Antworten
Seite 2 von 27 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 267
  1. User Info Menu

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    in beiden Fällen wird er- wenn er es schon ist- ein einsamer Wolf bleiben wollen...

    und auch Du wirst daran nichts ändern können....

    (leider weiß ich, wovon ich rede... )
    Ich bin ja irgendwie auch ein einsamer Wolf und es ist nicht so, dass ich ab sofort jede freie Sekunde mit ihm verbringen möchte (nur jetzt, da ich unsicher bin und Klarheit möchte, ob was gehen könnte oder nicht...) Aber in einer Beziehung bin ich dann doch schon die, die etwas Abstand braucht, nicht unbedingt zusammen wohnen will, im Normalfall ca. 80 Stunden pro Woche arbeite,... Ich denke, das hätte also grundsätzlich schon Potential zu funktionieren.

    Und sogar wenn er mich nicht komplett in sein Leben lassen will, auch wenn er nur seinen Spass kurzfristig haben will: da wäre ich auch nicht abgeneigt. Ich will ihn. Auch wenns nur für eine Nacht ist. Ob ich mir wirklich eine Beziehung vorstellen könnte: dazu müsste ich ihn besser kennen lernen und wissen, was er denn wirklich in seiner Freizeit so tut.

    Was ist denn deine Erfahrung? Du wolltest eine engere Beziehung aber "der einsame Wolf" nicht?

  2. User Info Menu

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ich meinte das keineswegs negativ mit dem "Spaß"....vielleicht lässt er sich ein wenig locken...

    aber ein einsamer Wolf verschwindet trotzdem immer wieder,

    egal wie reizvoll es draußen ist....

    er bindet sich eben nicht und hasst jegliche Verpflichtung....

    gegen gelegentlichen Spaß/Sex hat er nichts, ganz im Gegenteil....
    Hmm, da bin ich mir nicht sicher. Vielleicht täuscht es und es ist alles nur Fassade. Aber er scheint auf mich sehr ehrliche Absichten zu haben und nicht zwingendermassen freiwillig single zu sein. Er ist mehr der Typ "Nerd"... Sehr intelligent, sehr schüchtern, kommt dann halt oftmals bei der Mehrheit der Frauen nicht gut an. Was aber nicht heisst, dass er nicht gerne eine Beziehung hätte.

    Im Gegenteil, ich habe das Gefühl, dass er nun schon lange irgendwie Interesse (ehrliches Interesse) an mir zeigt. Gestern hat er mich sogar gefragt, ob ich vorhabe, länger in der Stadt zu bleiben. Vielleicht einfach nur so. Vielleicht aber auch, weil er wissen will, ob es was Längerfristiges sein könnte? Aber hier projiziere ich vermutlich zu viel rein.

    Zum Thema Sex: Irgendwie ist er gerade das Gegenteil. Ich könnte mir vorstellen, dass - wenn wir uns näher kommen - es relativ lange dauern könnte, bis er sich auf Sex mit mir einlassen würde. Er scheint nicht der Typ dazu zu sein. Und es würde mich auch nicht überraschen, wenn er noch Jungfrau ist. (irgendwie tönt das gemein, wie ich über ihn schreibe. aber es ist nicht so gemeint, ich finde ihn wirklich attraktiv... gerade unter Alkoholeinfluss kann ich mich kaum zurückhalten und würde am liebsten sofort seine Nähe suchen...)

  3. User Info Menu

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Warum sollte der Mann verschreckt sein, wenn du ihm sagst, dass du ihn mal unter vier Augen bei einem Restaurantbesuche kennenlernen möchtest? Wenn ihn das abschreckt, dann hat er dich einfach nicht verdient - und ist garantiert kein einsamer Wolf, sondern ein Depp.
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  4. User Info Menu

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    Warum sollte der Mann verschreckt sein, wenn du ihm sagst, dass du ihn mal unter vier Augen bei einem Restaurantbesuche kennenlernen möchtest? Wenn ihn das abschreckt, dann hat er dich einfach nicht verdient - und ist garantiert kein einsamer Wolf, sondern ein Depp.
    Naja, es ist sehr kompliziert zu beschreiben. Wann immer wir uns unterhalten, und ich glaube, das wird immer so sein, ist er ruhig. Wenn ich keine Konversation starte, ist er eher ruhig oder redet nur kurze Wortfetzen. Es fällt ihm schwer, eine Unterhaltung zu führen. Wenn ich ihn was frage, gibt er kurz und knapp Antwort. Aber ich bin mir sicher, dass es nicht Desinteresse ist. Er ist einfach irgendwie ein total ruhiger Mensch. Und die Tatsache, dass er überhaupt Gespräche mit mir beginnt oder mir Fragen stellt, ist bemerkenswert und deute ich als Interesse an mir.

    Trotz allem Interesse: wann immer ich mit ihm spreche, scheint er irgendwie überfordert zu sein. Irgendwie will er mich. Aber irgendwie weiss er auch gar nicht so ganz, was er tun soll. Irgendwie scheint es, als wäre er schon lange interessiert an mir. Tatsächlich hat er schon ein paar Mal Gespräche initiiert. Für andere Menschen ist das total normal und überhaupt kein Zeichen von Interesse. Aber wenn er Small Talk mit mir beginnt: vielleicht mag er mich schon lange? Und nun, da ich nach einem halben Jahr das plötzlich erwidere, überrumple ich ihn damit. Er hat nicht damit gerechnet, dass irgendwas zurückkommt und weiss nun gar nicht so wirklich, was er tun soll, wenn Interesse zurückkommt. So wirkt er zumindest auf mich. Total unbeholfen. Aber süss.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe Angst, ihn zu überfordern/überrumpeln, wenn ich ihn nach einem Date frage. Nicht, weil er nicht grundsätzlich interessiert ist, sondern einfach, weil er unbeholfen ist. Ich glaube nicht, dass er absagen würde. DEnnoch denke ich, dass es besser ist, ihn dazu zu bekommen, mich zu fragen...

  5. Inaktiver User

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Sag mal, Schätzchen...
    Was spricht denn um Gottes Himmels Willen dagegen, ihn einfach nach nem privaten Treffen zu fragen? Bricht Dir da ein Zacken aus der Krone? Wenn Du ihn so magst und so wie Du ihn schilderst, wirst Du doch alt und grau darüber... Grübel nicht so viel - Mach!!! Den Mutigen gehört die Welt!!!

  6. User Info Menu

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sag mal, Schätzchen...
    Was spricht denn um Gottes Himmels Willen dagegen, ihn einfach nach nem privaten Treffen zu fragen? Bricht Dir da ein Zacken aus der Krone? Wenn Du ihn so magst und so wie Du ihn schilderst, wirst Du doch alt und grau darüber... Grübel nicht so viel - Mach!!! Den Mutigen gehört die Welt!!!
    Ich sehe es genauso! Denn: ich habe genau das gemacht!
    Mich in einen Kollegen verliebt und ihn gefragt ob er Bock hat auf ein Feierabendbierchen. Und schwupps :-)

    Schreib ihn doch an, über Facebook oder WA, wie auch immer. So á la, es waren stressige Arbeitstage, hast Lust auf ein Bierchen/Bananenshake/Mangosmoothie?

  7. Inaktiver User

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sag mal, Schätzchen...
    Was spricht denn um Gottes Himmels Willen dagegen, ihn einfach nach nem privaten Treffen zu fragen? Bricht Dir da ein Zacken aus der Krone? Wenn Du ihn so magst und so wie Du ihn schilderst, wirst Du doch alt und grau darüber... Grübel nicht so viel - Mach!!! Den Mutigen gehört die Welt!!!

  8. User Info Menu

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Zitat Zitat von HopelesslyInLove Beitrag anzeigen
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe Angst, ihn zu überfordern/überrumpeln, wenn ich ihn nach einem Date frage. ...
    Schätzeken,
    denk nicht darüber nach, sondern frage ihn einfach.

    Es gibt kein mehr "frau sollte, frau darf", sondern nur deinen Wunsch nach einem Date.

    Frage und du bekommst eine Antwort.
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  9. User Info Menu

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Zitat Zitat von louise8 Beitrag anzeigen
    Ich sehe es genauso! Denn: ich habe genau das gemacht!
    Mich in einen Kollegen verliebt und ihn gefragt ob er Bock hat auf ein Feierabendbierchen. Und schwupps :-)

    Schreib ihn doch an, über Facebook oder WA, wie auch immer. So á la, es waren stressige Arbeitstage, hast Lust auf ein Bierchen/Bananenshake/Mangosmoothie?
    Das habe ich letzte Woche getan, aber ich habe mich nicht getraut, nur ihn zu fragen. Dann waren wir wieder mit der ganzen Gruppe da. Naja, er ist länger geblieben, wir haben uns zu zweit für 1-2 Stunden unterhalten, nachdem alle anderen schon weg waren. Das hatten wir also irgendwie schon. Es ist irgendwie auch gar nicht so, dass uns die Gelegenheit fehlt, uns zu unterhalten. Aber dass es wirklich Richtung Date/Körperkontakt/... geht...

  10. Inaktiver User

    AW: Abwarten oder auf ihn zugehen?

    Zitat Zitat von HopelesslyInLove Beitrag anzeigen
    Das habe ich letzte Woche getan, aber ich habe mich nicht getraut, nur ihn zu fragen.
    Hast du irgendwas zu verlieren?

Antworten
Seite 2 von 27 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •