Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Inaktiver User

    Der Verstand ist einverstanden, aber das Herz will sich nicht verlieben ...

    Deleted
    Geändert von Inaktiver User (12.10.2018 um 19:55 Uhr)

  2. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    1.969

    AW: Der Verstand ist einverstanden, aber das Herz will sich nicht verlieben ...

    Du kennst den Mann bereits seit letztem Jahr und hast bisher keine Gefühle entwickelt. Wieso glaubst du, dass sich das in Zukunft irgendwann mal ändern wird? Klar, Gefühle brauchen im Normalfall, sich zu entwickeln - aber da hab ich eher den Prozess vom Verknalltsein zur wahren Liebe im Kopf.

    Lass ihn ziehen. Sexuelle Anziehungskraft entwickelt sich nicht nach Monaten.

  3. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    2.924

    AW: Der Verstand ist einverstanden, aber das Herz will sich nicht verlieben ...

    Du beantwortest doch Deine Frage im letzten Satz schon selber ... Du möchtest Dich gern mal richtig verlieben.
    Du bist nicht verliebt in den Mann, also ist er auch nicht der richtige, egal, was Dein Verstand meint.
    Und WEIL Du nicht verliebt in jemanden bist, schwärmst Du aus der Ferne für den Mann B.

    Mit Mitte 20 steht Dir doch das Leben offen ... und die Liebe ... lass es doch einfach mal auf Dich zukommen und hör auf zu planen.
    Das funktioniert eh nicht.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  4. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    15.706

    AW: Der Verstand ist einverstanden, aber das Herz will sich nicht verlieben ...

    Och, naja, vielleicht entwickelt sich ja noch was mit Mr A, so nach dem Prinzip "Tausendmal berührt, tausendmal ist nix passiert". Warum den Kontakt nicht weiterpflegen als Freunde? Das müsstest Du nur Mr A auch mitteilen, vielleicht ist er einem platonischem Kontakt ja nicht abgeneigt.

    Du kannst Dir wegen Mr B Deine Gefühle selbst versagen und Deinen Kopf zurechtrücken. Da kannst Du durchaus aktiv sein und bist Deinen Gefühlen nicht ausgeliefert.
    Und die Augen immer schön offen halten, evtl. wartet Mr R(ight) längst umme Ecke.

    Vielleicht bin ich aber auch zu alt für sowas, ich halte die Liebe längst nicht mehr für eine Himmelsmacht. Eins ist für mich nach dem Eingangspost auch klar: seinen Partner backen kann man wirklich nicht. Der letzte Funke dafür fehlt auch Dr. Oetker oder RUF oder oder oder.....
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.156

    AW: Der Verstand ist einverstanden, aber das Herz will sich nicht verlieben ...

    Liebe TE, es Sind beide nicht die Richtigen. Der gleichaltrige ist ein Kumpel. Versuch nicht ihn Dir vernünftig schönzureden. Du brauchst doch keinen Vernunftpartner. Du hast noch viel Zeit von daher schau Dich um und verbring nicht zuviel Zeit mit dem „lieben Kerl“. Ermuntere ihn nicht noch zu dem Engagement.
    Du hast ihm früher gesagt es hat nicht gefunkt. Dann sag’s ihm jetzt nochmal. Sag ihm du schätzt ihn als Freund, aber das isses dann auch deinerseits.
    Meine Erfahrung ist, wenn nix kribbelt von Anfang an, dann kommt es sich später nicht.
    Der Ältere passt eher in dein Beuteschema verursacht daher Kribbeln, ist aber nicht frei etc.
    Also schau dich weiter um, Mann C ist da draußen.

  6. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.352

    AW: Der Verstand ist einverstanden, aber das Herz will sich nicht verlieben ...

    Seit Monaten wird A also lau auf halb acht in Stellung gehalten, obwohl er nicht anziehend ist. Auch wenn du das nicht hören möchtest, mit Hinblick auf anderes Forum - das ist Fakt.

    Mann B - auch da wird geliebäugelt. Wenn du nämlich, wie beschrieben, keinen Verheirateten anbaggern willst - dann müßtet du den doch gar nicht erwähnen, weil bereits geistig gestrichen. Ist er aber nicht.

    Was für Antworten erwartest du denn nun genau? Och das eine gibt sich und das andere ergibt sich auch?

    Klar denken. Paßt doch beides nicht. Konsequenz: Da muß was ganz anderes her.

    Davon mal ganz ab, dass es unfair ist, jemanden, der sich offensichtlich Hoffnungen macht, seit Monaten (!) hinzuhalten, seine Hoffnung zu schüren.

    Aber klar, das läuft auch darauf hinaus, das wirst du nicht hören wollen....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  7. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    309

    AW: Der Verstand ist einverstanden, aber das Herz will sich nicht verlieben ...

    Beide Männer gehen doch nicht - wieso verschwendest du deine Zeit damit?

    Such dir einen der dich anzieht der nicht verheiratet ist und gut ist.

    Und um beim Thema zu bleiben - Frauen regen sich auf, wenn sie von Männern warm gehalten werden . du bist doch da nicht besser...

  8. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    60.160

    AW: Der Verstand ist einverstanden, aber das Herz will sich nicht verlieben ...

    Da der Eingangsbeitrag gelöscht und die TE nicht mehr diskutieren kann, schließe ich hier ab.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

Thema geschlossen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •