Antworten
Seite 68 von 69 ErsteErste ... 185866676869 LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 687
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Dann sind wir uns doch einig?
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  2. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Dann sind wir uns doch einig?
    Absolut

    Deswegen finde ich es ja so seltsam, daß du meinen Beitrag so unglücklich zitiert und aus dem Zusammenhang gerissen hast.

    Aber alles gut
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  3. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Schweinebacke Beitrag anzeigen
    Manchmal muss man aber auch zulassen, dass es so passieren könnte und sich innerlich damit auseinandersetzen.
    Wenn es anders kommt, ist es schön.
    Aber Kleinkinder sind auch anstrengend und wenn es jetzt so ist, dass der Vater die Betreuung verringert hat, kann es auch sein, dass er es jetzt so beibehält.
    Es ist nun mal eine neue Situation in seinem Leben.
    Ja, das könnte passieren...deine Formulierung liest sich aber sehr absolut.

    Beim Loslassen und unabhängig machen bin ich doch bei dir.

  4. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Und ja, ich finde auch das man dem Kind keinen Gefallen tut, wenn es ein Elternteil nicht sehen will.

    Der Umstand allein ist doch schon schmerzhaft genug. Muss man dem Kind dann auch noch dem so aussetzen?

    Das es persönlich miterlebt, wie wenig der Elternteil sein Kind sehen will?
    Ich kenne aus dem realen Leben keinen (!!!) einzigen Elternteil, der sein Kind WIRKLICH nicht sehen will, insofern geht es nur darum, es einem Elternteil möglichst bequem zu machen und nicht um das Wohl des Kindes und davon abgesehen leidet ein Kind, was den anderen Elternteil nur selten sehen darf, doch trotzdem darunter. Es bekommt doch mit, dass es den anderen Elternteil nur selten sieht/sehen darf. Das allein reicht doch schon.

    Meiner Erfahrung nach hat der umgangspflichtige Elternteil durchaus Freude am Umgang mit dem Kind und wenn der "Einspruch aus Bequemlichkeit" (ich nenne das jetzt nur der Einfachheit halber so) behördlich ausgehebelt werden würde, dann hätte im überwiegenden Fall das Kind schlicht und einfach das, was Kinder brauchen: Nämlich größtmöglichen Umgang mit beiden Elternteilen, was dann auch wirklich mal dem Kindeswohl dienen würde.

    Hier ist ja alles noch im grünen Bereich, aber auch hier wurde der Umgang aus Bequemlichkeit zurückgefahren und nicht, weil der Vater die Tochter nicht mehr sehen will. Wäre das generell nicht möglich, wäre vielleicht auch ein Gespräch mit einem verlässlichen Ausgang viel wahrscheinlicher, weil Eltern regelmäßig gezwungen wären, eine Einigung zu finden. Bislang reicht es völlig, wenn einer sagt "ich will nicht". Dann ist der andere chancenlos. Keine gute Basis für ein Gespräch auf Augenhöhe und um den Blick auf denjenigen zu lenken, um den es geht, nämlich das Kind.

  5. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Die gesetzliche Regelung ist oft ungerecht, ja. Und sie lässt sich ausnutzen.

    Ich finde, wer sein Kind nie betreut, sollte zumindest mehr zahlen müssen. Oder einen Teil seiner Rentenpunkte an die betreuende Mutter abgeben, das wäre nur fair.

  6. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    @denise71

    Ich kann deiner Argumentation schon folgen.

    Und ja. Ein Kind wurde von beiden gezeugt und beide sind dafür verantwortlich.

    Es sollte im besten Fall überhaupt keine gesetzlichen Regeln geben und wären auch unnötig wenn sich beide der Verantwortung stellen.

    Nun ist es aber so, das es viele einfach nicht machen. Und der Gesetzgeber kann z. B. Den Unterhalt erzwingen..... Aber der Gesetzgeber kann keine Emotionen und Moral erzwingen. Das klappt nicht... Im Gegenteil... Druck erzeugt gegendruck (zu Lasten des Kindes)

    Wenn du keinen Elternteil kennst, der sein kein nicht sehen will..... Das finde ich schön. Ich kenne genug solcher Fälle......


    Und natürlich ist es für das Kind hart wenn ein Elternteil abwesend ist. Aber es ist für ein Kind noch schlimmer wenn es Kontakt hat und dann gesagt bekommt:

    - jetzt muss ich dich nehmen obwohl ich keine Lust habe

    - ich wünschte ich hätte dich nie bekommen

    - oder instrumentalisiert wird

    Usw

    Da ist die pure Abwesenheit das kleinere Übel.

  7. Inaktiver User

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von schlaucher Beitrag anzeigen
    Die gesetzliche Regelung ist oft ungerecht, ja. Und sie lässt sich ausnutzen.

    Ich finde, wer sein Kind nie betreut, sollte zumindest mehr zahlen müssen. Oder einen Teil seiner Rentenpunkte an die betreuende Mutter abgeben, das wäre nur fair.
    Jede Regelung lässt sich ausnutzen.

    Und die Rentenpunkte, die in de Zeit der Ehe erworben werden, werden bei Scheidung immer geteilt.
    Mütter bekommen Zusatzpunkte, die nicht geteilt werden.

    Was soll also da noch mehr vom Anderen übertragen werden???

    Und mehr bezahlen????
    Es gibt den gesetzlichen Mindesterhalt.
    Mutter bekommt zum Kindesunterhalt noch das Kindergeld.
    Kindergeld hier 219€
    Kindesunterhalt durch Vater (Beispiel bei hypothetisch 2500€ netto) 324€
    Zusammen 543€ für das Kind.

    Errechenbar unter
    www.unterhalt.net/unterhaltsrechner.html#g%C3%BCltig-ab-01012021

    Irgendwie klingt Dein Begehren
    wenig nach Scheidungsserfahrung mit Kindern. ;)


    Zitat Zitat von Denise71 Beitrag anzeigen
    Ich kenne aus dem realen Leben keinen (!!!) einzigen Elternteil, der sein Kind WIRKLICH nicht sehen will,...

    Meiner Erfahrung nach hat der umgangspflichtige Elternteil durchaus Freude am Umgang mit dem Kind
    Real sieht das leider nicht überall so aus.
    Leider gibt es das nicht so selten.
    Und der zweite Punkt kehrt sich dann ins Gegenteil.

    Das spielt aber hier ja auch keine Rolle.
    Geändert von Inaktiver User (15.01.2021 um 06:26 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Wenn du keinen Elternteil kennst, der sein kein nicht sehen will..... Das finde ich schön. Ich kenne genug solcher Fälle......
    Ist ja gut möglich, dass du solche Fälle kennst, aber hast du den Eindruck der EX der TE ist auch ein solcher?

    Du redest sehr viel Luftistraus ... aber wenn es um die Kommunikation mit dem Vater des Kindes der TE geht, dann meinst du 'Miteinander reden' sei überflüssig ...
    "weil es doch irgendwelche anderen Väter gäbe, die frau zum Umgang mit ihren Kinder zwingen müßte"
    und deshalb Gespräche nichts bringen könnten?

    Fände ich etwas absurd, solche Gedankengänge als Hilfe für die TE einzuordnen.

  9. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von schlaucher Beitrag anzeigen
    Ich finde, wer sein Kind nie betreut, sollte zumindest mehr zahlen müssen.
    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Wenn du keinen Elternteil kennst, der sein kein nicht sehen will..... Das finde ich schön. Ich kenne genug solcher Fälle......
    Das ist doch hier, in diesem Strang, nicht mal ansatzweise das Thema.

  10. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Zilia_2 Beitrag anzeigen
    Ist ja gut möglich, dass du solche Fälle kennst, aber hast du den Eindruck der EX der TE ist auch ein solcher?
    Eben.
    Hier werden Szenarien diskutiert, scheinbar nur um des Diskutierens willen, die mit dem Anliegen der TE nichts gemeinsam haben.

Antworten
Seite 68 von 69 ErsteErste ... 185866676869 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •