Antworten
Seite 4 von 69 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 687
  1. Inaktiver User

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Werden wir sehen.
    Nein, werden wir nicht.

    Du stellst Hypothesen auf, die unhaltbar sind, da es für diese Punkte keinen Beweis gibt.

    Das ist reine Schlechtrederei, hilft der TE nicht und ist sogar OT, da es mit dem Problem ebenfalls NULL zu tun hat ;)

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Dass das Baby der Plan der neuen Partnerin war, habe ich mir irgendwie schon gedacht, jetzt hast du es tatsächlich geschrieben.
    Das ist doch Spekulation. Zum Kinderkriegen gehören zwei, die beiden wollten zusammen noch ein Kind, kommt ja nun auch nicht so selten vor.

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Dein Bauchgefühl scheint schon zu passen, tut mir vor allem leid für deine Tochter.
    Warum? Auch wenn man als Paar noch zusammen lebt, muss das erstgeborene Kind lernen, dass es ein weiteres Kind gibt, dass es auch mal zurückstecken muss, dass die Zeit der Eltern jetzt für zwei reichen muss.

    Lunalu, wie bist du denn jetzt mit deinem Exmann verblieben? Kannst du noch im bisherigen Umfang arbeiten? Warum ist es eigentlich nötig, dass der Exmann spontan - und das zweimal in der Woche - für Betreuung zur Verfügung stehen muss? Dass er es bisher getan hat, finde ich sehr großzügig. Er tut es auch weiterhin, nur nicht mehr in dem Umfang, was nachvollziehbar ist.

    Versuche deine persönliche Enttäuschung - durch das Baby ist bei dir offensichtlich sehr viel hochgekommen - nicht auf seine Vatereigenschaften zu übertragen. Hier agiert er doch offensichtlich sehr vorbildlich. Auch dass er sich um sein Baby kümmern möchte, gehört dazu. Dass du das nur schwer ertragen kannst, ist nachvollziehbar. Wenn du mit ihm für deine Tochter im Dialog bleiben willst, musst du aber auch seine Situation wohlwollender sehen. Im Moment siehst du nur, was dir genommen wird. Das macht es für alle Beteiligten, insbesondere für deine Tochter, schwer.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  3. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Der Vater ist eher ein Vermeider. Hat nicht wirklich viel darüber gesprochen was ist. wenn das Baby da ist. Habe darüber auch spät erfahren. Aber er meinte: natürlich werde ich unsere Tochter immer holen. Und dass sie keinen Nachteil durch das neue Kind haben würde. Aber das hat sie doch nun. Ich habe keine Ahnung ob die neue Frau meinen
    Ex zu dem kind überredet hat, darüber spricht er nicht mit mir. Ich glaube nur einfach, dass dass das Kind die Perfektionierung ihres Plans war. Erst mann ausgespannt, dann mit ihren Kindern in unser Haus eingezogen und nun ein Baby mit meinen Mann und drängt meine Tochter immer mehr raus aus der Familie.

  4. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Das Kind ist von deinem Ex zu gleichen Teilen gezeugt worden, wie von der Mutter.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  5. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Ja ich kann noch im normalen Umfang arbeiten, aber habe nach der Trennung eh auf 70 Prozent reduziert. Jetzt muss oft mal die Oma kommen. Aber es geht irgendwie. Nur ein freies Wochenende zum durchatmen oder sowas bekomme ich einfach nicht. Es ist alles sehr anstrengend

  6. Inaktiver User

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen

    Die Mutter hingegen arbeitet offenbar noch mit flexiblen Arbeitszeiten und hat zusätzlich fast die komplette Kinderbetreuung an der Backe.
    .
    Äh....
    Das ist halt so bei Alleinerziehenden.

  7. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Der Job der TE hängt an dem ganzen bisherigen Geflecht....
    Der Ex muss sie zeitnah nach der Elternzeit verlassen haben, sie ist auf seine Hilfe angewiesen und bisher klappte das.
    Sollte während der Schwangerschaft nicht darüber gesprochen wurden sein, wie es danach weitergeht, dann muss die TE hier kein Verständnis haben!
    Mit einem Gespräch hätte sie die Möglichkeit gehabt, sich beruflich zu verändern, andere Arbeitszeiten usw....ich glaube nicht, dass sie es einfach drauf ankommen lässt, sie klingt sehr verantwortungsbewusst!
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  8. Inaktiver User

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Lunalu31 Beitrag anzeigen
    Ja ich kann noch im normalen Umfang arbeiten, aber habe nach der Trennung eh auf 70 Prozent reduziert. Jetzt muss oft mal die Oma kommen. Aber es geht irgendwie. Nur ein freies Wochenende zum durchatmen oder sowas bekomme ich einfach nicht. Es ist alles sehr anstrengend
    Das WE hast nur deswegen nicht, weil Ihr keine verlässliche Planung habt.

    Wäre das der Fall, könntest Du locker beruflich und KinderWE planen und frei haben.

    Bei Anderen ist das normal.

  9. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Lunalu31 Beitrag anzeigen
    Der Vater ist eher ein Vermeider. Hat nicht wirklich viel darüber gesprochen was ist. wenn das Baby da ist. Habe darüber auch spät erfahren. Aber er meinte: natürlich werde ich unsere Tochter immer holen. Und dass sie keinen Nachteil durch das neue Kind haben würde. Aber das hat sie doch nun. Ich habe keine Ahnung ob die neue Frau meinen
    Ex zu dem kind überredet hat, darüber spricht er nicht mit mir. Ich glaube nur einfach, dass dass das Kind die Perfektionierung ihres Plans war. Erst mann ausgespannt, dann mit ihren Kindern in unser Haus eingezogen und nun ein Baby mit meinen Mann und drängt meine Tochter immer mehr raus aus der Familie.
    Genau das dachte ich mir, ein konfliktscheuer Mann, der leere Versprechungen macht....
    tut mir echt leid für euch....aber ihr schafft das auch allein!
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  10. Inaktiver User

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Der Job der TE hängt an dem ganzen bisherigen Geflecht....
    Der Ex muss sie zeitnah nach der Elternzeit verlassen haben, sie ist auf seine Hilfe angewiesen und bisher klappte das.
    Sollte während der Schwangerschaft nicht darüber gesprochen wurden sein, wie es danach weitergeht, dann muss die TE hier kein Verständnis haben!
    !
    Er ist ihr keinerlei Rechenschaft schuldig.

    Rechtlich sieht es leider in der Praxis eh völlig anders aus, als TE es wünscht und Du offensichtlich glaubst.

    Mitleid für eine alleinerziehende Frau mit einem Kind in Ehren.... aber man sollte pragmatisch denken.

Antworten
Seite 4 von 69 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •