Antworten
Seite 31 von 69 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 687
  1. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen

    Auch kennen wir den Grund der Trennung nicht.
    Und Du sprichst hier mal so auf Verdacht von "Unrecht"?

    Natürlich empfindet man es als Unrecht, wenn man sich glücklich wähnt und der Partner alles mit einem startet, was ein Mann, der einen liebt, mit einem startet.

    Jede gesunde Person geht davon aus, dass jemand, der einen heiratet, ein Haus mit einem kauft und obendrein ein Kind bekommt, einen liebt.

    Wie man das als Frau, die sich glücklich fühlte, anders denken soll, wäre ein wirkliches Rätsel.

    Liebe TE,

    es schrieb schon jemand und ich muss dich auch loben. Du bist so freundlich und kein böses Wort über Mann und seine Neue, obwohl man dir so übel mitgespielt hat.

    Du verdienst es besser und es wird eines Tages auch so sein.

    Ganz viel Glück wünsche ich dir und deiner Tochter.

  2. 03.01.2021, 19:43

    Grund
    OT

  3. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Lunalu31 Beitrag anzeigen
    Sind jetzt die fremden Kinder der Frau seine Familie und sein eigenes Kind nicht mehr?

    Aber ich dachte auch nicht, dass seine eigene Tochter nicht mehr Teil seiner Familie ist.
    Nach all den Beiträgen, die genau darauf eingegangen sind - und eben genau das entkräftet haben - verstehe ich diese Äußerungen leider nicht.


    Zitat Zitat von Lunalu31 Beitrag anzeigen
    Mir geht es auch um mein Kind, dass sich irgendwann fragen wird, warum Papa bei diesen anderen Kinder ist und nicht bei ihr.
    Das lässt sich sicher altersgerecht erklären.

  4. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Für dein Kind ist es völlig normal, dass Papa mit einer anderen Frau und anderen Kindern zusammen lebt, weil euch hat sie nie als Paar erlebt, dazu war sie bei der Trennung zu jung.
    Das stimmt und ich halte das für einen großen Vorteil, Papa war nie ein (örtlich) fester Bestandteil ihres Lebens.
    Je größer die Kinder, desto schwieriger wird es bei einer Trennung.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  5. 03.01.2021, 19:51

    Grund
    OT

  6. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Jede gesunde Person geht davon aus, dass jemand, der einen heiratet, ein Haus mit einem kauft und obendrein ein Kind bekommt ...
    Nein, davon geht wahrlich nicht jeder aus, weil das nicht jeder will.
    Ist eh OT hier, aber die Selbstverständlichkeit, mit welcher Du diese Aussage triffst, ist schon erstaunlich.


    Zitat Zitat von Lunalu31 Beitrag anzeigen
    Im Haus hat er überall Bilder mit allen vier Kindern aufgestellt, erzählt meine Tochter. Weihnachten will er sie da haben und der Urlaub findet nie ohne sie statt. Zumindest will er also dieses Bild vermitteln!?
    Das mit den Bildern ist jetzt nicht weiter erstaunlich.

    Aber den Satz betreffend Weihnachten und Urlaub verstehe ich nicht ganz.
    Was meinst Du damit?

    Und wie war es denn tatsächlich jetzt an Weihnachten?

  7. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Hast du deinen Exmann eigentlich geliebt? Er dich laut eigenen Worten ja wohl nicht, ihr hattet eher ein "freundschaftliches" Verhältnis, wie du schriebst?! Wie siehst du das denn? Hast du Liebeskummer, oder ist es eher gekränkte Eitelkeit, die dich umtreibt?
    Ich denke auch, dass du mit dieser Beziehung abschließen solltest, vielleicht auch mit professioneller Hilfe. Menschen treffen falsche Entscheidungen in ihrem Leben, und ja, man darf sich dann auch daraus befreien.
    Da wird sicherlich auch noch ein Mann draußen rumlaufen, der dich wirklich liebt. Du bist doch noch jung. Ich würde mich eher darauf und auf mein Kind konzentrieren, als auf den Hass auf den Ex. Und: ich glaube nach wie vor nicht, dass die momentane Benachteiligung deiner/eurer Tochter von Dauer ist. Dein Ex scheint die Tochter doch sehr zu lieben. Zumindest deinen Beschreibungen nach.

  8. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Fakt ist, dass die Verantwortung und Erziehungsarbeit nach wie vor fast ausschließlich bei den Frauen liegt.
    Trotz aller Emanzipation hat sich in diesem Bereich nichts geändert.
    Im Gegenteil, es ist das pure Mittelalter was hier stattfindet.
    Wenn ich hier die vielen Posts von Frauen lese, die den Vater pampern, wundert es mich nicht, dass hier kein Fortschritt stattfindet.
    Gar niemand käme auf die Idee, einer Mutter mit einem Neugeborenen zu sagen, tja nu die anderen Kinder kannst jetzt halt aus Zeitmangel nicht mehr so viel betreuen.
    Es ist ein generelles Problem und ich fände es grundsätzlich besser, die Väter mehr in die Pflicht zu nehmen.
    Für die Kinder, aber auch für die Beständigkeit von Kernfamilien, wäre das ein Gewinn.
    Und all die Frauen die jetzt die Next sind und gegen die Exen wettern, sind irgendwann vielleicht selber eine Ex.
    Es wäre für alle Frauen ein Vorteil, in größeren Dimensionen zu denken. Denn Männer machen nur das, was Frauen mit sich machen lassen.
    Ist jetzt vielleicht OT, aber letztlich trifft es den Kern von der TE.

  9. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Ach naja. Ich bin mittlerweile schon älter und habe so einige gescheiterte Beziehungen in meinem Bekanntenkreis. Und keine einzige dieser Frauen wäre bereit gewesen, das Kind beim Vater zu lassen, KEINE! "Nee, will ich nicht, ist MEIN Kind", kommt dann immer. Es gibt genug Männer, die sehr darunter leiden. Mindestens 2 kenne ich, die sofort das alleinige Sogerecht übernommen hätten, wäre die Frau einverstanden gewesen. Aber geht halt nicht, wenn Frau nicht mitspielt. Von daher....
    Ich finde, dieser Vater hier hat sich sehr bemüht. 2 Jahre lang. Mehr getan, als er hätte tun müssen, einfach weil er es gewollt hat. Das ist doch auch mal was Schönes. Jetzt geht es halt nicht mehr, zumindest momentan nicht. Er ist ihr Jahrelang entgegen gekommen, kann sie das jetzt nicht auch mal? Und nochmal: ich denke nicht, dass das auf Dauer so bleiben wird, ich gehe stark davon aus, dass sich die Situation wieder ändern wird und er den "Wirbelwind" dann auch wieder öfter sehen möchte.

  10. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Zitat Zitat von catlady3 Beitrag anzeigen
    Gar niemand käme auf die Idee, einer Mutter mit einem Neugeborenen zu sagen, tja nu die anderen Kinder kannst jetzt halt aus Zeitmangel nicht mehr so viel betreuen.
    Wenn die anderen Kinder nicht bei der Mutter sondern dauerhaft in einem ganz anderen Haushalt leben würden, wäre genau das der Rat an die Mutter.

    Zitat Zitat von catlady3 Beitrag anzeigen
    Fakt ist, dass die Verantwortung und Erziehungsarbeit nach wie vor fast ausschließlich bei den Frauen liegt.
    Verantwortung und Erziehungsarbeit liegen hauptsächlich bei dem Elternteil, bei und mit dem das Kind lebt. Dass das hauptsächlich Frauen/Mütter sind, ist eine andere Baustelle.

    Jetzt müsste man wissen, was für dich das generelle Problem ist:
    - Verantwortung, Arbeit und Einschränkungen fast ausschließlich beim betreuenden, mit dem Kind lebenden Elternteil
    oder
    - Fast ausschließlich Frauen/Mütter als betreuende Elternteile.
    (Kann beides problematisch gesehen werden. Ist aber beides OT.)
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann) 🐧🐧🐧

  11. User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Also ich würde dabei auch noch berücksichtigen, was die Kinder selbst wollen.
    Wenn der Vater sich vor der Trennung schon nicht gekümmert hat, wird es da wohl auch nach der Trennung schwierig.
    Wenn die Kinder ihren Vater als wirklich wichtige Bezugsperson kennengelernt haben, dann sieht es sicher anders aus.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  12. Moderation

    User Info Menu

    AW: Exmann nochmal Vater

    Bleibt bitte beim Thema, der Vater hat sich in der Vergangenheit gekümmert und kümmert sich auch aktuell.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

Antworten
Seite 31 von 69 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •