+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

  1. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    4.579

    AW: Es knistert in langer Freundschaft

    Ich würde sagen: ihr seit nicht befreundet. Ihr habt eine Beziehung, die nun zwei Jahre lang in der allerersten Phase steckengeblieben ist.

    Ich habe viele männlichen Freunde aber das ist etwas ganz anderes. Erst mal funktioniert es am besten, wenn ich meinen Kumpel natürlich sympathisch finde und dazu gehört etwas auch das Aeussere aber dann sind wir auch irgendwann richtig befreundet und frotzeln miteinander und erzählen uns auch ganz wichtige und persönliche Sachen.

    So jemand kann mich auch um 3 aus dem Bett klingeln, weil er wegen seiner Trennung keine Luft mehr bekommt und denkt, er hat jetzt einen Herzinfarkt.

    Aber das tut Dein "Freund" ja nicht. Sonst würde er mit Dir über seine Beziehung reden und auch über Konflikte, die er hat wenn die beiden in verschiedene Richtungen ziehen.

    Also, es ist und war noch nie Dein Kumpel. Er geniesst einfach, da noch etwas Aufregendes auf der Seite zu haben und hey, er geht ja nicht mal fremd! Ich finde, er nützt Dich etwas aus, weil er sicher merkt, dass es bei Dir auch funkt. Aber er geht jede Nacht zu seiner lieben Freundin nach Hause und Du gehst alleine in's Bett. Nicht ok.

    Also, stürz' ihn von seinem Podest. Er scheint mir ein Mann zu sein, der gerne angehimmelt wird. Das muss man sich nicht antun.


  2. Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    378

    AW: Es knistert in langer Freundschaft

    Zitat Zitat von Strolinka Beitrag anzeigen
    Diese Vibes hatte ich auch schon in Freundschaften. Ich glaube, man darf das halt nicht automatisch mit ernsthaftem Interesse gleichsetzen. Solche vibes können auch einfach da sein, ohne Weiterentwicklung.

    Wie es hier ist: Wirklich weiss das niemand, aber zumindest sehen einige, ich auch, nicht wirklich Anzeichen für ernsthaftes Interesse an Konkretisierung der Vibes seinerseits.

    Du bist verknallt und möchtest natürlich, dass es weitergeht. Wenn Du es so gar gar nicht aushältst, dann wirst Du ihn drauf ansprechen müssen, denke ich, mit dem Risiko, dass dann die Freundschaft alle ist. Denn von ihm wird nicht mehr kommen, als jetzt, ein bisschen "Vibe-Pflege", nicht mehr, denke ich.



    Ich persönlich? Nichts. Du wirst hier aber sicherlich auch andere Meinungen hören.

    Für mich persönlich sind solche Spielchen Ausdruck von Angst und bringen meist mehr Verwirrung und Komplikation als Anderes, ausserdem anstrengend und ja auch unauthentisch, und nach viel verschiedener Erfahrung mit Beziehungen und Kennenlernphasen und Dating war das für mich einfach immer - nix. Und verlängert die falschen Geschichten unnötig.

    Lieber geradeaus auf was zugehen - wenn es sein soll, ist es, wenn nicht, dann nicht. Dann geht das Leben auch weiter, auch wenns kurz rattert und schmerzt.

    Aber eben: Das ist nur meine Erfahrung.
    Volle Zustimmung.

    Ich würde, glaube ich, erst etwas sagen, wenn es für dich wirklich gar nicht mehr anders geht.

    Ich glaube, wenn du sein weiteres Verhalten etwas beobachtest und auf dein ehrliches Bauchgefühl hörst, wirst du merken, was da wirklich los ist. Ich tippe auch auf ein einfaches Genießen der sogenannten Vibes ohne ernsthafte Absicht, da irgendwas draus werden zu lassen oder gar seine Beziehung zu gefährden.
    Kann sein, dass sich das ändert, falls seine Beziehung mal aus dem Gleichgewicht gerät.

    Aber auf sowas würde ich nicht warten. Eher versuchen- wenn es geht- ihn genau wie er es tut,wieder als Freund mit angenehmen vibes zu sehen und sich anderweitig umsehen.


  3. Registriert seit
    05.07.2016
    Beiträge
    31

    AW: Es knistert in langer Freundschaft

    Danke. Aktuell bin ich ein bisschen auf Abstand gegangen, das tut mir ganz gut. Ich werde auch erstmal abwarten, wie sich die Lage weiter entwickelt.

    Annakathrin, du hast schon recht: er lässt sich gerne anhimmeln. Allerdings besprechen wir ne ganze Menge sehr persönliche Konflikte (Familie, Beruf, seinen persönlichen Freundeskreis inkl der Beziehungen), nur seine eigene Freundin klammert er da aus.


  4. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.282

    AW: Es knistert in langer Freundschaft

    Zitat Zitat von JorindeundJoringel Beitrag anzeigen
    …., nur seine eigene Freundin klammert er da aus.

    Ernsthaft, "nur"? Welche Wertigkeit hat den die Freundin / der Freund im Leben eines Menschen? Könnte das sein, dass das normalerweise der wichtigste und naheste Mensch im Leben der Person ist? Könnte es sein, dass der Mensch ist mit derjenige die meiste Zeit verbringen will, alles teilen will und der er wahrscheinlich ziemlich wichtige Versprechungen gegeben hat?


  5. Registriert seit
    05.07.2016
    Beiträge
    31

    AW: Es knistert in langer Freundschaft

    Was willst du damit sagen? Dass er kein Freund ist, weil er nicht mit mir über seine Beziehung/ Freundin redet?


  6. Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    378

    AW: Es knistert in langer Freundschaft

    Zitat Zitat von JorindeundJoringel Beitrag anzeigen
    Was willst du damit sagen? Dass er kein Freund ist, weil er nicht mit mir über seine Beziehung/ Freundin redet?
    Naja, das ist eigentlich schon ein ziemlich großer Bereich seines Lebens, den er da ausklammert...
    allerdings gehöre ich zb auch zu den Leuten, die nur in großen Krisen und nur mit ganz engen Freunden wirklich über ihre Beziehung sprechen. Das ist so eine Art Loyalität dem Partner gegenüber, der ja schließlich mein engster Vertrauter ist. Vielleicht ist das bei ihm so?
    Oder aber die Mann- Frau- Komponente ist für ihn bei euch so stark im Vordergrund, dass er es als unpassend empfindet.
    Beides möglich.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •