+ Antworten
Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 231

  1. Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    60

    Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Hallo Mädels,

    ich wollte mal hören wer von Euch schon mal Erfahrungen mit solchen Portalen wie Parship oder Elite-Partner gemacht hat und wie waren diese Erfahrungen.

    Ich bin ziemlich gefrustet, da ich weder bei einem noch bei anderem erfolgreich war.
    Nicht im Sinne, dass „Mr.Right“ nicht unter meinen Dates war, sondern dass es zu KEINEM EINZIGEN Date überhaupt gekommen :-((((

    Zu mir: bin 47, Akademikerin mit einem guten Job, seit 3 Jahre wieder Single, Tochter ist 14.
    Meinen Ex habe ich vor 16 Jahre auch online kennengelernt. Es war auch nicht easy und auf Anhieb, aber ich hatte damals ziemlich viele Dates und auch wenn es fast 1 Jahr dauerte bis ich ihn kennenlernte, war das irgendwie o.k.

    Nach meiner Trennung vor 3 Jahren habe ich mich zuerst auf einem eher günstigen Dating-Portal angemeldet – es war katastrophal. Nur sehr unseriöse „billige“ Anmache und größtenteils von Männern aus mir eher fremden Sozialschichten.
    Nach 3 Monate habe ich beschlossen mich von solchen Portalen abzumelden und habe mich zuerst auf Elitepartner und später auch Parship angemeldet. Teuer halt, aber naja.. ich wollte nicht ewig Single bleiben und anscheinend waren „Akademiker und Single mit Niveau“ eben da

    Und … es passierte gar nix…. Kein Mailaustausch, keine Anfragen, keine Dates. Ich wurde so gut wie nicht angeschrieben und wenn ich Männer angeschrieben habe, kam kaum was zurück außer Ablehnung.
    Habe beides nach 6 Monate gekündigt, meine Daten dort gelöscht etc. War enttäuscht.


    Hörte aber immer wieder von Menschen, die sich über Parship kennenlernte und habe nach einem jahr beschlossen es noch mal zu versuchen. Um aber weitere Enttäuschungen und Geldverschwendung zu vermeiden, habe ich im Internet eine Psychologin gefunden, die eine Beratung und Profil –Erstellung/Überarbeitung für Online-Dating-Portale anbietet. Sie hat mein Profil überarbeitet und mich auch bei der Auswahl von Fotos etc. beraten. So habe ich in Juli letzten Jahres mich noch mal auf Parship angemeldet.

    Tja.. ist jetzt schon fast 1 Jahr her. Außer Spesen nix gewesen.
    Mit dem gleichen (Miss)Erfolg :-(
    Im ganzen Jahr ein paar Mail-Austausch und ein (sehr komisches) Telefonat. Da war’s.
    Keine Ahnung was ich falsch mache….

    Deswegen wollte hören wie sind Eure Erfahrungen


  2. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.255

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    ...ist nur eine Vermutung, da ich noch nicht da angemeldet war (aber immer nach Reinfällen überlege, es mal zu tun, aber mich dann doch nicht traue ;-))...
    Ich glaube, Akademikerinnen Ü40, alleinerziehend, sind schwerer vermittelbar, habe ich manchmal das Gefühl - hört sich doof an, ist aber irgendwie was dran (bin ich alles auch, aber dass ich Single bin liegt wohl vor allem an meinem Sch*** Beuteschema - siehe anderer Thread ...)....
    weil viele Männer ab 40 doch nochmal eine Jüngere suchen, wenn sie einen neuen Anlauf nehmen und da sind wir Ü40 halt schon 'alt' (finde ich jetzt nicht, weil ich mich wohler und attraktiver fühle als mit 30, aber egal.....es ist diese Grenze im Kopf, die überschritten wird....waaaaas? Über 40???? sorry! lieber nicht....).
    Zudem selbstständig, ggf. im Job erfolgreich und ein Kind------seien wir ehrlich, das macht viele Männer nicht so sehr an, wollen sie doch wen, der zu ihnen aufschaut, auch im Jahr 2016.
    Oder etwa nicht? Lasse mich gerne eines besseren belehren

  3. Avatar von Raratonga
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.706

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Ich war mal - vor 6 Jahren - bei Parship und auch bei Elitepartner.
    Bei beiden - nichts.

    Eine sehr gute Freundin hingegen hat bei Parship ihren zweiten Ehemann gefunden, es ging ganz schnell. Er wohnte in 10 km Entfernung, also alles sehr praktisch!

    Fündig geworden bin ich vor 5,5 Jahren bei Datingcafé, da gab es damals eigentlich normale, nette Männer.
    Man musste dort sein Profil selber gestalten, also sozusagen wie eine Poesiealbumsseite und nicht nur vorgegebene Fragen beantworten. Daraus konnte man auch viel über Geschmack, Sorgfalt und Niveau ableiten.

    Ich weiß allerdings nicht, wie es heute bei Datingcafé ist. Das Niveau soll ja allgemein sehr gesunken sein. Und es hat für viel Aufregung gesorgt, dass Frauen über 45 dort zahlen müssen, während die Mitgliedschaft für Männer, die bereit sind, Frauen ab diesem Alter zu kontaktieren, kostenlos war

    Das hab ich damals zähneknirschend in Kauf genommen.

    Letztlich geht es darum, die Nadel im Heuhaufen zu finden. Das kann schnell geschehen, aber auch ewig dauern.
    Wichtig ist für Dich genau zu wissen was Du suchst und offen, aber entspannt zu bleiben.
    Die Vollhonks in den SBs sollten Dich nicht davon abhalten weiter zu suchen: Passt nicht, abhaken, fertig.
    Hat nichts mit Dir zu tun!

    Viel Glück, denn das brauchst Du!


  4. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.255

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Zitat Zitat von Raratonga Beitrag anzeigen
    Ich weiß allerdings nicht, wie es heute bei Datingcafé ist. Das Niveau soll ja allgemein sehr gesunken sein. Und es hat für viel Aufregung gesorgt, dass Frauen über 45 dort zahlen müssen, während die Mitgliedschaft für Männer, die bereit sind, Frauen ab diesem Alter zu kontaktieren, kostenlos war
    schöne neue Datingwelt

  5. Avatar von Raratonga
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.706

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Zitat Zitat von Jule211 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Akademikerinnen Ü40, alleinerziehend, sind schwerer vermittelbar, habe ich manchmal das Gefühl -
    Meine besagte Freundin, die bei Parship ihren zweiten Ehemann gefunden hat, war Ende 40, selbstständige Akademikerin mit pubertierender Tochter...

    Es gibt auch viele Männer in diesem Alter, die suchen eine Gleichaltrige...

    Und meiner hat gar keine Kinder und war glücklich, dass ihm auch diese Weise auch noch junge erwachsene Kinder "zugeflogen" sind...

    Einfach suchen, Menschen daten. Das muss man sich nicht trauen, mehr als keinen finden kann nicht passieren!

    Dazu muss man nur genau wissen, was man sucht und darf nicht so bedürftig sein, auf alle möglichen Psychos, Frauenkonsumierer, Egopusher und Beziehungunfähige reinzufallen.

    Nach dem ersten Date also abhaken und weitersuchen! Es ist einfach "Menschen kennenlernen", mehr nicht.

  6. Avatar von Raratonga
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.706

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Zitat Zitat von Jule211 Beitrag anzeigen
    schöne neue Datingwelt
    Na ja, war doch erfolgreich! Sie haben ihre Mitgliederstruktur dahingehend geändert, dass es dort mehr Männer gab, die auch eine Gleichaltrige suchten, angelockt durch kostenlose Mitgliedschaft.
    Und für mich wars billiger als bei Parship....

    Die kleine Kränkung des Egos habe ich hingenommen, denn es ist ja wohl gesellschaftliche Realität in den SBs, dass manche Männer sich einbilden, sie hätten jetzt die freie Auswahl unter 2493 langbeinigen jungen Blondinen
    Dafür kann Datingcafé doch nichts!

  7. Inaktiver User

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Zitat Zitat von CafeCrema Beitrag anzeigen
    Zu mir: bin 47, Akademikerin mit einem guten Job, seit 3 Jahre wieder Single, Tochter ist 14.
    Ich denke, das allein macht es nicht unmöglich. Jedoch kommt es ebenfalls darauf an, was du für einen Mann suchst. Sollte dieser ebenfalls an seiner Karriere basteln, so besteht auch ganz praktisch die Frage, wieviel Platz im Leben du für eine Beziehung hättest.

  8. Avatar von fairysister
    Registriert seit
    31.03.2016
    Beiträge
    2.684

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Zitat Zitat von Raratonga Beitrag anzeigen
    Es ist einfach "Menschen kennenlernen", mehr nicht.
    Naja, aber in die gewünschte "soziale Schicht" muss er schon passen, da kanns noch so menscheln.
    life's a beach


  9. Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    199

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Ein Abo bei ps hatte ich auch mal. Nie habe ich sinnloser 300 Eur ausgegeben.

    Das Problem ist m.M. der "Psychotest". Man bekommt nur Partnervorschläge, die darauf basieren und kann nur innerhalb dieser Vorschläge suchen. Ist kein ansprechendes Profil dabei, Pech gehabt. Dazu hatte ich das Gefühl, dass sich die Mehrzahl dort mal "zum Gucken" angemeldet hat, aber kein Abo abgeschlossen hatten. Also tote Profile, oder Leute, die gar nicht schreiben oder antworten konnten.

    Mit einem, der angeblich eine 90% Übereinstimmung hatte, habe ich mich dann getroffen. Der totale Egozentriker, null Humor (wenn der zu mir passen sollte, müsste ich mich dringend in professionelle Hände begeben...). Und als wir uns dann verabschiedet haben, brüllte er durch das halbe Lokal "Bei mir prickelt es nicht . Wir werden uns deshalb nicht wiedersehen"

    Nach dem Erlebnis hatte ich genug vom online dating.. ...

  10. Inaktiver User

    AW: Eure Erfahrungen mit Parship und Co.

    Es gibt einen ziemlich interessanten aktuellen Artikel hier: http://www.n-tv.de/panorama/Parship-...e17667701.html

    Ich war auch mal vor Jahren da. Ging mir ähnlich. In den kostenlosen SBs geht es mir auch so wie Dir - meist. War aber auch schon "ok". ABER: Eine meiner besten Freundinnen hat vor 2 J. auch ihren bei "Singles mit Niveau" kennen gelernten Partner geheiratet - wir hatten ein wunderschönes Hochzeitsfest.

    Ich denke auch - wie schon vorher gesagt: Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen - fragt sich eben nur ob mit Geld investieren oder ohne. Erwarten sollte man - für das Geld - eigentlich nichts aber vielleicht einfach auch nicht dem Geld "hinterher heulen" sondern es so ähnlich sehen wie Lottospielen!

    VG Vienna
    Geändert von Inaktiver User (17.05.2016 um 21:30 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •