+ Antworten
Seite 31 von 107 ErsteErste ... 2129303132334181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 1068

  1. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    10.308

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich stolpere über das "bewußt einräumen" - weil ich glaube, man kann das am Ende nicht rational steuern.
    Dass ich das Gefühl habe, sicher nicht.
    Aber welchen Stellenwert das Gefühl hat - das denke ich schon. Liesse sich auch mal ausprobieren, was aber nicht so einfach ist. Also, mal ergebinsoffen sein - und nicht beweisen wollen, dass man ja recht hat mit dem Gefühl...
    Ich bin da aber wohl auch von meinem Naturell her nicht ganz so streng, die ganze Optik tangiert mich nicht so solange sie gepflegt ist.

    Mir scheint z.B. das Kriterium "muss mind. 10 cm größer sein" fragwürdig. Andererseits: wenn sich dann einfach nix rührt bei einem, man jemand dann schlicht nicht anziehend findet körperlich, wie willst du das beeinflussen??
    Ja, wenn ich so drüber nachdenke... wenn man das Kriterium schon hat, und es ist so wichtig... dann wird es wohl schwierig bis unmöglich, das zu überwinden.
    Mir scheint es halt so, dass das hier sowieso niemand überhaupt wollte.

    Blöd find ich dann nur, wenn man jammert weil man keinen findet...
    Yep.
    Think before you print.


  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    464

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Ich verstehe nicht, wieso sich Einige daran hochziehen, dass ich keinen kleineren Mann möchte. Und nein, ich trage keine High Heels, das hat damit absolut nichts zu tun.

    Ich bin von Kindheit an nur Männer gewohnt, die groß sind. Mein Vater und meine Brüder waren zwischen 1,96 und 1,98.

    Über gleichgroße Männer habe ich noch nie so richtig nachgedacht, da das nicht zur Debatte steht. Ich bin seit vielen Jahren verheiratet mit einem wesentlich größeren Mann, wir haben keine Trennungsgedanken.

    Da finde ich viele No Gos, die hier genannt werden, wesentlich seltsamer. Auch die der TE.

    Wenn die Körpergröße nicht passt, sehe ich das sofort. Ich brauche dann ja nichts zu vertiefen.
    Aber wie gesagt, das steht überhaupt nicht zur Debatte, jedenfalls nicht für mich.
    Mein Schwiegersohn ist übrigens 1,99 m. Meine Tochter hat anscheinend eine ähnliche Einstellung wie ich.


  3. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    10.308

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Ach, interessant... so eine Vorliebe ist also auch erblich?

    Alle Männer in der Familie waren groß, also muss es auch ein großer Mann als Partner sein.
    Ist ja nichts ungewöhnliches dass man solche Attribute als Vorliebe abspeichert.

    Ich finds halt ein wenig langweilig.
    Think before you print.

  4. Avatar von Polarstern
    Registriert seit
    07.07.2003
    Beiträge
    4.697

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Ach, interessant... so eine Vorliebe ist also auch erblich?
    In diesem Fall kann sie ja auch anerzogen sein.


  5. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    10.308

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Stimmt.

    Groß ist gut, klein ist doof!

    Nein, eigentlich: wird gar nicht für höhere Aufgaben in Frage kommen.
    Macht ja auch Sinn, die oberen Hängeschränke sind ja auch höher.

    Jetzt hab ich es verstanden!

    Think before you print.

  6. Avatar von Polarstern
    Registriert seit
    07.07.2003
    Beiträge
    4.697

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Zitat Zitat von maria49 Beitrag anzeigen
    Über gleichgroße Männer habe ich noch nie so richtig nachgedacht, da das nicht zur Debatte steht. Ich bin seit vielen Jahren verheiratet mit einem wesentlich größeren Mann, wir haben keine Trennungsgedanken.
    Es wäre interessant zu sehen, ob Du immer noch so dächtest wenn Du Dich plötzlich in höherem Alter und bei deutlich weniger potentiellen Partnern als Single wiederfinden würdest. Ich vermute, vieles relativiert sich dann, wobei natürlich immer die Möglichkeit des Alleinlebens bleibt. Ich persönlich fände es schade, passende Partner wegen fehlender Höhe auszusortieren...

  7. Inaktiver User

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Ich bin da aber wohl auch von meinem Naturell her nicht ganz so streng, die ganze Optik tangiert mich nicht so solange sie gepflegt ist.
    Ich finde es schwierig, weil es glaub ich um mehr geht als die Optik, nämlich um die Anziehung. Oder nenn es Bauchgefühl, ich glaube ja, das funktioniert sehr zuverlässig. Die Ratio wird meiner Meinung nach da eher überschätzt.

    Ja, wenn ich so drüber nachdenke... wenn man das Kriterium schon hat, und es ist so wichtig... dann wird es wohl schwierig bis unmöglich, das zu überwinden.
    Auch hier glaub ich, es ist anders. Nicht: man hat das Kriterium, und lehnt daher jemand ab, sondern eher: man findet jemand nicht anziehend und versucht herauszufinden an was es liegt, und kommt dann vielleicht dahinter.

    In anderen Bereichen sind es einfach Erfahrungswerte, und trial and error. Immer wieder quasi bei null starten und jeden in Betracht ziehen, der sich wäscht und drei grade Sätze rausbringt, das kann's ja auch nicht sein.

    Wie lange will man da warten, auf eine gewisse Begeisterung?

    Für mich sind das tatsächlich eher "Kopfgeburten", die zum Scheitern verurteilt sind.

  8. Inaktiver User

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Ich verstehe die Kritik an den "No-Gos" überhaupt nicht. Es gibt doch keine Partnerpflicht. Klar, wenn jemand viele Anforderungen hat und dann rumjammert, weil er niemanden findet, dann ist das Schwachsinn (wobei ich Jammern generell absolut nervtötend und überflüssig finde). Aber solange man mit seinem Leben glücklich ist und eine Beziehung nur dann eingeht, wenn es für einen eben wirklich passt - und man bis dahin einfach sein Singleleben genießt - dann ist doch alles bestens und geht auch niemanden etwas an.

    Und dass das hier im aufgeschriebenen Zustand alles krasser klingt, als es im echten Leben ist (es wird wohl kaum jemand wirklich irgendwelche Listen abhaken), wurde auch schon geschrieben.

  9. Inaktiver User

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Ich finds halt ein wenig langweilig.
    Das wär jetzt was, wo ein wenig Reflektion vielleicht was verändern könnte, aber wir hatten das ja schon oft.

    Real hat ja männlich sein oder beschützen wenig damit zu tun ob einer jetzt 1.78 ist oder 1.90. Das kann man sich schon mal fragen, was man da verknüpft, das tatsächlich nichts miteinander zu tun hat.


  10. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    464

    AW: Was sind eure No-Go's bei einem Mann ...?

    Über alberne Kommentare kann ich nur lachen.

    Ich weiß schon, warum ich hier so gut wie nie schreibe. Lesen übrigens auch nicht.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •