+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 98
  1. Avatar von Bisamratte
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    872

    Grinsen männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    guten morgen liebe bri,

    ich mal wieder.

    folgende situation: isch bin voll vaknallt. er ist auch interessiert, wir kennen uns seit zwei oder drei monaten, haben in den letzten wochen den kontakt vertieft, ein paar schöne, gesprächs- und gefühlsintensive nächte (und abende und morgende) miteinander verbracht, und "da ist was". sogar ziemlich viel aus meiner sicht.

    nun sagt er mir gestern, da gäbe es noch eine andere frau, und er wäre hin und hergerissen, und wir würden uns ja kaum kennen (was auch stimmt - ich habe da ein ähnliches gefühl), und irgendwie müsste er sich sortieren. <-- gute idee, wie ich finde, vor allem ehrlich. natürlich mag er mich weiter treffen und eben - kennenlernen. prinzipiell auch eine gute idee.

    nun zu meinem anliegen: nun habe ich ja, wenn ich das ganze sportlich betrachten will, die chance, um den kerl zu kämpfen. bloß: wie geht das? klar, authentisch sein, bei mir bleiben, mein ding weitermachen, und ihn trotzdem versuchen an mich dran zu lassen, ihm zeigen, wer/wie ich bin (hah! vor allem: wie toll ich bin!). ich bin bisher eigentlich der meinung gewesen, kämpfen "lohnt" sich nicht, da man gefühle so oder so nicht erzwingen kann. und bisher war ich zum kämpfen auch immer "zu stolz", nach dem motto: wer nicht will, der hat schon. aber jetzt habe ich gerade lust dazu, und wollte mal rumfragen, was ihr so tun würdet, in meiner situation. (und ja, wir können auch gern darüber diskutieren, ob man sich das nun als frau gefallen lassen sollte oder nicht... aber dazu habe ich auch eine meinung, und da der herr sich selbst auf einen zeitraum committed hat, finde ich das ok. und: während der entscheidungsphase wird konsequenterweise auch nix körperlichers laufen...)

    mir kam als erstes die idee vom mixtape - würde sogar echt gut passen, wir machen zusammen musik, und das ist für uns beide sehr wichtig. ich finde aber - glaubenssatz?! - das ist so ein männerding. (was mich vielleicht gar nicht abhalten wird, es trotzdem zu machen... wenn ich mal wieder cd-rohlinge habe. nein, ich besitze derzeit keinen mp3-player zum playlists basteln und kopieren )

    ich bin gespannt, was ihr da so zu denkt!

    lg von
    der ratte
    ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer

    tippfehler gibts von mobile devices gratis. wer sie findet, darf sie behalten.


  2. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.485

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    Hallo Bisamratte,

    an deiner Stelle würde ich den Plan mit dem Mixtape nicht in die Tat umsetzen. Ihr versteht euch gut, verbringt gerne Zeit miteinander... triff´ dich weiterhin mit ihm und genieße es. Aber du solltest auf keinen Fall versuchen, ihn durch Worte oder Taten von dir zu überzeugen. Damit setzt du ihn nämlich unter Druck. Wenn er zwischen 2 Frauen steht, wird er sich letztendlich für diejenige entscheiden, die das Ganze lockerer angeht.

    Es wäre das Beste, wenn du weiterhin in seiner Gegenwart sehr fröhlich und positiv bist... und bitte zeig´ ihm nicht, dass du schon Gefühle für ihn hast. Mit Gefühlen sind Menschen nämlich schnell überfordert... er könnte flüchten, wenn du dich ihm zu schnell emotional hingibst. Deinen Plan, dich in nächster Zeit auf nichts Körperliches mit ihm einzulassen, halte ich für sehr vernünftig.

    LG
    Pistazieneis

  3. Avatar von Hexl
    Registriert seit
    18.09.2009
    Beiträge
    3.219

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    Naja, Konkurrenz belebt das Geschäft.
    Also muss das Produkt mal ins rechte Licht gerückt werden und ordentlich beworben werden.
    Warum nicht.
    Mir persönlich ist sowas ja immer zu blöde, ich bin doch kein Joghurt, aber wem's Spaß macht, der soll das tun.

    isch bin voll vaknallt. er ist auch interessiert
    Joa. Klingt nach einem minimalen Gefühlsgefälle.
    Dir zumindest haben 2-3 Monate gereicht, ihm nicht.
    Er kennt dich ja kaum. Dafür hast du ja auch Verständnis.
    Du kennst ihn auch kaum - in wen oder was hast du dich denn da eigentlich verliebt?

    Das mit dem Mixtape hab ich nicht kapiert.
    Da stehe ich auf der Leitung.
    Männer machen mixtapes?
    Und nun auch du?
    Das soll dann was genau bezwecken?
    Klär mich auf, ich habe heute nicht meinen denkenden Donnerstag.

    Lg
    Hexl
    The difference between try and triumph is just a little "umph"

  4. Avatar von Bisamratte
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    872

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    @pistazieneis: ich finde, unter druck setzt er sich selbst. wie gesagt, im zweifel immer nach dem motto: wer nicht will, der hat schon... aber danke für deine einschätzung, deckt sich ja abgesehen von der tape-geschichte mit meiner - bzw., was du über "mit worte und taten überzeugen" schreibst: da wird's ja schon schwierig, aber ich werde garantiert nix tun, was mir nicht entspricht, nur damit... so ticke ich nicht.

    da halte ich es doch eher mit @hexl: ich bin auch kein joghurt (und auch kein auto, aus gegebenem anlass). und für ne groß angelegte kampagne reicht das budget sowieso nicht

    hm, gefühlsgefälle: sagen wir mal so - er war derjenige, der was von dem großen l-wort erzählt hat (long story, sehr romantisch, war mir fast etwas too much, will ich hier jetzt aber nicht im detail aufschreiben, weil ich das auseinandergepflücke nicht mag - tonfall, blicke, und die situation kann ich nicht so nacherzählen, dass "meine" wahrheit dabei rumkommt, entschuldigung dafür. jedenfalls wirkte er zu beginn echt auch sehr verschossen).

    in wen oder was ich mich da verliebt habe: ja eben. ver-liebt. ich hab nix von "lieben" gesprochen. soll ich jetzt das große schwärmen anfangen? das, was ich von ihm kenne, finde ich einfach großartig - das muss für den moment reichen. trotzdem würde ich sagen: richtig kenne ich den gar nicht. heißt: ich habe keine ahnung, wie er mit extremsituationen umgeht. wie er mit konflikten umgeht. wie er mit seinem freundeskreis unterwegs ist. ich weiß aber, wie seine wohnung aussieht, welche bücher da im regal stehen, was für eine stimme er hat, mit welchen beschäftigungen er einen großteil seiner freizeit verbringt, was er arbeitet... ich meine, wie gut oder schlecht kennt man jemanden nach zwei bis drei monaten, wenn man sich regelmäßig sieht, in einer gruppe? ich habe bei einer meiner letzten beziehungen festgestellt, das ich meinen ex nach drei jahren auch noch falsch eingeschätzt habe in einer bestimmten hinsicht. risiko ist halt risiko. und ja, ich kann mich schnell verlieben.

    mixtape: tja. war das bei euch/dir nicht so? zu schulzeiten und früher unizeit gab es bei mir im umfeld jungs, die haben in einer kennenlernphase ihrem odb ein mixtape zusammengestellt. mit musik, die ihnen viel bedeutet, die viel über sie selbst aussagt, die möglicherweise auch noch eine "versteckte" bedeutung hatte. fand ich immer oberromantisch, bei mir findet sich da auch noch das ein oder andere... und ich habe das selbst auch schon gemacht, allerdings erst, wenn wir "offiziell" zusammen waren. musik ist für mich einfach wichtig, und ich möchte, dass mein partner weiß, welche tracks für mich "besondere" sind. ist also, um zum zweck zurückzukommen, so was wie ein einblick in mein tagebuch, bloß eben in musikalischer form. und damit ein teil meiner person, den mann auch kennen sollte. meiner auffassung nach.

    hoffe, dem denken auf die sprünge geholfen zu haben.
    ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer

    tippfehler gibts von mobile devices gratis. wer sie findet, darf sie behalten.

  5. Avatar von Hexl
    Registriert seit
    18.09.2009
    Beiträge
    3.219

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    hm, gefühlsgefälle: sagen wir mal so - er war derjenige, der was von dem großen l-wort erzählt hat (long story, sehr romantisch, war mir fast etwas too much, will ich hier jetzt aber nicht im detail aufschreiben, weil ich das auseinandergepflücke nicht mag - tonfall, blicke, und die situation kann ich nicht so nacherzählen, dass "meine" wahrheit dabei rumkommt, entschuldigung dafür. jedenfalls wirkte er zu beginn echt auch sehr verschossen).
    Uuuuh...
    Das klingt aber für mich nicht gut, wenn einer erst aufs Gas tritt und dann auf die Bremse und dann zu allem Überfluss auch noch eine andere Frau ins Spiel bringt. Und das ist dann auch noch so nett und lieb, weil wenigstens ehrlich und zeitnah.. nu joooo....

    Das mit den Mixtapes hab ich nun verstanden!

    Ansonsten bin ich jetzt hier raus, kann da bei dem Thema schlecht was zuraten, hab da eine zu eindeutige Meinung, die nicht in die von dir angestrebte Richtung geht!

    Dennoch alles Gute für dich, was auch immer das in diesem Falle bedeuten mag!

    LG
    Hexl
    The difference between try and triumph is just a little "umph"

  6. Avatar von Bisamratte
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    872

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    @hexl, ich teile deine bedenken ja - so isses nu auch wieder nicht (würde wahrscheinlich auch so raten, wenn frau mich fragte) - aber ich habe gerade lust, da rumzuprobieren, solange ich mir die finger nicht ernsthaft verbrenne (s. meine signatur...) . und mir geht's gerade trotz/wegen dieser sache so gut in meinem leben... da gehe ich das risiko mal ein.
    danke dir für deine antwort und die guten wünsche!
    ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer

    tippfehler gibts von mobile devices gratis. wer sie findet, darf sie behalten.

  7. Avatar von Tozzi
    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    50

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    Zitat Zitat von Bisamratte Beitrag anzeigen
    nun sagt er mir gestern, da gäbe es noch eine andere frau, und er wäre hin und hergerissen, und wir würden uns ja kaum kennen (was auch stimmt - ich habe da ein ähnliches gefühl), und irgendwie müsste er sich sortieren. <-- gute idee, wie ich finde, vor allem ehrlich. natürlich mag er mich weiter treffen und eben - kennenlernen. prinzipiell auch eine gute idee.
    So verhalte ich mich, wenn ich eigentlich keinen der beiden Kandidaten möchte, aber auch zurzeit nichts Interessantes in Sicht ist und bevor ich Langeweile bekomme ...

    Kämpfen? Was heißt das? Der eine Ratgeber sagt: mach´ dich rar, dann kommt er von alleine. Der Andere rät zu sexy Verführungskünste. Tja, ich weiß nicht.
    Wenn ein Typ mir Blumen schenkt den ich mag, dann freue ich mich. Wenn ein Typ an dem ich nicht interessiert bin mir die selben Blumen schenkt, dann renne ich schreiend weg. So in etwa. Ich glaube es gibt nichts zu kämpfen, aber viell. kannst Du es mit genau der Einstellung trotzdem mal probieren.

    Was genau außer dem Mixtape hättest Du denn noch vor?


  8. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.485

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    Nein, die Vorgehensweise mit den Mixtapes ist mir nicht bekannt... weiß ja nicht, wann du zur Schule gegangen bist .

    Ich war noch nie in der Situation, dass ich mich zwischen 2 Männern entscheiden musste. Und es gab auch noch keinen Mann, der mir zu verstehen gab, dass er neben mir parallel was mit einer anderen Frau am Laufen hatte. Mir sind solche Geschichten aber von anderen Leuten bekannt, und aus so einer Situation kann durchaus eine Beziehung entstehen. Die Frage ist nur ob du dir das antun möchtest und das Risiko eingehst, ein unschönes Ende in Kauf zu nehmen.


  9. Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    128

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    Ich glaube nicht, dass ich irgendetwas machen würde, um mein besonderes Interesse zu betonen. Ich finde das Ganze nicht etwa moralisch verwerflich oder so, sondern ehrlich und o.k.. Trotzdem würde ich sicher etwas spröder werden in der Situation, vllt. sogar gegen meinen Willen. Es wäre mir sicher unglaublich peinlich mich anzubiedern. Und ich bin mir gar nicht sicher, ob das die schlechteste Lösung wäre , denk mal drüber nach ...

  10. Avatar von Bisamratte
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    872

    AW: männer machen mixtapes - und was tun frauen?

    @tozzi: na, drum suche ich ja nach inspiración :-) bin da etwas ratlos. halte allerdings auch nix davon, mit kanonen auf spatzen zu schießen... (kicher). danke für deine sicht - die sache mit "wenn ich eigentlich keinen der beiden..." finde ich interessant. könnte auch was dran sein... ich werde es vermutlich herausfinden. relativ bald. (wobei, klar: so richtig dolle eingeschlagen wird es wohl kaum haben. weder bzgl. meiner person, noch bzgl. der anderen)

    ich mein, letztlich isses doch sowieso so: ist sein ding. ich kann mir nur überlegen, wie lange ich das spiel mitspielen will - und zu welchen bedingungen. alles andere findet sich von allein (oder halt auch nicht).
    ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer

    tippfehler gibts von mobile devices gratis. wer sie findet, darf sie behalten.

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •