Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78
  1. User Info Menu

    Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Hallo ihr Lieben,

    ich bräuchte mal euren Rat.

    Vor ca. einem Jahr habe ich (22) einen Mann kennengelernt, der mir wahnsinnig gut gefällt, sowohl vom Charakter her als auch vom Aussehen. Allerdings sehen wir uns nur ca. alle 3-4 Monate mal, zudem lebt er auch noch in der Schweiz und ist 20 Jahre älter als ich - also eigentlich alles Faktoren, die nicht gerade Hoffnung auf mehr machen.

    Dennoch geht er mir seit unserem letzten Treffen vor ca. einem Monat nicht mehr aus dem Kopf. Wir haben uns auf einer Veranstaltung getroffen und uns den ganzen Abend lang wahnsinnig gut unterhalten, er hat mir Komplimente gemacht (mir z.B. gesagt, dass ich genau sein Typ Frau bin, dass er mich sehr attraktiv findet etc.) und wir waren einfach komplett auf einer Wellenlänge und haben viel zusammen gelacht.

    In zwei Wochen sehe ich ihn wieder und denke schon die ganze Zeit darüber nach, ob ich ihn nach einem Treffen fragen soll, da ich nicht der Meinung bin, dass unbedingt der Mann den ersten Schritt machen muss.
    Durch seine ganzen Komplimente und die Art, wie er mit mir umgeht, denke ich, dass er vielleicht auch Interesse an mir hat.

    Meint ihr ich soll ihn nach einem Treffen fragen? Oder seid ihr der Meinung, dass das ganze sowieso keine Chance hat, selbst wenn er ja zu einem Treffen sagt? Immerhin wohnt er wie gesagt in einem anderen Land und auch der Altersunterschied ist nicht gerade klein.
    Etwas, das mich davon abhält ist auch der Punkt, dass wir uns zwangsläufig noch öfter sehen werden und die Treffen danach wahrscheinlich immer sehr unangenehm werden, wenn er ein privates Treffen ablehnt.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten und eure Meinungen!

    Liebe Grüße

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    Meint ihr ich soll ihn nach einem Treffen fragen?
    Nein.

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    Oder seid ihr der Meinung, dass das ganze sowieso keine Chance hat, selbst wenn er ja zu einem Treffen sagt?
    Ja.

  3. User Info Menu

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Sunshineee,

    Tjo, wir wissen ja fast nichts über ihn und dich. Woher sollen wir es also wissen.
    Wenn er dir sagt du bist sein Typ Frau kann dass Alles und nix heissen.
    Ist er denn auch so dein Typ, oder bist du halt geschmeichelt, dass ein Älterer dich sooo toll findet.
    Für mich klingts nach unverbindlichem Baggern, dir Schmeicheln und schauen ob er dich irgendwann da mal bei so einem Event vielleicht rumkriegt.
    Ruft er dich zwischendrin an, seid ihr sonst in Kontakt?
    Ist er verheiratet, geschieden, getrennt? Hat er Kinder.
    Was sind das für Treffen die ihr jetzt habt? Beruflich? Hobby?
    Bist du Single?

    Und äh, ja 20 Jahre sind ein grosser Unterschied.
    Was magst du an ihm?
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  4. User Info Menu

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Danke für eure Antworten schon mal! :)

    Zu deinen Fragen:
    Er ist absolut mein Typ. Ich fand ihn schon attraktiv bevor wir miteinander gesprochen haben.
    Wir sind überhaupt nicht in Kontakt, ich habe weder seine Nummer noch schreiben wir über Facebook oder ähnliches. Wir sehen uns immer nur bei diesen Treffen (immer Veranstaltungen von der Arbeit).
    Er hat mir erzählt, dass er geschieden ist und ein Kind hat und jetzt schon seit einigen Monaten Single ist. Und ja, ich bin auch single.

  5. User Info Menu

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Falls ihr euch mal wieder gut unterhaltet: Frag ihn doch, ob er bei Facebook ist, wenn ja kannst du ihn mal etwas fragen, um ins Gespräch zu kommen...

  6. User Info Menu

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    ...... da ich nicht der Meinung bin, dass unbedingt der Mann den ersten Schritt machen muss.
    Ja, was hindert dich denn dann dran? Mach!
    Und wenn er Nein sagt, trag es mit Fassung. Würde er auch machen müssen, sollte ER fragen und du Nein antworten würdest.

    Also: mach mal!

    Und was meinst du mit "dass das Ganze sowieso keine Chance hat"? Was ist "das Ganze"? Willst du ihn vor dem ersten wirklichen Treffen schon eintüten?
    see you on be friends online!

  7. Inaktiver User

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Rein rational betrachtet, dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass der Mann alle paar Monate bei den Geschäftstreffen mit einer 20 Jahre jüngeren Frau ins Bett (oder sonstwohin) springt, sehr viel höher sein als die Wahrscheinlichkeit, dass er unter diesen Umständen eine Beziehung will. Ich denke, viele Männer fühlen sich gebauchpinselt, wenn eine Frau, die ihre Tochter sein könnte, scharf auf sie ist. Zumal denen das ja auch nicht sehr oft passieren wird. Also - warum diese Gelegenheit nicht nutzen, wenn man eh Single ist und es durch die Entfernung unkompliziert bleibt?

    Daher die Fragen: Was willst du (oder könntest du wollen, wenn du ihn besser kennen würdest)? Und könntest du mit einem "Korb" leben? Wenn du "nur" Sex willst und einen Korb verkraften könntest - dann lade ihn ein. Wenn du in Richtung Verlieben und Beziehung tendierst und/oder ein Korb dich sehr treffen würde, dann lasse es lieber sein.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Das soll nicht böse gemeint sein, aber das ist jetzt der zweite Mann innerhalb eines Jahres der einige "unerreichbar" Faktoren mitbringt.

    Meinst du das ist irgendwie ein Muster?

  9. User Info Menu

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    er hat mir Komplimente gemacht
    o waw Machen sie doch alle. Immer. Wenn sie dich rumkriegen wollen.
    Sogar, wenn es nicht nötig ist.

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    (mir z.B. gesagt, dass ich genau sein Typ Frau bin, dass er mich sehr attraktiv findet etc.)
    klaa, bist du das. Du bist ja auch 20 Jahre jünger. Allein sein Ego findet dich total attraktiv.
    Total passend, genau sein Typ...

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    und wir waren einfach komplett auf einer Wellenlänge und haben viel zusammen gelacht.
    Ist man das nicht immer, wenn man Bock auf dem anderen hat.
    Hat mit Passung wenig zu tun. Scheint nur so. In den ersten Momenten.
    Die Begeisterung und die Vorfreude reichen.

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    In zwei Wochen sehe ich ihn wieder und denke schon die ganze Zeit darüber nach, ob ich ihn nach einem Treffen fragen soll,
    Ihr trefft euch in zwei Wochen und du willst nach einem Treffen fragen. Yo...
    Meinst du Sextreffen oder wie?
    Wie wäre es mit: Treffen, wenn ihr euch trifft?
    Ihr seht euch doch eh. Da kann man locker miteinander abstürzen.
    Einfach weitergehen lassen das Treffen.
    Das eigentliche, nicht das was du noch erfragen willst.

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    da ich nicht der Meinung bin, dass unbedingt der Mann den ersten Schritt machen muss.
    Ich habe noch keinen einzigen guten Ausgang von einer Geschichte mitbekommen,
    bei dem der Mann gefragt, gebeten oder über die Gefühle (sicherheitshabler) aufgeklärt wurde.
    Bzws. ihm von vornhinein klar zu verstehen gegeben wurde, dass auf ihm gestanden wird.
    Erfahrungsgemäss, entwickeln sie sich ab da alle zu a****l****r.
    Hat mit sonstwas zu tun. Uninteressant.
    Was am Ende zählt, ist dass Männer supergern mit ihnen ergebenen Frauen spielen.
    Sadistische Spiele. Weil sie's halt können. Liegt in der Natur oder ist so eine Art Rache am ganzen Geschlecht. Auch wieder egal. Aber beobachtet tue ich das leider ununterbrochen.
    Noch nie wurde aus einem Date, was von der Frau erfragt wurde, irgendetwas.
    Ausser viel Drama und Tränen und dieses: Ich kann keine Beziehung führen, weil ich ein tragischer Held bin, ein schlafender Prinz.
    Aber! Sex geht immer!!! (das sind die guten Nachrichten dabei )

    (An dieser Stelle: bin dankbar über Gegenberichte.)

    Und noch was: Die sind nicht dumm die 'Jungs', die kriegen schon noch alles mit und entscheiden dann selber, ob sie reinhauen oder nicht. So unselbstständig und neben der Spur sind sie et nicht, auch wenn frau sich das gern einreden mag, weil sie nicht zum Ziel kommt. (Ist dann vielleicht nicht ihr Ziel..)

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    Durch seine ganzen Komplimente und die Art, wie er mit mir umgeht, denke ich, dass er vielleicht auch Interesse an mir hat.
    Natürlich hat er die. Du bist 20 Jahre jünger und genug weit weg um die perfekte kleine Affäre zu sein, heimliche Geliebte oder ONS. Warum sollte er auch keine haben?
    Frag dich lieber was für eine Interessen und an was von dir?
    An deinem ganzen Ich? Oder an einen Teil von dir. Der, der zu seinen Wünschen passt.

    Zitat Zitat von sunshineee Beitrag anzeigen
    Meint ihr ich soll ihn nach einem Treffen fragen?
    Nein, ich meine das sollst du nicht.
    Er kann das schon noch machen, wenn er sich entscheidet, dass er will und kann.
    Das wird er.
    Und du überlegst derweil, wie du klarkommen wirst, wenn das eine reine Sexgeschichte wird, garniert mit paar netten Worten und Komplimente. Wenn das ok ist für dich (spricht rein gar nix dagegen), dann sag einfach 'ja' - wenn er fragt, bzws, wenn es sich eh von alleine ergibt. Hirn nicht so viel rum. Und übe dich in Geduld. Wird dir vielleicht nicht schaden. Zielstrebigkeit und Ehrgeiz sind in diesen Breietesgdßraden höchst überbewertet.
    Und mitnichten bringen sie zum Ziel. Zum wirklichen Ziel. Geduld, geduld sage ich nur.

    Kaori

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Soll ich ihn nach einem Treffen fragen?

    @ Kaori: Volle Zustimmung zum gesamten Post!

Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •