Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105
  1. User Info Menu

    Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Wenn sich ein Partner scheiden lassen möchte, der andere aber nicht, wegen Trennungsunterhalt und eventueller Witwenrente. Der Scheidungswillige ist 85 Jahre alt. Die Ehefrau 67 Jahre. Der Scheidungswillige 85 jährige bekommt eine verdammt gute Rente, auf die die Ehefrau spekuliert. die zwei sind seit 8 Jahren verheiratet und seit Ende Oktober getrennt lebend. Bei einer Scheidung würde sie alles verlieren, Trennungsunterhalt und Rente.
    Sie hat schon geäußert, sie lässt sich nicht scheiden.
    Welche Möglichkeiten hat diese Frau, eine Scheidung zu behindern?
    Klar könnten wir seine Anwältin fragen, aber da bin ich nie alleine mit ihr. Den Scheidungswilligen würde es nur aufregen.
    Danke für eure Antworten




    Nein, es geht nicht um mich, ich bin glücklich verheiratet
    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße...
    Im Forum Gesellschaft
    reinklicken und mithelfen!

    Die neue Hilfsaktion der Bunten Kuh für Opfer des Hochwassers



    Marcus Wiebusch - Der Tag wird kommen


    guckst du youtube

  2. User Info Menu

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Hast Du schon gegoogelt?
    Da gibt es eine Menge Infos.

    Wieso kann er nicht seine Anwältin fragen?

    Oder fragst Du für sie?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. User Info Menu

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Mir wurde damals gesagt, wenn der Partner sich nicht scheiden lassen will oder einfach nur die erforderlichen Unterlagen nicht vorlegt, kann sich das Ganze bis zu 3 Jahren hinziehen. Ist allerdings fast 16 Jahre her.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  4. User Info Menu

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Mir wurde damals gesagt, wenn der Partner sich nicht scheiden lassen will oder einfach nur die erforderlichen Unterlagen nicht vorlegt, kann sich das Ganze bis zu 3 Jahren hinziehen. Ist allerdings fast 16 Jahre her.
    Puh, dann müssen wir ihn gut pflegen.
    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße...
    Im Forum Gesellschaft
    reinklicken und mithelfen!

    Die neue Hilfsaktion der Bunten Kuh für Opfer des Hochwassers



    Marcus Wiebusch - Der Tag wird kommen


    guckst du youtube

  5. User Info Menu

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Mir wurde damals gesagt, wenn der Partner sich nicht scheiden lassen will oder einfach nur die erforderlichen Unterlagen nicht vorlegt, kann sich das Ganze bis zu 3 Jahren hinziehen. Ist allerdings fast 16 Jahre her.
    Das habe ich eben auch gelesen.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. User Info Menu

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Zitat Zitat von Miya-Daiko Beitrag anzeigen
    Puh, dann müssen wir ihn gut pflegen.
    Puh, aber auch
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. User Info Menu

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    das mit den 3 jahren ist nur gegeben wenn in der scheidungsverhandlung der richter für die ehe noch eine chance sieht.

    mein ex wollte auch nicht. der richter hat keinen anhalt dafür gesehen, dass in der verlängerung noch eine chance liegt und hat nach 1 trennungsjahr geschieden.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. User Info Menu

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Das habe ich eben auch gelesen.
    Dann scheint sich das auch nicht geändert zu haben. Mein Ex war auch ziemlich lahmarschig, was einzureichende Unterlagen anging. Nicht das er sich nicht hat scheiden lassen wollen. Ne, der war einfach faul.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  9. User Info Menu

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    das mit den 3 jahren ist nur gegeben wenn in der scheidungsverhandlung der richter für die ehe noch eine chance sieht.

    mein ex wollte auch nicht. der richter hat keinen anhalt dafür gesehen, dass in der verlängerung noch eine chance liegt und hat nach 1 trennungsjahr geschieden.
    Ach das ist interessant, danke

    mit den drei Jahren hab ich auch gerade ergoogelt
    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße...
    Im Forum Gesellschaft
    reinklicken und mithelfen!

    Die neue Hilfsaktion der Bunten Kuh für Opfer des Hochwassers



    Marcus Wiebusch - Der Tag wird kommen


    guckst du youtube

  10. Inaktiver User

    AW: Wie lange kann eine Scheidung hinausgezögert werden?

    Zitat Zitat von Miya-Daiko Beitrag anzeigen
    Puh, dann müssen wir ihn gut pflegen.
    Welchen Gewinn habt Ihr (wer immer das ist) davon, wenn sie keine Witwenrente bekommt?

Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •