Antworten
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 155
  1. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und bitte jetzt schon alle seine Unterlagen zu Einkommen und Vermögen kopieren und an einem sicheren Ort deponieren, damit er nichts verschleiern kann.
    Den Satz finde ich immer am besten.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  2. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Es ist wichtig zu wissen wenn es zur Scheidung kommt ist der andere oft nicht der/sie den man kennt.
    I make no excuses for being me...

    Mckenzie

  3. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Zitat Zitat von mckenzie Beitrag anzeigen
    Es ist wichtig zu wissen wenn es zur Scheidung kommt ist der andere oft nicht der/sie den man kennt.
    Niemand weiß das besser als ich. Und hätte ich mal alles kopiert. Und vor allem in Sicherheit gebracht.

    Ich finde nur den Satz so toll.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  4. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Ich frag mich immer welche Papiere. Ausser Grundbuch haben wir keine Papiere mehr, und das auch online. Weder mein Partner noch ich haben zu Hause Papiere, die unser Vermögen bzw Einkünfte darlegen.

  5. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Wings, wo bist Du?

    Jetzt geht die Diskussion Richtung Papier.

    Hast Du es Deinem Mann mitteilen können oder willst Du Dich nicht mehr trennen?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Ihr Lieben!
    Ich bin noch da, und habe tatsächlich heute erst wieder in den Strang hier geschaut! Entschuldigt die Funkstille! Hier sind bald Ferien in Sicht, ich leite gerade 2 Schulklassen und gehe vor Arbeit unter! Gerne würde ich auf den ein oder anderen Kommentar von euch am Wochenende antworten.

    Trennen möchte ich mich nach wie vor.

    Liebe Grüße an euch alle!
    Wings

  7. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Zitat Zitat von wings1979 Beitrag anzeigen
    Ihr Lieben!
    Ich bin noch da, und habe tatsächlich heute erst wieder in den Strang hier geschaut! Entschuldigt die Funkstille! Hier sind bald Ferien in Sicht, ich leite gerade 2 Schulklassen und gehe vor Arbeit unter! Gerne würde ich auf den ein oder anderen Kommentar von euch am Wochenende antworten.

    Trennen möchte ich mich nach wie vor.

    Liebe Grüße an euch alle!

    Wings
    Schön von Dir zu hören
    I make no excuses for being me...

    Mckenzie

  8. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen

    Ich finde es einfach wichtig sich fair und anständig zu verhalten.
    Für sich selber.

    Das ist weiß Gott keine Garantie für eine bessere Lösung.
    Aber, für die eigene Seele schon.
    Das ist mir auch wichtig. Ich möchte eigentlich wirklich keinen Rosenkrieg, zum einen, weil ich das psychisch wahrscheinlich nicht durchstehen würde und das alles den Kindern ersparen möchte. Sie sollen weiterhin ihren Papa, den sie (zurecht) toll finden, weiterhin toll finden dürfen!


    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Es zählt im Leben eben nicht nur der Moment - sondern das ganze Leben.
    Was ist so schlimm daran einem Menschen die Trennung zu offenbaren?
    Der Satz ging mir ständig durch den Kopf!
    Ich fühle mich, mit der Offenbarung mich trennen zu wollen, schuldig! Ich mache die Familie kaputt, ich füge den Kindern leid zu, etc. Da gehören immer zwei zu, ich weiß.... dennoch geistern/dominieren diese Gedanken in meinem Kopf rum.

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Was mir hier noch auffällt liebe wings: du hast nur die negativen Seiten deines Mannes geschildert, ausser seine väterlichen.

    Es kann ja auch sein, dass ihr einfach nicht kompatibel seid.
    An deiner Stelle würde ich das so aufbauen.

    Lies mal noch mal nach: du hast schon ein richtiges Schuld-Szenario konstruiert.
    Wenn du das so vorträgst wäre wohl kein Mann amused.
    Da hast du recht, Daliah. Ich habe den berühmten Tunnelblick und sehe tatsächlich im Moment nur oder überwiegend das Negative.
    Mein Mann ist kein schlechter Mensch. Wäre das anders, würde ich ihm die Kinder nach einer Trennung nicht wünschen.
    Dass wir nicht kompatibel sind, trifft es wohl ganz gut. Das sollte ich mir mehr vor Augen halten!
    [/QUOTE]


    Im Moment herrscht hier bei uns zuhause eisige Kälte. Wir gehen uns aus dem Weg, sagen uns morgens "Guten Morgen", abends "Gute Nacht", zwischendurch das allernötigste.
    Kind 1 schrieb in seinen Sorgenfresser "Ich habe Angst, dass Mama und Papa sich trennen. Schon seit Monaten."
    Ich fühle mich gerade zu nichts fähig, wie taub, ausgelaugt, völlig erschöpft (was zu einem kleinen Teil auch mit dem Schuljahresende zu tun hat).

    Ich schreibe gleich nochmal....die Kinder haben Hunger.
    LG Wings

  9. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Wings, für mich klingt Deine Schilderung ebenfalls danach, als ahne Dein Mann, was Du ihm sagen möchtest.
    Es wirkt etwas, als meine er, mit der "Kopf-in-den-Sand-Haltung" eine Trennung verhindern zu können.
    Sag es ihm - kurz und knapp.
    Ich glaube auch, dass er den Braten riecht. Doof ist er ja nicht. Wahrscheinlich ist er auch über den Punkt hinaus, dass ihm das Leben so wie wir es bisher führten, reicht. Ich denke nur, dass er keine Trennungsabsichten äußert, da das sehr wahrscheinlich zur Konsequenz hätte, dass er mich bitten würde/müsste zu gehen. Das Haus gehört ihm alleine. So hart ist er dann auch wieder nicht, dass er mich rausschmeißt...aber das ist nur eine Vermutung. Vielleicht auch eine naive Vermutung.

  10. User Info Menu

    AW: Angst vor klärendem (Trennungs-)Gespräch

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    und wenn er es schriftlich vom anwalt bekommt- kommt garantiert, zumindest gegenüber dritten, sie hat nie was gesagt.


    Genau deshalb möchte ich diesen Weg nicht gehen.

Antworten
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •