Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    208

    Man zieht an was man ist, was man ausstrahlt?

    Erfahrungen, Gedanken, Meinungen?

    Bedeutet das überhaupt das selbe?
    Gelingt es jedem auszustrahlen was er ist, was ihn ausmacht, was ein Partner mit ihm erwarten kann?
    Läuft das ohnehin alles unbewusst?

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    10.533

    AW: Man zieht an was man ist, was man ausstrahlt?

    Für mich eindeutig ja.
    Habe einen Bekannten, der ist mittleweile Ü 50 und die meiste Zeit seines Lebens mehr oder weniger Single.
    Und ich denke zurecht, klingt vielleicht gemein, ist aber so.
    Die Ansprüche sind hoch, wobei er selbst auch nicht ..i.mA....wirklich attraktiv ist, oder eine Ausstrahlung hat , die einen umhaut.
    Er ist der perfekte Jammerer vor dem Herren, er ist ja sooo umgänglich und verständnisvoll, aber die Frauen! Er fühlt sich immer mißverstanden und schuld sind natürlich die Frauen.

  3. Avatar von chrissiy
    Registriert seit
    24.11.2013
    Beiträge
    221

    AW: Man zieht an was man ist, was man ausstrahlt?

    Zitat Zitat von Flannster Beitrag anzeigen
    Erfahrungen, Gedanken, Meinungen?


    Gelingt es jedem auszustrahlen was er ist, was ihn ausmacht, was ein Partner mit ihm erwarten kann?
    bin der Ansicht , auch auf Grund meiner persönlichen Erfahrung , dass man oft nicht das ausstrahlt was man zu sein GLAUBT , was vermutlich mit einer verschiedenen Eigen- und Außenwahrnehmung zusammenhängt LG
    "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt dem Auge verborgen"
    (
    der KLEINE PRINZ)

    VIEL GLÜCK


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    818

    AW: Man zieht an was man ist, was man ausstrahlt?

    Kennst du das Resonanz-Gesetz?

    Ich hatte irgendwie den Eindruck du seist beruflich eher im technischen anzusiedeln?

    Ja, es gibt immer einen Zusammenhang zwischen dem rufen und dem Wald

    Konkret: ein super Typ, der die Insignien seiner Superheit erkennbar vor sich herträgt hat evtl. mehr Resonanz-Auswahl, als eine verhuschte Maus, mit Brille, Übergewicht und schiefen Zähnen - ich bemühe jetzt auch mal die Geschlechterklischees, die im Thread nebenan untergenudelt werden....

    Ich glaube, zu ahnen, was hinter deiner Frage steckt, Flann

    Ein Beispiel aus meinem Leben: Wenn ich zwider und böse schauend in die U4 steige, passiert nix
    Wenn ich froh bin und man mir das ansieht, ich lächle, dann wird oft zurück gelächelt. Oft nicht immer. Von Einigen, nicht von allen.

    Wenn ich jemanden nett um Hilfe bitte (z. B.) wird mir oft geholfen. Wenn ich jemandem drohe und wütend rumschreie, dann krieg ich zwar auch meinen Willen, aber die Stimmung ist mies.

    Doch, Resonanz ist ein globales Prinzip.
    Ich fürchte aber auch, dass du das zu mechanisch wahrnimmst...

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    10.522

    AW: Man zieht an was man ist, was man ausstrahlt?

    ich kläre ab, in welches Unterforum das Thema soll, ich sehe es nicht im Kennenlernen. Bis zur Klärung wird -nur kurz- abgeschlossen. Margali
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

Thema geschlossen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •