+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

  1. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    2.142

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    Sag mal, Kaori, ernsthafte Frage: Wieso hasst Du Männer so glühend?


  2. Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    2.512

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    Sag mal, Kaori, ernsthafte Frage: Wieso hasst Du Männer so glühend?
    Hää?

    Ich hasse egozentrisches, rücksichtloses, manipulatives, selbstbezogenes, möchtegernunwissendes Verhalten - absolut unabängig vom Geschlecht. Dass es die meisten auf Geschlechter beziehen ist ihre Sache, und ja, das solche Verhalten äussert sich unterschiedlich durch die unterschiedliche sozialisierung der Geschlechter, die zu unterschiedlichen inneren Kämpfen geführt hat. Und ja, zum Zweiten, Frauen sind über Jahrtausende dazu kondizioniert worden sozailes Verhlaten zu üben, denn davon hing ihr Leben ab und daher sind sie darin meist weit besser. Aber nicht alle.
    Daher ist es oft so, dass Männerverhalten eher nervt als das von vielen Frauen.
    (Wobei es hier nur um Verhalten (also Äußeres) und nicht um innere Einstellungen und Absichten geht.)
    Die sich nunmal immens viel mehr Gedanken machen, ob sie etwas richtig/falsch machen (oft viel zu viele), kritikfähiger sind (meistens) und auch daran interessiert ihre soziale und psychologische Fähigkeiten zu steigern (weil sie meistens keine andere Wahl haben, da sie sich nicht so gut direkt durchsetzen können). Es ist also daher auch bisschen logisch, dass ich öfter Männer kritisieire, wobei wenn jemand sche*e ist = sich verhält - ist es mir völlig wurscht welches Geschlecht er/sie/es angehört und mit wem und was es schläft.
    Ignoranz und Selbstbezogenheit - egal welches Geschlecht, Nationalität, Identifikation etc. - wird von mir nicht gedulded.
    So simple it is.

    Aber du darfst natürlich gern das denken, was dir am Besten passt.
    Übrigens lieben mich Männer.
    Bissl zu viel. Ich bin gerade unter Männern extrem beliebt.
    Sowohl als Kumpel, wie Freundin, wie auch sonstwas (was mich gerade leider nicht zu interessieren hat).
    Mein Freundeskreis besteht aus Männern (keine Ahnung wie oft ich das hier schreiben muss), ich verstehe mich sehr gut mit allen Exen (inkl. jeweilige neue Freundin, falls eine), rede viel und lang auch mit unbekannten Männern, völlig unverbindlich (meinerseits!!!!) und scheinbar bin ich wohl so attraktiv, dass mich am Tag ca. 30 Typen anglotzen, anmachen und ansprechen (das macht mich zuegebenermassen tatsächlich sowohl müde wie auch aggressiv)

    Mit Frauen verstehe ich mich übrigens auch sehr gut. Aber meist sind sie nicht soo unternehmungs- und erlebnislustig wie die Jungs. Deshalb bin ich eher mit denen unterwegs. Ich mag beide Geschlechter an sich. Was ich nicht mag, ist das was die Menschen daraus machen - und da gibt es überdeutliche Geschlechtstendenzen und man/frau muss echt blind sein, um diese zu verleugnen. Das bedeutet nämlich, dass man die schädlichen Folgen verneint, die dann zu noch mehr Schaden führen. Aber scheinbar sieht das niemand. Denn es ist so viel leichter an sich zu denken und nur an sich...

    Aber ja, du kannst natürlich glauben, was du willst.
    Von mir aus auch, dass ich Männer hassen würde.
    Wärest du 5 Minuten in meinem Leben, würdest du sehen und dürftest fragen wen du willst.
    Du wärest sicher extrem überrascht. Aber glauben musst du mir all das nicht.
    Wie gesagt, nichts ist so wie es scheint.

    K


  3. Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    2.512

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Wenn BEIDE drauf stehen, gibt es keinen Grund, das abzuwerten oder mit " " zu versehen
    Wenn beide darauf stehen, merkt Man(N )das, insofern er überhaupt nur eine Sekunde auf die andere Person schaut.
    Das ist hier nicht im Dunklen stochern. Auch wenn du das jetzt so siehst.
    Für Sexting-Affinität gibt es klare Indizien. Genauso sehr wie für eine Abneigung.
    Vielleicht einfach auch mal aufs Gegenüber schauen, bevor man sein Sexding blind rauslässt.
    Es geht um Kontext, Timing und Rücksicht und nicht um Sexnachrichten an sich.
    Aber Ego ist ego, ist halt so. Und das mögen wir scheinbar?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Für eine andere womöglich schon.
    Diese Andere sollte sich jetzt mal bitte, bitte sehr melden!
    Es sind so immens viele Frauen hier.
    Wenn du Recht hast, sollte jetzt doch mal eine ihre Hand heben.
    Eine, die mir sagt, dass sie nach 2-3 Treffen, wo sie selber NUR knutschen/kuscheln wollte und klar geäussert hat, sich nicht so schnell körperlich einlassen zu wollen + etwas Ernstes = zwischenenschliches sucht - das Ganze tatsächlich dennoch geil fände. Wo ist da die Logik? Ich verstehe dich nicht.

    Bitte meldet euch! Frauen, für denen das wirklich und echt passt! Bitte!
    Ich möchte - und das inständig sogar - belehrt werden.


  4. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    2.142

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    Ok. Danke für die Antwort. Ich sehe, es ist in der Tat eher eine generelle Verhaltensweise....

    [editiert]
    Geändert von skirbifax (06.09.2018 um 08:58 Uhr) Grund: Unterstellung

  5. 04.09.2018, 14:19

    Grund
    OT

  6. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    17.290

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    Sag mal, Kaori, ernsthafte Frage: Wieso hasst Du Männer so glühend?
    ich zum Beispiel lese sie überhaupt nicht so.

    [editiert]
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]
    Geändert von skirbifax (06.09.2018 um 08:58 Uhr) Grund: Bezug zu gelöschtem Beitrag

  7. 05.09.2018, 10:10

    Grund
    Bezug zu gelöschtem Beitrag

  8. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    3.505

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    und da gibt es überdeutliche Geschlechtstendenzen und man/frau muss echt blind sein, um diese zu verleugnen. Das bedeutet nämlich, dass man die schädlichen Folgen verneint, die dann zu noch mehr Schaden führen.
    Das interessiert mich, Kaori, wie meinst du das?
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)


  9. Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    2.512

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    Das interessiert mich, Kaori, wie meinst du das?
    Ach, Spatz, ich will gar nicht davon anfangen - es ist nämlich arg übel.
    Es ist der Gesamatkontext, der Zusammenhang.

    Wenn man begreift, dass alles, wirklich alles verbunden ist und gar nichts verjährt - wird man bei all den neuen Fehlern wie sagt frau es zu eine andere - "hysterisch". Ich fühl mich hier nicht willkommnen, mein Engagement ist den meisten zu viel.
    Die wollen sich lieber ununterbrochen fragen, ob sie nicht noch lieber, sanfter und duldiger sein sollten. Damit sie endlich mal ein Kerl auch wirklich annimmt. Dabei wollen die Kerle genau das nicht.
    Und verlieren noch mehr den Respekt. Und trampeln noch mehr auf selbstverständlichen zwischenmenschlichen Rechten, weil Duldung und Ignoranz auch unterdrückend wirken.
    Ist schon krass dieser ewige Kreislauf... Und manche Frauen haben das ect nicht verdient, die gehen einfac in der gesamtheit unter. Also werden auch die freien, unabhängigen, wertvollen Wesen niedergetrampelt wie alle andere. Am Ende sind wir Menschen ein Volk von Sklaven.

    Ich würde in diese Welt jedenfalls defintiv keine Kinder setzen. Könnte passieren, dass sie Mädchen sind.

    Und ja stimmt - je oberflächlicher, desto einfacher das Leben - war schon immer so.
    Ignorance is bliss.
    Für einen selber halt.
    Nur: Ist man(n) nie allein. Nie. Alles und alle sind verbunden.
    Krasser als es ein Mensch je begreifen können wird.
    Und das Disaster ist da.
    Und alle sind blind.
    Ist eben nix Neues, das weisst du bestimmt sehr gut.
    Aber blind ist blind, es will nicht sehen. Es will nicht.

    Deshalb führe ich das hier lieber nicht weiter aus. Denn blind beisst gewalt(tät)ig.
    Ich habe zwar gerde gut Kraft dafür, aber meine Zeit läuft wieder aus.
    Und es lohnt nicht.
    Geändert von KaoriNight (05.09.2018 um 13:17 Uhr)

  10. 05.09.2018, 13:24

    Grund
    Bezug zu gelöschtem Beitrag


  11. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    555

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    Mhhh.

    Kaori, ich weiß nicht was deine persönliche Erfahrung ist, aber ich muss aus eigener (!) Erfahrung sagen, dass Frauen zu anderen Frauen oftmals viel ungerechter sind, als es Männer sind.

    Ich habe von Frauen gehört, dass eine andere Frau eine Schlampe, ein Flittchen und dergleichen sei, weil sie zu viele Partner hatte, weil sie einen kurzen Rock anhatte, weil sie dies das jenes gemacht hat.

    Ich habe auch von Frauen gehört, dass andere Frauen an einer Vergewaltigung selbst schuld seien, weil sie "falsch" gekleidet sind.

    Und das gilt für alle Themen: die Bri-Com ist nicht die gesamte Weltbevölkerung. Wer hierher kommt, der hat ein Problem, bei dem er Rat braucht.

    In der Zeitung steht auch nicht "40.000 Schalke-Fans fuhren friedlich zum Stadion, tranken Bier und bejubelten die Fußballmannschaft, um anschließend friedlich nach Hause zu fahren." In der Zeitung steht, welche Hooligans was beschädigt haben.

    In diesem Sinne plädiere ich für (mehr) Frauensolidarität und sage der TE: du musst dir von diesem Mann die obszönen Nachrichten nicht gefallen lassen. Und du darfst da auch deutlich werden. Wenn du dich unwohl fühlst, dann brich den Kontakt ab. Wenn er nicht mit Kritik umgehen kann, dann ist er nicht der Richtige für dich.

    Und deine Frage "was will mein Date-Partner eigentlich?" ist nicht das wichtige. Das wichtige ist, was DU willst und ob das eventuell mit seinen Vorstellungen vereinbar ist.

  12. Inaktiver User

    AW: Was will mein Date-Partner eigentlich?

    Zitat Zitat von morcheeba-1966 Beitrag anzeigen
    Bei der Wortwahl wäre es mir so hoch wie breit, was mein Date-Partner will. Da wäre ich weg.
    Eindeutig, wie man da noch fragen kann ist mir schleierhaft

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •