+ Antworten
Seite 1 von 70 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 693

  1. Registriert seit
    19.04.2018
    Beiträge
    172

    cool Arbeitskollegen privat kennenlernen

    Hallo zusammen

    Ich bin vor einem 3/4 Jahr neu in eine Firma mit knapp 200 Angestellten gekommen und habe mich in meinem Team gut eingelebt. Nach ein paar Monaten, ist mir ein attraktiver Kollege aus einem anderen Team aufgefallen, der sich mir gegenüber anders benahm, als alle anderen- er ignorierte mich. Mit allen anderen war er kommunikativ und spassig drauf. Nur nicht mit mir. Unsere beiden Teams arbeiteten ca. 2 Stunden pro Tag zusammen. Ich sah ihn aber nicht täglich. Doch wenn wir zusammen arbeiteten, war eine Spannung zwischen uns merkbar. Ich kam mit jedem in's Gespräch- nur mit ihm nicht. Ich bemerkte dies also und wunderte mich über sein Verhalten, aber mass dem keine tiefere Bedeutung zu. Vielleicht war ich ihm einfach unsympathisch.

    Eine Kollegin aus meinem Team machte sich zu Beginn allerdings Gedanken, dass wir "Neuen" genau unter die Lupe genommen werden, weil sie einmal bemerkte, dass er mich bei meiner Tätigkeit beobachtete. Bei allen anderen sei es ihr nicht aufgefallen.

    Seine Blicke trafen mich also regelmässig sehr direkt. Es waren auch längere Blicke, die ich erwiderte, bis einer von uns dann wegsah. Erst nach ein paar Wochen taute er plötzlich auf und begann sich in Gespräche einzumischen, an denen ich beteiligt war und so kamen wir über die Zeit dann doch noch in's Gespräch. Wir haben jeweils immer nur sehr wenig Zeit, aber unterhielten uns dennoch immer mal wieder ein bisschen über unser Leben. Er ist Südländer, erst ein paar Jahre hier, arbeitet sehr viel, noch nicht lange geschieden und Single.

    Und auch er stellte mir Fragen und hörte aufmerksam zu, wenn ich antwortete. Er schäkerte und flirtete mit mir bei jeder Gelegenheit.

    Er gefällt mir sehr gut. Wann immer wir zusammen arbeiten oder uns sehen, kleben seine Augen fast an mir (und meine an ihm), er hört aufmerksam jede meiner Worte und mischt sich gerne in Unterhaltungen, die ich führe. Wir lächeln uns an, necken uns und er fand manchmal auch Gründe mich unauffällig zu berühren (z.B. an meinem Namensschild). Die Distanz von damals ist einem entspannten Umgang gewichen.

    Mittlerweile sehen wir uns aber aufgrund unterschiedlicher Projekte fast gar nicht mehr, so dass man sich nur noch seeeeehr selten zufällig auf dem "Flur" begegnet.

    Das macht mir etwas zu schaffen, weil ich fürchte, wir verlieren uns nun aus den Augen, ohne die Chance zu haben, uns besser kennenzulernen.

    Nach nun langen 3 Wochen, habe ich ihn vor seinem Urlaub nur einmal kurz auf Arbeit wiedergesehen und auch nur für 2 Minuten. In den 2 Minuten hat meine Kollegin etwas mit einer anderen Kollegin abgeklärt und er stand etwas weiter dahinter. Leider hat er mich keines Blickes gewürdigt, sondern nur die Kollegin "belauscht", um was es geht. Dann sind die Kollegin und ich auch schon weiter gezogen.

    Nun hat er Urlaub und flog in seine Heimat. Ich hab' es also nach langem Bedenken gewagt und ihn am WE unter einem Vorwand auf einem Social Media Kanal angeschrieben. Er hat auch geantwortet. Ich bat ihm, mir etwas aus seiner Heimat mitzubringen, was ich für meinen Nebenjob brauche und nur dort in allerbester Qualität bekomme. Er war freundlich und sofort bereit danach zu schauen, obwohl er es nicht kennt (hat auch nach einem Produktfoto gefragt) und sagte, er bringe es mit, wenn er es findet. Aber es kam keine weitere, private Unterhaltung zustande.

    Am Dienstag dann hat er sich gemeldet.
    Ich hatte ihm ja explizit 2 Geschäfte in der Stadt genannt, in der er Urlaub macht, wo er mein Wunschprodukt bekommt. Und er bekommt es auch nur dort.

    Er ist also Dienstag extra dahin, mir geschrieben, dass er es gefunden hat und mir den Preis genannt (absolut kein Schnäppchen). Dann hat er mich gefragt, ob er es kaufen soll. Ich bejahte dies und fragte, ob ich ihm Geld via Paypal senden soll, was er vehement (fast schon empört) verneinte. Er hat's gekauft.

    Ich freu mich einfach ein bissl drüber. Hätte er ja nicht machen müssen. So ist also schonmal sicher gestellt, dass wir uns nach seinen Ferien sehen werden.

    Immerhin!

    Aber die Frage ist: Wie bekomme ich es hin, dass wir uns näher kennenlernen? Habt ihr Tipps? Würde mich ungern zum Affen machen und kann schwer abschätzen, ob er wirklich Interesse haben könnte oder einfach nur kollegial nett ist.

    LG und Danke für's Lesen
    Zara

    PS: Ich bin Ende 30- ich tippe, dass ich gut ein paar Jahre älter sein könnte, als er. Wir verlassen diesen Arbeitgeber beide in der nächsten Zeit- ich bereits Ende Mai. Wir bleiben also keine Kollegen.

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11.904

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    Mal ganz ehrlich...du bist Ende 30 weißt nicht wie man einen Mann näher kennen lernt?
    Lad ihn auf einen Kaffe, ne Cola, ein Bier ein....

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.887

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    willkommen in der bri

    Zitat Zitat von zara00 Beitrag anzeigen
    Aber die Frage ist: Wie bekomme ich es hin, dass wir uns näher kennenlernen? Habt ihr Tipps? Würde mich ungern zum Affen machen und kann schwer abschätzen, ob er wirklich Interesse haben könnte oder einfach nur kollegial nett ist.
    ihr seid doch schon dabei privaten kontakt zu haben

    du kannst dich für die mühe ja revanchieren, in dem du ihn zu einem kaffee einlädst.

    vielleicht findet er dich einfach nur nett. es kann sich was daraus entwickeln, muss aber nicht
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.887

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    Zitat Zitat von zara00 Beitrag anzeigen
    PS: Ich bin Ende 30- ich tippe, dass ich gut ein paar Jahre älter sein könnte, als er. Wir verlassen diesen Arbeitgeber beide in der nächsten Zeit- ich bereits Ende Mai. Wir bleiben also keine Kollegen.
    huch, ich hätte dich jünger geschätzt. aber nun gut.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  5. Registriert seit
    19.04.2018
    Beiträge
    172

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Mal ganz ehrlich...du bist Ende 30 weißt nicht wie man einen Mann näher kennen lernt?
    Lad ihn auf einen Kaffe, ne Cola, ein Bier ein....
    Doch, klar weiss ich das. Doch ich mach's mir schwer, weil wir momentan ja noch Kollegen sind und ich 2. auch Angst vor einer Abfuhr hab. Reicht ja schon, wenn ich mich mit einem Kaffee revanchieren möchte und er dann sagt:" Schon gut. Hab ich gern gemacht.".

    Er ist nämlich ein richtig Netter und eben dazu Südländer. Und auch, wenn ich ihn für sehr modern eingestellt halte (allein schon, weil er glücklich geschieden ist)- in seiner Kultur übernehmen Frauen nicht das Ruder, wenn es was Ernsteres werden soll.


  6. Registriert seit
    19.04.2018
    Beiträge
    172

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    @loop Naja...es geht bislang nur um mein Mitbringsel. Er hat mich noch gar nix anderes gefragt, bzw. keine Unterhaltung gestartet. Womöglich denkt er genauso von mir

  7. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11.904

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    Zitat Zitat von zara00 Beitrag anzeigen
    Reicht ja schon, wenn ich mich mit einem Kaffee revanchieren möchte und er dann sagt:" Schon gut. Hab ich gern gemacht.". .
    Dann weißt du doch aber woran du bist.

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11.904

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    Zitat Zitat von zara00 Beitrag anzeigen
    in seiner Kultur übernehmen Frauen nicht das Ruder, wenn es was Ernsteres werden soll.
    Ach du Schreck....da wäre bei mir der Ofen ja komplett aus. Frauen bitte 3 Schritte hinter mir...nein danke.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    813

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    Viel Spaß beim Anbahnen, ich bin mit einem Arbeitskollegen verheiratet

    Aber.....entspann dich mal ein bisschen. Aufmerksames Zuhören ist ja hoffentlich normal im beruflichen Umfeld,....ein bisschen flirten auch.

    Schau mal wo das hinführt.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    813

    AW: Arbeitskollegen privat kennenlernen

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ach du Schreck....da wäre bei mir der Ofen ja komplett aus. Frauen bitte 3 Schritte hinter mir...nein danke.
    Das hast du jetzt wo genau gelesen?

    Bisher ist das nur Interpretation der TE - nicht alles was nicht Deutschland ist, lebt komplett im Mittelalter....

+ Antworten
Seite 1 von 70 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •