Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 167
  1. User Info Menu

    "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Hallo zusammen,

    ich habe hier schon viele kluge Ratschläge bekommen - und den ein oder anderen vielleicht auch mal gegeben - sodass ich mich in dieser Situation auch an euch wende:

    Er + ich hatten jetzt 7 Dates - sehen uns aus terminlichen Gründen nur ca. 1x die Woche - von denen die letzten 4 oder 5, sagen wir mal, bei ihm zuhause endeten (aber ohne Übernachtung).

    Ich bin mir nicht ganz sicher, was er will/sucht. Er ist relativ frisch getrennt. Unsere Dates sind schön, wir reden über alles mögliche - aber über wirklich Privates wie Kinder etc. noch sehr zaghaft. Initiative zum Treffen geht IMMER von ihm aus, er sucht auch zwischen den Treffen den Kontakt (Whatsapp etc.), scheint schon irgendwie Interesse an mir und meinem Leben zu haben. Allerdings scheint er mir nicht sehr 'emotional'/'liebevoll' (Berührungen, Gesten etc.) bzw. wenn wir uns treffen, läuft es dann schon irgendwie recht schnell aufs Bett hinaus.

    Ich will gerne mehr Klarheit (eine reine Bettgeschichte würde mich nicht glücklich machen) und da das bisherige 'Abwarten, wie es sich so entwickelt' mich nicht schlauer gemacht hat, möchte ich es gerne ansprechen.

    1) Findet ihr das okay, oder will ich viel zu früh zu viel 'festmachen'? (Die Antwort auf diese Frage kann ich mir vermutlich selber geben: Ich brauche für mich Klarheit, also sollte ich sie mir holen - oder?)
    2) Die eigentliche Frage: Wie würdet ihr das ansprechen? Kann man das irgendwie 'unplump' und ohne dieses "Wir müssen reden" hinbekommen?

    Für eure Antworten dankt
    Masasi


  2. User Info Menu

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Hallo Masasi,

    ihr habt Euch 7 mal getroffen, kennt Euch so etwa 7 Wochen, hattet 4-5 mal sex und Du willst irgendwas "festmachen"?

    Ich würde ihn erst mal kennenlernen wollten, um zu wissen, ob es überhaupt etwas gibt, das das "festmachen" lohnt und ob ich das will.
    Die Bunte Kuh hat's angeleiert,
    sich in's Zeug geworfen - nicht gefeiert.

    Jetz geh ich mit meinem Mate-Sack sogleich
    und gemeinsam bauen wir einen virtuellen Deich

  3. Inaktiver User

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Zitat Zitat von Masasi Beitrag anzeigen
    1) Findet ihr das okay, oder will ich viel zu früh zu viel 'festmachen'? (Die Antwort auf diese Frage kann ich mir vermutlich selber geben: Ich brauche für mich Klarheit, also sollte ich sie mir holen - oder?)
    2) Die eigentliche Frage: Wie würdet ihr das ansprechen? Kann man das irgendwie 'unplump' und ohne dieses "Wir müssen reden" hinbekommen?

    Für eure Antworten dankt
    Masasi


    was ich nicht verstehe: um im bett zu landen gibts doch auch verbale kommunikation und austausch-

    bett geht- ansonsten das grosse schweigen im walde?

  4. Inaktiver User

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Es ist was es IST, nicht wie man es nennt, oder?

    Und ich denke, man spürt sehr genau was da ist. Das wird nicht stabiler dadurch dass es einen Namen hat, nicht nach ein paar Treffen.

    Mich würde es wahnsinnig machen wenn jemand nach der kurzen Zeit eine Absichtserklärung von mir erwarten würde, das sähe für mich nach großer Unsicherheit aus, und dass jemand was mit aller Gewalt festklopfen will was sich grad erstmal ganz zart entwickelt.

    Ich meine, entweder ist das schön mit euch, dann ist es egal wie es heißt - oder es ist nicht schön, dann würde es auch nicht schöner wenn es feste Beziehung hieße.

  5. User Info Menu

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Du solltest Eure Treffen so steuern, dass es eben nicht immer wieder auf Sex hinaus läuft. Plane also bewusst aktive Unternehmungen zu zweit draussen, im Freien, in der Öffentlichkeit und versuche so, mit ihm Gespräche über das zu führen, was Euch bewegt. Er sollte sehen, dass mit Dir noch was anderes möglich ist als Sex!

    Im Moment läufst Du Gefahr, für ihn ein bequemes Betthäschen zu werden, das sich ihm schön brav zur Verfügung stellt. Sorry, aber so wird das nichts mit einer Beziehung!

    Zeig ihm mit Taten, nicht mit dem Einfordern von Aussprachen, dass Dir das nicht reicht:
    Mit Unternehmungen, die eben nicht mit Sex enden, und Gesprächen, in denen Du emotionale Nähe herstellst.

    Lässt er sich auf andere Unternehmungen nicht ein, blockt er solche Gespräche ab, dann weißt Du Bescheid, ohne dass Du erst den Status abfragen musst.

    Außerdem solltest Du Dir über eines klar sein: Wenn Du ihn fragst, wie er zu Dir steht, dann weiß er, dass Du eine Beziehung mit ihm willst. Er weiß dann, dass er Dich mit der Hoffnung darauf hinhalten kann, ohne sich irgendwie verbindlicher zeigen zu müssen. Schau nicht so sehr auf das, was er sagt, sondern auf das, was er tut oder unterlässt!

    Sei Dir auch darüber im Klaren, dass es Dein Problem ist, wenn Du frühzeitig Sicherheit haben willst. Lerne, eine entsprechende Unsicherheit besser auszuhalten, denn Dein Gegenüber will sich vielleicht nicht bereits nach 7 Treffen auf Dich festlegen - vor allem dann, wenn Ihr Euch, vom Sex abgesehen, noch gar nicht mal so gut kennt. Lass ihm Zeit, Dich kennenzulernen, nutze Du die Zeit, ihn kennenzulernen.

    Ein Mann geht mit einer Frau keine Beziehung ein, nur weil sie ihm für Sex zur Verfügung steht. Dazu muss auch bei ihm ein bisschen mehr an Voraussetzungen vorhanden sein.
    Geändert von Latona (24.06.2013 um 14:43 Uhr)
    Liebe keinen, der nicht auch Dich liebt!

  6. Inaktiver User

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Zitat Zitat von Valencia1603 Beitrag anzeigen
    Ich würde ihn erst mal kennenlernen wollten, um zu wissen, ob es überhaupt etwas gibt, das das "festmachen" lohnt und ob ich das will.
    Ganz genau. Außer man will unbedingt eine Beziehung, egal mit wem. Fänd ich genauso erschreckend...

    Wie ein Freund von mir mal sagte: sie war schon bei Schritt 17, und er erst bei 3.

  7. Inaktiver User

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Zitat Zitat von Latona Beitrag anzeigen
    Ich finde es sehr bedenklich, dass die Treffen immer von Dir ausgehen.
    Öhm, ich lese, die Treffen gehen immer von IHM aus... :-)

  8. Inaktiver User

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Zitat Zitat von Masasi Beitrag anzeigen
    Initiative zum Treffen geht IMMER von ihm aus, er sucht auch zwischen den Treffen den Kontakt (Whatsapp etc.), scheint schon irgendwie Interesse an mir und meinem Leben zu haben.
    .

  9. User Info Menu

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    @ schnellschnell
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Öhm, ich lese, die Treffen gehen immer von IHM aus... :-)
    Sorry, Du hast recht!
    Liebe keinen, der nicht auch Dich liebt!

  10. Inaktiver User

    AW: "Was ist das zwischen uns?" - Wie klärt man diese heikle Frage?

    Ganz ganz ehrlich, ich verstehe nicht wie man schon nach so kurzen Zeit sich überhaupt die Frage stellt ob da was ist oder ob es was wird.

    Statt einfach erst den Menschen kennenzulernen.

    Was mich echt gruselt ist das man aber schon gleich mit einem föllig fremden Mann den man gar nicht kennt, zu ihm nach Hause geht und Sex hat. Mal abgesehen davon, dass es ganz gefährlich sein kann, aber
    dass man sich selbst so wenig schätzt. (auch wenn es altmodisch klingt).

Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •