+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 89 von 89

  1. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    264

    AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    Ok, ich habe hier keine Postings gefunden, die eindeutig sagen, dass der Mann alles machen und vorschlagen muss, aber vielleicht habe ich das auch überlesen.

    Ich möchte gerne mal ein bisschen differenzieren (und ich sage explizit, dass das meine Sicht der Dinge ist und nicht der Duden oder sonstwas):

    Ich könnte mir bei dem Seeausflug vorstellen, dass er tatsächlich vergessen hat, dass er dich dazu eingeladen hat. Vielleicht ist er selbst gar nicht hingegangen. Mittagessen und Kuchen vorbeibringen auf der Arbeit kann passieren, wenn was dazwischen kommt. Ich finde, diese Dinge heißen noch gar nichts. Es war kein fester Termin, zu dem er dich versetzt hat.

    Dagegen würde ich aber nicht großartig und voller Freude auf eine Nachricht reagieren, die kurz nach Mitternacht kommt und nur das Wort "Hallo" enthält, es sei denn, ich kenne diese Person sehr gut und weiß, dass das ihre Art der Kommunikation ist.

    Und ich finde nicht prinzipiell, dass der Mann das Date anleiern muss und die Frau sich artig und züchtig zu verhalten hat, bis sie denn gefragt wird, ob sie möchte oder nicht.

    Aber meiner Meinung nach verliert jemand eher das Gesicht, wenn er auf eine Mitternachts-Hallo-Nachricht reagiert, als wenn er einen Kollegen nach dem Urlaub nach einem gemeinsamen Mittagessen fragt. Das eine wirkt bedürftig, das andere selbstbestimmt. Nur als kleine Anregung für dich.

    Wenn du dir zu schade dafür bist, nach einer gemeinsamen Unternehmung zu fragen, sei dir auch zu schade dafür, auf potentielle Bootycall-Nachrichten zu antworten. Meine Ansicht.


  2. Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    4

    AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen

    Aber meiner Meinung nach verliert jemand eher das Gesicht, wenn er auf eine Mitternachts-Hallo-Nachricht reagiert, als wenn er einen Kollegen nach dem Urlaub nach einem gemeinsamen Mittagessen fragt. Das eine wirkt bedürftig, das andere selbstbestimmt. Nur als kleine Anregung für dich.
    Wieso wirkt es bedürftig, wenn man auf ein "Mitternachts-Hallo" antwortet? Meiner Meinung nach gibt es unterschiedliche Whatsapp-Typen. Es gibt z.B. welche, die grundsätzlich nur das Nötigste schreiben, keine Smileys verwenden und eher "brummlig" wirken. Dann gibt es solche, die jede Nachricht mit einer Begrüßung beginnen und mit einer Verabschiedung beenden und nie eine Nachricht unbeantwortet lassen. Letztere sind einfach (übertrieben) freundlich oder sie meinen, dass sich das so gehört. Dazwischen gibt es natürlich verschiedene Abstufungen.
    Ich würde eine Antwort also erst mal als Zeichen der Höflichkeit interpretieren.
    Man kann ja auch einfach drüber stehen, wenn jemand etwas Unsinniges schreibt und muss ihn nicht mit Ignoranz strafen.


  3. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    264

    AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    Richtig, man kann drüber stehen. Aber die TE scheint insgesamt nicht drüber zu stehen.

    Sie hält sich an allgemeinen "Regeln" und Phrasen fest im Sinne von "der Mann muss das Date vorschlagen etc., der Mann will jagen", und sagt, dass sie nicht aufdringlich sein will und nicht das Gesicht verlieren will.

    Sie hat sich nicht getraut, vor dem Urlaub ein bisschen aktiv zu werden. Das ist Aufgabe des Mannes, meint sie.

    Aber wenn ich so eine Vorstellung habe, dass ich gar nichts äußern soll, weil ich warten muss, bis der Mann in die Puschen kommt, dann antworte ich doch nicht auf eine Nachricht, die nach Mitternacht (!) kommt und NUR aus dem Wort "Hallo" besteht. Oder geht das dann mit den Regeln konform "der Mann will jagen"?

    Das passt für mich nicht ganz zusammen. Wenn ich ja nicht aufdringlich wirken will, dann antworte ich auf solche Nachrichten nicht. Denn wenn ich sonst überhaupt nichts unternehme, aber bei einer nichtssagenden, unpersönlichen (so die TE wortwörtlich) Nachricht gleich ausflippe, dann wirke ich doch erst recht bedürftig, oder nicht?


  4. Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    4

    AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Das passt für mich nicht ganz zusammen. Wenn ich ja nicht aufdringlich wirken will, dann antworte ich auf solche Nachrichten nicht. Denn wenn ich sonst überhaupt nichts unternehme, aber bei einer nichtssagenden, unpersönlichen (so die TE wortwörtlich) Nachricht gleich ausflippe, dann wirke ich doch erst recht bedürftig, oder nicht?
    Dass sie so "ausflippt", kann er sich anhand ihrer Antwort aber nicht zusammenreimen. Somit wirkt sie auf ihn nicht bedürftig. Oder meintest Du ihre Wirkung auf uns hier?


  5. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    264

    AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    Zitat Zitat von Schokoladenstern Beitrag anzeigen
    Danke!

    Mittlerweile hat er sich gemeldet. "Hallo" nach Mitternacht. Ich hab mich gefreut!!!!
    Dann fragte ich mich wie ich das werten soll und v.a. was ich jetzt antworten soll ;)
    Zitat Zitat von Schokoladenstern Beitrag anzeigen
    Sehen das die anderen auch so?
    Wir haben vorher auch geschrieben.
    Ich wollte mich nicht auf sein Niveau herablassen. Nur hallo find ich blöd
    Zitat Zitat von Schokoladenstern Beitrag anzeigen
    aha.
    und nun? sollte er noch antworten, gar nicht mehr schreiben? wie "retten"?
    ich bin ne frau mit stil und habe es doch nicht nötig mich auf so ein eim wort niveau einzulassen. so sah ich das und habe meine nachricht abgeschickt.
    Zitat Zitat von Schokoladenstern Beitrag anzeigen
    Das bezog sich aufs Schreibniveau. Im sinne von die "besseren" Nachrichten kommen von mir;) mal im ernst, hallo ist doch unpersönlich!
    Ich meine ihre Wirkung auf uns hier, die recht gut aus den oben stehenden Beiträgen hervor geht. Er schreibt, sie flippt aus, bemängelt aber gleichzeitig das unpersönliche.

    Wie das auf ihn wirkt, kann natürlich keiner sagen.

  6. AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    Zitat Zitat von Schokoladenstern Beitrag anzeigen
    Weil es bekannt ist, dass der Mann jagen will.
    Ein nachmitternächtliches, vermutlich in berauschtem Zustand geschicktes "Hallo" empfindest du als Jagen?
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***


  7. Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    389

    AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    Wie gesagt: ich denke, er hat an sie gedacht, leicht angetrunken oder durch die nächtliche Stimmung enthemmt, und dachte, vielleicht ist sie wach und sie können chatten- da schickt man erstmal den Testballon, ob der andere das Handy noch an hat. Als er dann gesehen hat, dass es nicht ankommt oder gelesen wird, hat er weiteres lieber gelassen.

    So stelle ich mir das vor, weit entfernt von tatsächlichen booty calls, aber nicht so weit entfernt von einem flirtigen Chat.
    Darüber, ob er nur ein bisschen Flirten und Selbstbestätigung erwartet oder ob da Ernsthafteres im Spiel ist, sagt es gar nichts aus.

    Darauf zu antworten halte ich für keinen Fauxpas. Trotzdem wäre ich als nächstes für eine normale persönliche Aktion wie die gemeinsame Mittagspause. Und vorher einfach mal drei Wochen abschalten und auch davon Ferien haben...


  8. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    264

    AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    @ Morgen

    deine Ausführungen klingen logisch und ich bin deiner Meinung, dass es kein Fauxpas ist, prinzipiell auf so eine Nachricht zu antworten.

    Für mich geht es eben nur nicht zusammen mit der Meinung der TE, dass nach irgendwelchen allgemeingültigen Regeln "der Mann", also ganz plump und klischeehaft jeder Mann, jagen will, das Date festzulegen hat und sie selber hat Angst, das Gesicht zu verlieren, wenn sie irgendwelche Vorschläge macht. Also dass sich Frau auf eine ganz bestimmte Weise zu verhalten hat, damit ja nix schief geht.

    Dann schreibt er so einen Testballon zur nächtlichen Stunde und da hat sie dann keine Angst mehr, das Gesicht zu verlieren, wenn sie sich daraufhin begeistert meldet.

    Und da denke ich mir: wenn ich zuviel Sorge habe, gegen irgendwelche "Regel" zu verstoßen, wenn ich meinen Kollegen zu einer Verabredung tagsüber(?) einladen will - warum habe ich dann keine Sorge mehr, wenn ich auf eine nichtssagende Nachricht nachts reagiere?

    Ich wünsche den beiden ja, dass sich was schönes entwickelt und falls nicht, zumindest die Zusammenarbeit nicht maßgeblich belastet wird. Und dass die TE ihren eigenen Urlaub genießen kann, ohne rumzuhirnen.


  9. Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    389

    AW: Ich brauche Rat und Einschätzung - Verliebt in Kollegen

    Hallo vloubout,

    ich habe den Strang nicht genau im Kopf, mein Eindruck ist der, dass die TE ganz einfach unsicher ist, wie sie sich verhalten soll- ob sie schon zu viel gezeigt hat, dass sie ihn mag und dadurch „schwächer“ ist oder nicht mehr interessant, oder ob es gerade gut ist usw.
    Da hält man sich dann vielleicht mal verzweifelt an irgendwelchen angeblichen Regeln fest, und mal reagiert sie einfach ohne Nachdenken...

    Es gibt ja tatsächlich so eine Balance, dass beide Interesse zeigen, und es ist ja tatsächlich nicht so toll, wenn die nicht stimmt- und tatsächlich schwierig, das manchmal selber einzuschätzen.
    Aber natürlich helfen da diese „Regeln“ nicht besonders bis gar nicht, man muss selber auf sein Bauchgefühl hören.

    Das mit dem Jagen und dass der Mann das Date festgelegen muss, ist natürlich alles Quatsch in dem Sinn, dass es ihr in einer normalen Vertiefung des Kontakts überhaupt nicht hilft, da stimme ich mit dir überein.

    Sie hält sich halt an diesen Klischees fest, weil sie unsicher ist, wie sie sich verhalten soll- und es wäre ja so schön, wenn man nur bestimmte Regeln befolgen müsste, und Zack klappt alles wie geschmiert.

    Aber weil sie eigentlich weiß, dass das nicht stimmt, fragt sie hier nach etc.

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •