+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    1

    verwirrt Wie kann Ich wieder mehr Motivation und Elan in unseren Chat bringen?

    Hey,
    ich heiße Marvin, bin 20 Jahre alt und hoffe es ist kein Problem hier als Mann etwas zu posten. Da mir bei diesem Thema vorallem weibliche Meinungen sehr wichtig sind hielt ich das Forum für sehr geeignet und habe mich auch extra für diesen Thread/Eintrag registriert :D
    Falls Ich in dem Bereich hier falsch bin, sag Ich schonmal sorry, aber ich versuch mal mein(e)
    Problem/Frage zu erläutern. Es gibt in diesem Forum sehr viel dramatischere Sachen, aber da Ich nicht extrem erfahren bin, belastet mich das trotzdem sehr:cry:. Es wird etwas länger, aber wäre nett, wenn sich manche die Zeit nehmen würden :), da mich das teilweise echt fertig macht:cry: .
    Vor etwa 5 Wochen kam Ich mit einem Mädchen über Instagram rein zufällig in Kontakt und Wir fingen gleich an miteinander zu schreiben.
    Kurz etwas zu mir: Ich hatte mal 3 Wochen eine Beziehung, aber das würde Ich nicht wirkich als richtige Beziehung bezeichnen, es war außerhalb meines Wohnortes und hielt leider nicht lange :), mit Mädchen/Frauen geschrieben hab ich ein Paar mal, habe zumindest ein bisschen ,,Chaterfahrung", wenn auch nicht wirklich viel :D, bin halt keiner, der regelmäßig mit einem oder mehreren Girls chattet.
    Wie gesagt kamen wir rellativ schnell ins Gespräch verstanden uns super:mryellow:. Wir schrieben über viele Sachen und fanden viele Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede (wie das halt so ist bei zwei Individuen:mryellow:). Z.B. konsumieren wir beide leideschaftlich Cannabis und haben generell ähnliche Sichtweisen (natürlich gehts weit übers kiffen hinaus:razz:), aber dafür hört sie z.B. hauptsächlich Deutsch Rap und Ich beschäftige mich, weil Ich auch Klavier spiele, leidenschaftlich mit Musik und höre lieber ,,anspruchsvollere" Musik, ohne jetzt arrogant klingen zu wollen oder jemanden zu beleidigen:bete:.
    Ok, sorry für die unnötigen Infos, aber Ich bring lieber mehr rein als zu wenig :D.
    Auf jeden Fall schrieben wir so gut wie den ganzen Tag miteinander und es war einfach großartig:roll:. Wir zogen auch mal ein reales Treffen in Betracht, aber Wir hatten nur mal kurz die Idee^^(250 km weg und derzeit noch kein Auto). Zum Ende des Abends kam auch etwas Erotik ins Spiel (nie meine Intention!), aber kein niveauloses und billiges Fickgeschreibe, um es mal so auszudrücken:mryellow::mryellow: und auf Ihre Bitte hin lud Ich mir auch Snapchat runter^^. Noch am selben, ersten Abend kam sie sehr traurig und verzweifelt zu mir (per chat) aufgrund von privatem Stress und leichten psychischen Problemen. Ich heiterte sie auf, sie öffnete sich auch und es wurde teilweise sehr ,,deep". Neben der Traurigkeit und dem Mitleid, welches Ich für sie empfnad, war Ich ehrlich gesagt auch etwas froh darüber, dass sie mit so etwas zu mir kommt:cry::-/, aber verliert da nicht zu viele Gedanken dran (wirklich nicht groß von Belangen, sorry :mryellow:)
    Dieser erste Tag war super und, da ich frei hatte und sturmi, konnt Ich mich dem auch voll und Ganz ,,hingeben". Tag 2 war abgesehn von fehlender Erotik:mryellow: und generell etwas weniger chatten sehr ähnlich und bevor Ich weiter machen, sprech Ich noch kurz etwas Unerwartetes an, was die meisten überraschen könnte^^.
    Trotz des erwägten Treffens und allem was Ich eigentlich schrieb:mryellow:, ist meine hauptsächliche Intention keine feste Beziehung mit ihr, bzw. anfangs schon, aber noch Mitte des ersten Tages merkte Ich, dass sie nicht unbedingt die Beziehungsperson ist. Ich weiß, es hört sich weird und umglaubwürdig an, aber mir liegt trotzdem viel an ihrer Person und ne Freundschaft lohnt sich ja auch (in diesem Fall auch teilweise mit gewissen Vorzügen, aber das spielt jetzt keine große Rolle:roll:) ergo - der Gedanke mit ihr zusammen zu sein verflog recht schnell, was mich aber tatsächlich nicht groß störte (wirklich^^). Stellt Sie euch, aber bitte nicht als Schlampe oder unsympathisch vor, das ist wirklich nicht der Fall!
    Tag 3 schrieben wir deutlich weniger miteinander, was aber nur daran lag, daß Ich auf nem Game of Thrones Konzert war (sehr wichtig:mryellow:) und es zeitlich von beiden Seiten nicht so gut klappte. Tatsächlich meine Ich mich daran erinnern zu können, dass es micht etwas down machte und Ich mich unwohl fühlte, weil wir kein richtiges Gespräch hatten und zusätzlich die Angst, dass künftig auch nicht mehr so viel abgeht (eigentlich Schwachsinn, weil es eher zeitlich nicht so passte aber naja). Der nächste tag hingegen war wieder wie davor und wir chatteten regelmäßig bzw. abends sehr lange. War natürlich nice und die Laune war wieder oben :mryellow:. Sie schickte mir auch Bilder von ihrer Familie bzw. Freunden, was Ich erwiderte. Generell schickte sie immer viel Bilder. Sie gab mir auch ihre Handynummer damit wir über Whatsapp schreibn können.
    Am nächsten Tag wurd es wieder etwas ruhiger zwischen uns (teilweise aus bekannten Gründen aber es war schon Zeit vorhanden) und jetzt fangen auch die eigentlichen Probleme an.
    HOLY SHIT, daß Beziehungsstuff also Treunnungen, verliebt sein, lieben usw... sehr belasten kann und Gefühle von extremer Freude bis hin zu krassem Leid auslösen kann ist natürlich bekannt, aber man macht mich der Scheiß fertig:-D, aber mal im Ernst, ich kann seit Beginn an kaum etwas anderes denken und dass ich möglischerweise übersensibel bin bzw. leichten Verdacht auf Borderline, macht es nicht besser. Sprich Ich nehm Emotionen stärker war. Ich kann mir wirklich vorstellen wie viele den Kopf schütteln und das hier belächeln, weil es ein Scheiß ist verglichen mit anderen Problemen hier, aber so oder so bin Ich nicht sonderlich erfahren und leide wirklich stark darunter :(.
    Je nachdem kam kein richtiges Gespräch zustande und am nächsten Tag war mir furchtbar schlecht (Von der Psyche) und Ich hatte durchgehen Angst, dass sie kein Bock mehr hat oder mich einfach blockiert. Die Antowrten waren auch recht einsilbig und dann kam sie auch nicht mehr on. Meine Ängste wurden quasi Wirklichkeit. Am nächsten Tag schrieb Ich sie abends an und sie war sehr feindseelig und meinte Ich solle sie nicht nerven, woraus Ich schloss sie erstmal in Ruhe zu lassen.
    Natürlich war das für mich ein Albtraum, vorallem immer die Frage ob es an mir lag oder sie einfach allgemein Stress oder Probleme hat:snif:. Durchgehend machte Ich mir Gedanken, was Ich vllt falsch gemacht hab bzw. wie die Zukunft aussehen könnte:cry:. Ein paar Tage später las Ich dann ein sorry von Ihr und dass es Ihr echt scheiße geht in letzter Zeit. Ich war schonmal froh darüber, dass es nicht an mir lag, aber Ich bin nicht groß darauf mit offenen Armen eingegangen, um nicht needy oder so zu wirken. Tatsächlich konnte Ich ihr auch nicht richtig antworten als Ich wollte, da sie wieder für knappe 2 Wochen nicht on war.
    Ich hielt mich mit chatten komplett zurück und dachte es wäre generell auch immer ganz gut mal n Tag etwas weniger zu schreiben. Natürlich war diese Zeit furchtbar:mad::larme:, aber Ich klammerte mich an dem Gedanken wieder irgendwie zur Normalität zurück kommen zu können, was auch letzten Dienstag geschah. Ich wollte sie ohnehin wieder anschreiben und seh plötzlich ein neues Foto von ihr und dann kurz danach, dass sie mich angeschrieben hat.
    Wow, natürlich war ich überglücklich und sie hat sich auch mehrmals entschuldigt und erzählt, dass sie wegen eines Bruchs im Krankenhaus war und Ich kann versichern, dass es wirklich stimmt. Es war schon abends, aber wir schrieben den restlichen Abend miteinander und es war ähnlich wie früher. Die Tage danach allerdings waren nicht mehr so gut, weil wir weniger schrieben und von Ihr aus kaum was kam, ähnlich wie damals :(. Ich wusste damals (zu Beginn) nicht woher Ich eine neue Gesprächsmotivation bekomme, aber das ist gerade anders, denn Ich bot Ihr, als sie mich wieder anschrieb und wir Dienstags miteinander schrieben, an was aus Holland zu schicken (teilweise aus Spaß), wo Ich in einer Woche bin und sie war auch angetan von der Idee. Wenn alles klappt kann Ich so oder so nochmal über einiges schreiben und neben dem ,,Hauptgut" möchte Ich Ihr auch überraschenderweise noch Essen rein tun, von dem Ich weiß, dass sie es mag. Das habe Ich immer im Hinterkopf:cry:.
    Zusätzlich sprach Ich sie vor ein paar Tagen darauf an, ob neben Ihrem Arm sonst echt nichts gewesen sei worauf sie mir keine Antwort gab. Ich schrieb , dass Ich künftig nicht mehr solche Sachen frag, wenn sie nicht will worauf Ich wieder keine Antwort bekam, was mich natürlich wieder mega abfuckte:mryellow:.
    Generell beeinflusst unsere ,,Situation" seitdem Ich sie kenne meine Gefühlslage. Es ist so extrem:-(. Während Ich das hier schrieb, antwortete sie mir auf irgentwass belangloses, was mich wieder so happy machte, weil Sie mir ja erst keine Anworten gab. Es ging zwar um was anderes und sie hat nur ,,reagiert", aber immerhin. Ich hab die Tage bewusst nicht so viel geschrieben und hauptsächlich Bilder und Vids geschickt. Heute versuch Ich nochmal mit Ihr ins Gespräch zu kommen mit passenden Themen^^.
    Für sie ist das natürlich nichts spektakuläres und neues. Mich beschäftigt das sehr wahrscheinlich 1000 mal mehr und es wäre nicht das erste mal, dass Ich deswegen ein Paar Tränen vergieße:larme:.
    Ich entschuldige mich für diesen langen Text und versuche mal langsam meine Fragen/ mein Anliegen zu formulieren.
    Erstmal bin Ich für Ratschläge aller Art dankbar und wüsste gerne wie Ich wieder ein richtiges Gespräch zu Stande kriege. Ich vermisse es ,,was machse gerade?" zu lesen :(. Sie ist mir ja nicht wirklich abgeneigt und es ist ja auch schließlich normal (ganz Allgemein), dass anfängliche Motivation mit der Zeit weniger wird. An das potenziell erwähnte Treffen denk Ich natürlich auch immer und hoffe auch, dass es irgendwann mal passiert:-(?.
    Aber an die Mädels:
    Stellt euch vor, Ihr schreibt ne zeitlang mit nem Kerl, alles ist cool und dann wird es Nach und Nach etwas weniger bis ein Tag mal gar nichts ist. Mit was oder wie müsste euch der Typ anschreiben, damit Ihr wieder Lust und Motivation bekommt viel zu schreiben. Gibt es irgendwelche passenden Sätze oder Smileys für sowas? Vllt irgendeine klug und lustig formulierte Frage? Irgendwelche lustigen Memes oder Bilder, die bei euch immer gut ankommen? Vllt sogar konkrete Beispiele? Gibt es Bilder, die euch immer zum Laschen bringen oder sollte sich ein Mann in so einer Situation verhalten? Was feiert ihr bzw was motiviert euch gleich zu schreiben? Wie und mit Was bringe Ich sie dazu wieder mit Elan dabei zu sein:snif:? Ich hab wirklich guten Humor und der hilft mir recht oft, aber so als Einstieg brauch ich oft Ideen und sie zu fragen was sie macht führt oft nicht zu viel. Ich will sie nicht nerven und auch nciht needy wirken. Ich bin kein Asperger Autist, aber Ich finde schon, das diese Thematik was für sich ist :D. Ist es normal (auch wenn ihr den Jungen interessant findet), dass Ihr euch mal zurückhaltet und mal ein paar Tage nicht durchgehend geschrieben wird? Falls es von Belangen ist: Sie ist etwas jünger als Ich, hat also nicht die Mentalität einer 20 Jährigen (merkt man aber nicht).
    Das ist mir alles so extrem wichtig und Ich hoffe das fädelt sich wieder ein :(.
    Ich denke Ich bin soweit fertig, aber weil Ich Idiot eh was vergessen habe, ergänz Ich noch was zur Not.
    Wenn mir bitte jemand irgendwie weiterhelfen könnte, wär Ich schon sehr dankbar.:)
    MFg Marvin K


  2. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    1.832

    AW: Wie kann Ich wieder mehr Motivation und Elan in unseren Chat bringen?

    Hallo Marvin,

    Erstmal willkommen hier

    Ich glaube, wenn du die Moderation bittest, deinen Strang ins Kennenlernforum zu verschieben, erhälst du viel mehr Feedback.

    Was ich nicht ganz verstehe: was willst du denn konkret von ihr? Nur rumschreiben ist ja öde wie nur irgendwas. Ich vermute, dass sie in deinem Alter ist. Da geht man doch gern aus, tanzen, trinken, im See baden, Freunde treffen, rumknutschen, Beziehung ausprobieren... Irgendwie ist da ein „ Brieffreund“ (wie das früher hieß) auf der Prioritätenliste halt ziemlich weit unten. Dich da jetzt in Kummer zu wälzen, weil sie mal nicht so viel schreibt, das ist in meinen Augen entweder seltsam oder du bist doch ein Stück verliebt in sie?

    Dann triff sie mal in Echt und hör auf, nur zu texten mit ihr.

    Viel Glück hier!

  3. Avatar von Dharma-nochmal
    Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    349

    AW: Wie kann Ich wieder mehr Motivation und Elan in unseren Chat bringen?

    Dein Text liest sich sehr schwer.... liegt sicher auch an den nicht zeitbaren emojis... ich bin zu alt für diesen Mist *g*

    Ganze ehrlich wieso suchst du dir ein Mädel das so weit weg wohnt? Was soll das bringen wenn ihr euch so gut wie nie seht? Gibt es keine netten Mädels in deiner Nähe?

    Dieses ewige rumgechatte ist doch öde...zudem baut sich da doch jeder sein Bild vom Anderen auf dass mit der Realität selten konform geht....

    Was ist jetzt deine Frage? Mehr Elan in den Chat bringen? Wozu? Suchst du eine Brieffreundin oder eine Partnerin?


  4. Registriert seit
    25.09.2017
    Beiträge
    53

    AW: Wie kann Ich wieder mehr Motivation und Elan in unseren Chat bringen?

    Also ich finde Du hast Dich da etwas reingesteigert. Ich würde mich auch darauf konzentrieren, jemanden in Deiner Nähe kennenzulernen.
    Dieses ganze virtuelle Gechatte erzeugt so Pseudonähe, ich finde man weiss gar nicht ob man irgendeine Verbindung hat.
    So wie Du das alles analysierst und bei ihr nachfragst, würde das bei mir Beklemmungsgefühle auslösen.

  5. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.231

    AW: Wie kann Ich wieder mehr Motivation und Elan in unseren Chat bringen?

    Vor allen Dingen erzählt man dann bis tief in die A.schfalte allen möglichen privaten Kram, wo man gar nicht weiß, was der/die andere da mal mit macht.

    Ich empfehle mal als ältere Frau: jemanden im Netz kennenlernen, zeitnah treffen, sehen, ob da was rüberkommt....

    Woher weißt Du, was sie wirklich für ein Mensch ist? Vielleicht stinkt sie aus dem Hals, nach Schweiß, popelt öffentlich... Ist im wahren Umgang so, dass man sich fremdschämen muß.

    Muß ja nicht sein, aber bevor ich das nicht alles wüßte, erzähl ich doch niemandem meine erotischen Fantasien.

    Na ja - und Cannabis - das kann fürs Leben auch hinderlich werden. Da muß mal nur im Straßenverkehr was passieren, da könnte bei Einstellungen ein Drogentest gemacht werden, alles so unbedachter Kram...

    Wie schön wäre es doch, wenn Drogen völlig uninteressant wären. Damit hättest Du was, worauf Du stolz sein könntest.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  6. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    543

    AW: Wie kann Ich wieder mehr Motivation und Elan in unseren Chat bringen?

    Also, hättest du bei mir dein Schreibverhalten an den Tag gelegt, hättest du mich damit verschreckt. Das ist sicher Typsache, aber überleg mal, ob du sie vllt. "überforderst" im Sinne von zu viel schreibst.
    1. Es ist völlig normal, dass das Chatverhalten schwankt, zumindest bei Menschen die ein Offline-Leben haben. Mal hat man mehr, mal weniger Lust und Zeit. Wenn man schon 20 neue Nachrichten hat, bevor man die Gelegenheit hatte auf die erste zu reagieren, schreckt das ab.
    2.Versuch nicht alles was sie tut oder nicht tut auf dich zu beziehen, bedeutet auch: Wenn sie mal schlecht drauf ist oder wenig schreibt, frag nicht als erstes ob es an dir liegt. Wenn mich das jemand fragen würde, wäre ich (hart ausgedrückt) genervt und würde mich fragen, ob der glaubt, dass er der Mittelpunkt meines Lebens sei.

    Ansonsten frag dich auch noch mal, was du jetzt wirklich von ihr willst. Und zwar nicht aufgrund deines Eindrucks, sie sei kein Beziehungstyp. Ich habe nämlich schon den Eindruck, dass du verknallt bist und nur aufgrund deiner Interpretation, sie sei kein Beziehungstyp für dich selbst jetzt auch auf Freundschaft (+) zurückgerudert bist. Davon solltest du deine Empfindungen aber nicht abhängig machen, wenn du nicht mit dem Arrangement (wie auch immer das dann aussieht) zufrieden bist, wirst du mit der Situation auch nicht glücklich.

  7. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    17.178

    AW: Wie kann Ich wieder mehr Motivation und Elan in unseren Chat bringen?

    Zitat Zitat von Marvin1998 Beitrag anzeigen
    wüsste gerne wie Ich wieder ein richtiges Gespräch zu Stande kriege. Ich vermisse es ,,was machse gerade?" zu lesen :
    Sie ist jung, wild, verkifft, unterwegs ... und du bist leider nicht Priorität 1. Du fängst schon an, sie zu nerven mit deinem penetranten Hinterhergefrage (die Geschichte mit Holland) und deinem leicht unterwürfigen Lauern auf Nachrichten. Das spürt jede/r.


    Zitat Zitat von Marvin1998 Beitrag anzeigen
    An das potenziell erwähnte Treffen denk Ich natürlich auch immer und hoffe auch, dass es irgendwann mal passiert:-(?.
    Das "passiert" nicht irgendwann, das muss man initiieren. Ganz konkret. Du bist doch schon völlig in einer virtuellen Illusion gefangen, das ist nicht gesund.

    Zitat Zitat von Marvin1998 Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwelche passenden Sätze oder Smileys für sowas?
    Du fragst ernsthaft nach Schnellkochtopfrezepten? Nach Instant-Wundern? Nach SMILEYS, die einen Menschen beeindrucken? Nee nä? Vielleicht 1000 x :mryellow: ?

    Komm in die reale Welt rüber. Initiier ein Treffen. Redet sie sich raus, will sie nicht.

    Ich fürchte, sie ist schon weg ...
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •