+ Antworten
Seite 1 von 187 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1866

  1. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    2.442

    Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Hallo Zusammen,

    nun habe ich mich endlich mal wieder verliebt und alles ist toll.

    Wir verstehen uns super, sind gerne zusammen, haben viel Spaß (im Bett und außerhalb...) und passen meiner Meinung nach auch gut zusammen.

    Natürlich haben wir beide mit Mitte/Ende 30 auch schon gute und schlechte Erfahrungen gemacht. Und haben beide auch in der Kindheit einiges durch (Umzug und traumatischer Schulwechsel bei mir, Scheidung und davor viel Streit bei ihm).

    Und obwohl wir beide die letzten Jahre auch Partner/Flirts/Dates hatten war alles nicht so optimal.
    Jetzt ist eigentlich alles super.... eigentlich.

    Denn richtig benennen will er das, was wir so haben, nicht. Oder besser gesagt: er will es nicht Beziehung nennen (und sonst auch nichts). Er will einfach nicht darüber sprechen, nicht an die Zukunft denken (kurzfristig planen wir schon in die Zukunft) und irgendwie einfach abwarten.
    Wir kennen uns jetzt seit drei Monaten.

    Ich will ein bisschen mehr Verbindlichkeit. Ich will seine Freundin sein...
    Dabei geht es mir nicht im große Worte, die ja eh nichts bedeuten, sondern um seine Unwilligkeit/Angst sich (auf mich) festzulegen. Er meinte, wenn er sich jetzt entscheiden solle, dann könne er es nicht.
    Ich habe nicht weiter nachgefragt, denke aber, es geht um Beziehung oder Nicht-Beziehung, fest zusammen sein oder nicht. Das finde ich schon hart.

    Wie sehr ihr das?
    Soll ich es einfach lassen und es ignorieren? Oder vorsichtig sein?

    Ich hatte sowas noch nie.
    Seufz.

    Danke schon mal für den Input.

    lms

  2. Avatar von Ozean_
    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    18.949

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Zitat Zitat von little_miss_sun Beitrag anzeigen
    Natürlich haben wir beide mit Mitte/Ende 30 auch schon gute und schlechte Erfahrungen gemacht. Und haben beide auch in der Kindheit einiges durch (Umzug und traumatischer Schulwechsel bei mir, Scheidung und davor viel Streit bei ihm).

    Und obwohl wir beide die letzten Jahre auch Partner/Flirts/Dates hatten war alles nicht so optimal.
    Warum ist das wichtig für eure momentane Situation?

    Jetzt ist eigentlich alles super.... eigentlich.

    Denn richtig benennen will er das, was wir so haben, nicht. Oder besser gesagt: er will es nicht Beziehung nennen (und sonst auch nichts). Er will einfach nicht darüber sprechen, nicht an die Zukunft denken (kurzfristig planen wir schon in die Zukunft) und irgendwie einfach abwarten.
    Wir kennen uns jetzt seit drei Monaten.
    Seit 3 Monaten kennen, heißt vor 3 Monaten habt ihr euch das erste Mal gesehen - oder seit 3 Monaten seid ihr nach Deiner Definition ein Paar?
    Wie schnell seid ihr denn zusammen gekommen - also vom ersten sehen bis "Paar".

    Ich will ein bisschen mehr Verbindlichkeit. Ich will seine Freundin sein...
    Dabei geht es mir nicht im große Worte, die ja eh nichts bedeuten, sondern um seine Unwilligkeit/Angst sich (auf mich) festzulegen. Er meinte, wenn er sich jetzt entscheiden solle, dann könne er es nicht.
    Ich habe nicht weiter nachgefragt, denke aber, es geht um Beziehung oder Nicht-Beziehung, fest zusammen sein oder nicht. Das finde ich schon hart.

    Wie sehr ihr das?
    Soll ich es einfach lassen und es ignorieren? Oder vorsichtig sein?

    Ich hatte sowas noch nie.
    Seufz.

    Danke schon mal für den Input.

    lms
    Was heißt denn "entscheiden"?
    Ich bin etwas hin und her gerissen - irgendwie hört es sich für mich nach Eile bei Dir an, 3 Monate sind nicht viel, wenn ihr euch gerade mal vor 3 Monaten das erste Mal gesehen habt. Aber Du hast ein schlechtes Bauchgefühl, ich lese nicht so richtig ein hach, rosarote Brillenphase bei euch. Er abwehrend, Du festklopfend.


  3. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    7.268

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Raus da. Geht GAR nicht. Er will nur Spaß.


  4. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    2.442

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Oh je, liebe Ozean, das ist ja nicht so ganz was ich hören wollte... Aber Danke für Deinen Input.
    Zu Deinen Fragen:

    Zitat Zitat von Ozean_ Beitrag anzeigen
    Warum ist das wichtig für eure momentane Situation?



    Seit 3 Monaten kennen, heißt vor 3 Monaten habt ihr euch das erste Mal gesehen - oder seit 3 Monaten seid ihr nach Deiner Definition ein Paar?
    Wie schnell seid ihr denn zusammen gekommen - also vom ersten sehen bis "Paar".



    Was heißt denn "entscheiden"?
    Ich bin etwas hin und her gerissen - irgendwie hört es sich für mich nach Eile bei Dir an, 3 Monate sind nicht viel, wenn ihr euch gerade mal vor 3 Monaten das erste Mal gesehen habt. Aber Du hast ein schlechtes Bauchgefühl, ich lese nicht so richtig ein hach, rosarote Brillenphase bei euch. Er abwehrend, Du festklopfend.

    Na ja, Erfahrungen (vor allem schlechte) machen vorsichtig....

    Wir kennen uns seit drei Monaten. Es ist schwer zu sagen, wie schnell wir zusammen gekommen sind... von mir aus sofort. Wir haben uns kennen gelernt und seitdem sehen wir uns regelmäßig und machen alles, was ein Paar so macht (nur unser jeweiliges Umfeld kennen wir noch nicht, aber unsere Freunde wissen, dass wir uns kennengelernt haben und treffen).

    Ja, ich weiß auch nicht was er meinte mit “Entscheidung”.
    Denkst Du, ich treibe zur Eile an? Sollte man nicht langsam mal wissen, wo die Reise hin geht?
    Insgesamt ist mein Bauchgefühl super. Nur diese Aussagen nerven mich. Deshalb frage ich mich, ob ich sie einfach ignorieren soll.


  5. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    2.442

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Raus da. Geht GAR nicht. Er will nur Spaß.
    Was?? Das fuehle ich so gar nicht.
    Meinst du das im Ernst?

    Ist Dein Rat, einfach Schluss zu machen?


  6. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    4.438

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Ist es jetzt Mann 1 oder Mann 2? Du hast doch parallel noch einen anderen inkl. Sex gedatet, oder?


  7. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    2.442

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Haha, gutes Gedächtnis. Mann 1.

    Ich habe drei Jungs gedated, mit Nr 2 hatte ich auch zweimal Sex, aber das war quasi vorbei als ich Mann 1 zum zweiten Mal getroffen habe (ich habe alle mehr oder weniger gleichzeitig in einer SB kennengelernt).

  8. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    1.477

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Zitat Zitat von Polysonne Beitrag anzeigen
    Ist es jetzt Mann 1 oder Mann 2? Du hast doch parallel noch einen anderen inkl. Sex gedatet, oder?
    Finde ich nicht wichtig. Sie sagt, sie hat sich in ihn verliebt. Ich würde noch etwas Zeit abwarten, 3 Monate ist ja nun noch nicht so lange.

  9. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.258

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Zitat Zitat von little_miss_sun Beitrag anzeigen
    Wie sehr ihr das?
    Soll ich es einfach lassen und es ignorieren? Oder vorsichtig sein?
    miss, ja lass es sein.
    miss, ja sei vorsichtig.

    sei mal ehrlich, willst du es beenden? nein, oder?
    sei mal ehrlich, warum willst du jemanden mit soviel misstrauen begegnen, der im moment das tut was in meinen augen das einzig richtige ist.

    nämlich dem ganzen zeit geben sich zu entfalten. ihr lernt euch kennen, warum musst du nach 3 monaten dem ganzen einen stempel aufdrücken?

    ich mein, kannst du machen.
    unter umständen vergraulst du damit menschen.

    wenn du schluss machst, was machst du dann?
    jemanden kennen lernen und im januar heiraten?

    was genau ist dein ziel? kinder nächstes jahr?
    ich verstehe noch nicht so ganz, warum du dein leben und die neue liebe nicht einfach mal genießt.
    wenn er im frühjahr immer noch nichts weiß, dann kannst du es immer noch beenden.
    eben aus dem grund, dass du absolute verbindlichkeit brauchst.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  10. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    2.442

    AW: Will er sich nicht festlegen? Oder: Irgendwas ist immer...

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht wichtig. Sie sagt, sie hat sich in ihn verliebt. Ich würde noch etwas Zeit abwarten, 3 Monate ist ja nun noch nicht so lange.
    Das Gefühl bei ihm war direkt da, die anderen haben mich dann auch nicht mehr interessiert.

    Wie lange würdest du denn warten?

    Ich denke, er hat generell Angst vor Bindung und war auch lange alleine.

+ Antworten
Seite 1 von 187 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •