, wenn nach ein bisschen Schreiben beiderseits Interesse bestand, dann kam es auch relativ schnell zu einem Treffen. Manchmal gab es ein Telefonat vorab, manchmal keins.
    Aber ich hätte auch nicht häufiger und lange telefoniert BEVOR ich einen Mann persönlich getroffen habe. Eben genau weil ich auf sowas keine Lust hatte.
    Wenn einer kein ernsthaftes Interesse am persönlichen Treffen hatte, habe ich auch das Schreiben gelassen.

    Ich glaube, je klarer man für sich selbst weiß was man will und das auch entsprechend kommuniziert, desto größer die Wahrscheinlichkeit was passendes zu finden.

    Wobei ich auch nie auf online auf Partnersuche war, vielleicht ist das nochmal was anderes.
    “I'm selfish, impatient and a little insecure.
    I make mistakes, I am out of control and at times hard to handle.
    But if you can't handle me at my worst,
    then you sure as hell don't deserve me at my best.”

    Marilyn Monroe

  5. Avatar von nagini
    Registriert seit
    31.01.2019
    Beiträge
    291

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Solange Frauen erwarten, daß immer ER den nächsten Schritt tut, brauchen sie sich nicht wundern, wenn viele Männer sich hinter virtuellen Fenstern abwartend verstecken. Das Risiko der Zurückweisung ist für denjenigen, der fragt, hoch. Und tut weh.


  6. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    1.456

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Ich hatte bei meinem SB-Ausflug schon in mein Profil reingeschrieben, dass ich keine Brieffreundschaften suche.
    Und die Männer, mit denen es schriftlich und telefonisch nett und lustig war, die wollten sich dann auch treffen.

    Vielleicht liegt es am Filter? Schneller aussieben. Wenn nach drei bis max. fünf Tagen schriftlichem Kontakt kein Treffen besprochen wird (egal, wer das initiiert), dann absägen! Ist aller Wahrscheinlichkeit nach verschwendete Lebenszeit, wenn man wirklich einen Partner zum Anfassen sucht.


  7. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    9.836

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Zitat Zitat von Espresso12 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage, die das kennenlernen über Dating-Portale betrifft.




    Nur ich bin irgendwie der Meinung, dass die Initiative eines live-Dates doch vom Mann kommen sollte.



    Verstehe ich oder mache ich was mit meinen 50 Jahre falsch?

    Ob Du wirklich was falsch machst möchte ich nicht behaupten, aber mal über Datingportale und die grundsätzliche Initiative der Männer nachzudenken, könnte dir vielleicht weiter helfen.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  8. Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    22

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Bei mir ist das lustigerweise genau umgekehrt, die wollen sich sofort treffen und nachdem ich prinzipiell zugesagt habe, wird mir die halbe Lebensgeschichte erzählt oder der Mann wird verbal kuschelig.

    Woraufhin ich das sofort abbreche.

    Da hat Online Dating vielleicht sogar den Vorteil, dass man so eine Übergriffigkeit vor dem Treffen merkt.
    Und das scheint weit verbreitet zu sein.


  9. Registriert seit
    06.03.2019
    Beiträge
    2

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    Zitat Zitat von zopfab Beitrag anzeigen
    der Mann wird verbal kuschelig.

    Woraufhin ich das sofort abbreche.
    In solchen Fällen breche ich auch sofort ab 😀

    Habe heute mit einer Freundin gesprochen, die tatsächlich ihren aktuellen Partner vor 5 Jahren online kennen gelernt hat.
    Sie meinte sie hat meistens selbst auf mind. 1 Telefonat bestanden und wenn das Gespräch ihr zugesagt hat, hat sie meistens selbst am Ende vorgeschlagen sich zu treffen.
    Und wenn Männer nicht darauf eingingen, hat sie Kontakte selbst abgebrochen.

    Hm...ich dachte immer es wirkt zu aufdringlich...
    Wie macht man dann auf eine charmante Art und Weise, ohne zu dominant zu wirken?


  10. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    1.456

    AW: Von online Kontakten und Telefonaten zum persönlichen Kennenlernen

    1. Genau wissen, was Frau will

    2. Selbiges deutlich, kurz und bündig formulieren. Schriftlich, mündlich - egal. Hauptsache deutlich.



    Damit siebst du Spieler, Betrüger, Unentschlossene und ähnlich emotional Vagabundierende ziemlich zuverlässig aus.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •