+ Antworten
Seite 5 von 24 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 238

  1. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    1.402

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    Liebe Augustsonne,

    das freut mich richtig, dass Du und viele andere mitlesen.
    Ich mach das auch immer gern, und bei den vielen komischen oder unglücklichen Geschichten, freue ich mich auch immer über was Positives!
    Mir ist immer noch ganz kribbelig zumute, und das ist ganz gut so.
    Das darf ich jetzt eine Weile mit mir rumtragen, bis ich wieder zurück bin.

    Ich fühle mich sehr, sehr lebendig.
    Das war manchmal kurz nach der Trennung vor 10 Monaten ganz anders.
    Manchmal sitze ich hier und frage mich, was ich gesagt hätte, wenn mir vor einem Jahr jemand erzählt hätte, wo ich heute stehe....
    Ich hätte dem einen Vogel gezeigt!
    Die Osterglocke

    Wer nicht sagt, was er will, kriegt es auch nicht.

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.229

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    das mit dem: hätte noch vor ......... gesagt, dass... ich hätte in der psychatrie angerufen und ein bett bestellt.

    das geht einfach so. das ist das leben.

    es ist wunderschön. jeden tag. wenn wir es zulassen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  3. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    1.402

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    Sooooo, seit gestern Abend bin ich zurück Zuhause.
    Und die Sehnsucht war sehr spürbar, unterwegs.

    Der Urlaub war toll, wir haben uns alle prima verstanden (bis auf einige Kinderstreitigkeiten) und wir haben gaaanz viel am See gelegen, gelesen, mit den Kids geschwommen und erzählt.
    Schöööön!

    Die andere Seite war, dass ich für meinen Geschmack zu viel an ihn gedacht habe.
    Es fällt mir schwer, mich darauf einzulassen, es zuzulassen.
    Nach zwei Tagen des Überlegens habe ich dann eine SMS geschrieben (mit dem Inhalt, dass ich öfter an ihn denke, mich nicht so recht traue ihm das zu sagen, und deshalb jetzt eine SMS schreibe).

    Ich hätte mir in die Hosen machen können, aber ich hatte trotzdem das Gefühl, dass ich das loswerden muss.
    Es war schon recht spät abends, als ich die SMS schickte (weil ich ewig überlegt habe, ob ich eine schreibe, und wenn, was?). Die Antwort kam am nächsten Nachmittag. Ich glaube, er hat auch ziemlich lang überlegt, was er jetzt am besten schreibt.
    Und es war so richtig süß!
    Dass er auch oft an mich denkt und sich genauso wenig getraut hat wie ich, das zu sagen. Dass er einfach ungeschickt ist in sowas, dass er sich aber total auf mich freut, wenn ich zurück bin und dass ich ihn doch dann anrufen soll (oder vorher, falls ich möchte).
    Ich hab ihn dann recht spät am Abend angerufen, weil ich erst meinen Sohn ins Bett schaffen musste. Das Gespräch war angenehm, aber man spürte schon ein kleines bisschen Spannung, weil keiner von uns so recht wusste wie er jetzt mit der Situation umgehen soll.

    Gestern kam ich also zurück und wir hatten ausgemacht, dass er vorbei kommt, wenn Sohn schläft.
    Es war schön!
    Es war schon nach Mitternacht, mein Sohn seit zwei Stunden im Bett, als wir uns küssten (naja, schon recht engagiert).
    Da stand mein Sohn plötzlich in der Tür

    Ich fand das weniger lustig. Normalerweise schläft der IMMER.
    Diesmal hat er wohl irgend was gemerkt oder gehört, keine Ahnung.

    Ich hab ihn erst mal wieder ins Bett bugsiert, ihm ein feuchtes Handtuch verpasst, weil ihm so warm war, und bin dann wieder raus. Mit großer Lust und riesigem schlechtem Gewissen!

    Tatsächlich ist mein Sohn dann nicht mehr aufgestanden, und wir haben da weitergemacht, wo wir aufgehört hatten, aber blöd fand ich die Situation schon. Eigentlich wollte ich meinem Sohn noch gar nix erzählen, ich weiß ja selbst noch nicht, wo mich das hin führt.

    Heute Morgen war mein Sohn superknatschig....
    Mein "Date" ist in der Nacht irgendwann nach Hause gegangen und ich lag noch eine Weile schlaflos in meinem Bett und war mir unsicher, wie ich jetzt damit umgehen soll.
    Mein Sohn fragte mich, ob das jetzt mein Freund ist... Ich antwortete ihm, dass ich das noch nicht weiß. Ob ich den liebe? Kann ich auch noch nciht sagen, ich mag ihn, hab ich gesagt.
    Aber wie soll das ein 9jähriger verstehen???

    Auuuuu, das war genau meine Angst...
    Jetzt muss ich mich dieser Angst wohl stellen!
    Die Osterglocke

    Wer nicht sagt, was er will, kriegt es auch nicht.

  4. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.229

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    darf ich dir einen rat geben?

    wie ist mit männern umzugehen? egal ob vierzig oder neun.

    klare ansage. an beide. zu getrennten zeiten: ich weiss auch nicht so genau, wie es weitergeht. er tut mir erstmal gut. ich bin aufgeregt.
    habe ein wenig geduld mit mir.


    männer brauchen klare ansagen. egal ob kurze oder lange hosen.

    und ich finde das gut so wie es bei euch läuft.

    scheeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee, wie der hesse so sagt
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  5. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    1.402

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    Liebe Brighid,

    danke für deinen Tipp!
    Ich habe im Grunde schon mit beiden (natürlcih getrennt voneinander) gesprochen.
    Mit meinem Sohn, indem ich seine Fragen beantwortet habe und auch gesagt habe, dass ich mich weiterhin mit ihm treffen werde.

    Mit meinem (äh, was ist er denn nun?) Lover (?), dem ich erzählt habe, dass das für meinen Sohn alles ziemlich schwierig ist und auch, dass ich noch nicht so genau weiß, wie es weiter geht.
    Er scheint mir sehr verständnisvoll.
    Ich gehe gleich mit dem Hundi, dann kommt er mit.
    Da ist dann mein Sohn nicht betroffen, der hat einen Freund zu Besuch und bleibt Zuhause.
    Die Osterglocke

    Wer nicht sagt, was er will, kriegt es auch nicht.


  6. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    1.402

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    @Brighid,

    bist Du Hessin? Oder Dialektfan?

    Das Gassi Gehen heute Nachmittag war übrigens wieder total schön. Wir haben viel geredet (mehr als gestern Abend).
    Und ein bißchen Händchen gehalten.

    Ich komme mir immer noch vor wie 15...
    Die Osterglocke

    Wer nicht sagt, was er will, kriegt es auch nicht.

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.229

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    ich bin hessin.

    südhessen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  8. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    1.402

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    Na, dann bist Du wohl ziemlich in meiner Nähe.....
    Vielleicht treffen wir uns täglich, und kennen uns längst?

    Ich geh jetzt mit meinem Sohn nach einem Fahrrad gucken, und wenn der heute Mittag zum Papa geht, treff ich mich zum Kaffee trinken mit (hm, hab immer noch kein passendes Wort gefunden...), nennen wir ihn mal T.
    Und ich freu mich drauf!
    Die Osterglocke

    Wer nicht sagt, was er will, kriegt es auch nicht.


  9. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    1.402

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    Es ist wirklich schön!

    Gestern Abend hatte er einen Auftritt und ich war mit Freundinnen unterwegs (die er auch kennt). Nach seinem Auftritt kam er noch vorbei und wir saßen eine Weile zusammen, bis wir entschieden, dass wir doch lieber (zusammen) gehen würden.

    Wir sind noch zu mir gegangen und haben hier gemeinsam übernachtet (mein Sohn war beim Papa) und heute MOrgen zusammen gefrühstückt.
    Ich fühle mich wirklich wohl!
    Mein Gefühl ist rundum positiv.

    Trotzdem, es schadet nicht, wenn Ihr weiter Daumen drückt!
    Die Osterglocke

    Wer nicht sagt, was er will, kriegt es auch nicht.

  10. Inaktiver User

    AW: Erstes Date - und völlig von der Rolle

    Clochedepaques,

    habe bis hierher nur still mitgelesen, weil ich außer Mithoffen, dass es gut wird, nichts Substantielles beizutragen hatte. Aber Daumendrücken kann ich. Und mach' ich.

    Alles Gute für Euch!

    Orlando

+ Antworten
Seite 5 von 24 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •