Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42
  1. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Das ist ja auch eine Hormonsache.

    Wenn jemand so angefixt ist, dann schnellt der Hormonspiegel hoch und ist, dieser sinkt, weil der Körper diesen Hormonspiegel nicht so lange auf diesem Niveau halten kann, schnell wieder aufs Normalmaß zurück.

    Er war angetan und dann eben nachher ernüchtert und verkatert.

    Du kannst da gar nicht viel machen, außer beim nächsten Mann vorsichtiger zu sein, wenn er so Gas gibt.

    Ich würde mich im Leben nicht innerhalb von 12 Wochen seiner Familie und seinem Freundeskreis vorstellen lassen.
    Dazu bedarf es einer etwas gefestigteren Beziehung.

  2. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    ... was einfach mal kompletter Unsinn ist! Ich verliebe mich immer schnell, und meine ganzen Beziehungen haben so begonnen. Wenn ich diesen Quatsch hier immer lese: was schnell auf 100 ist, ist genauso schnell wieder auf 0. NEIN!!

    Der Typ hier ist einfach ein Blödmann. Schon der Satz von ihm: ich verliebe mich schnell - red flag. Der hüpft von Blümchen zu Blümchen.
    Das ist kein Unsinn! Ich habe nicht geschrieben, dass es nichts werden kann. Meine Aussage war, dass es mit Vorsicht zu genießen ist.

    Heißt im Klartext: Genau hinschauen, was tatsächlich hinter den großen Worten steckt.

  3. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Oh je... mit meinem 1. Freund bin ich nach 3 Wochen zusammen gezogen. Mit dem letzten nach 2 Wochen in den Urlaub gefahren. Meine Eltern hat der nach dem Urlaub sofort kennengelernt. Ich bin wohl ein Alien.
    (PS: Ich hatte bis auf 2 Ausnahmen immer langjährige Beziehungen, da war nix von kurzer Dauer und Hormonflash, der nach ein paar Wochen wie von Zauberhand wieder weg war.)

  4. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Oh je... mit meinem 1. Freund bin ich nach 3 Wochen zusammen gezogen. Mit dem letzten nach 2 Wochen in den Urlaub gefahren. Meine Eltern hat der nach dem Urlaub sofort kennengelernt. Ich bin wohl ein Alien.
    (PS: Ich hatte bis auf 2 Ausnahmen immer langjährige Beziehungen, da war nix von kurzer Dauer und Hormonflash, der nach ein paar Wochen wie von Zauberhand wieder weg war.)
    Du hast Glück gehabt!
    Das klappt aber eben nicht bei allen, dass sich das Verlieben verfestigt.
    Im Falle der TE war's leider ein Wischiwaschityp, der zwar wahrscheinlich verliebt ins Verlieben war, aber nicht wirklich in sie. Und ich will damit ausdrücklich betonen, dass es nicht an ihr lag, dass es nichts wurde, sondern an ihm. Bzw am Nichtpassen.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Wie ist nochmal die Frage?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen

    Ich würde mich im Leben nicht innerhalb von 12 Wochen seiner Familie und seinem Freundeskreis vorstellen lassen.
    Dazu bedarf es einer etwas gefestigteren Beziehung.
    Boah klingt das studenbissig.

    Und wenn das Objekt deiner Begierde genau das mit dir macht, dann erwiderst du ihm natürlich mit dieser ganz so toll abgeklärten Sicht "Ne lass mal. Kenn dich ja gar nicht."

    Alles klar! Wer's glaubt.
    Der Humor ist die Maske der Weisheit. Maskenlos ist die Weisheit unerbittlich. - Dürrenmatt -

  7. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Ich würde mich im Leben nicht innerhalb von 12 Wochen seiner Familie und seinem Freundeskreis vorstellen lassen.
    Hast Du mehr Wissen, als wir?

    Ich meine, die TE fragt sich seit 3 Monaten (12 Wochen) ...., was aber m.E. nicht die Dauer der Beziehung widerspiegelt. Muss wohl vor 3 Monaten beendet worden sein, aber wie lange sie mit dem Mann zusammen war, schreibt sie (bisher) nicht.

  8. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Zitat Zitat von Di-Di-Di Beitrag anzeigen

    Und dein Eingangspost : Wir waren schnell verliebt. Das ist eine Märchen - du warst schnell verliebt. Er hat dir vielleicht gesagt, dass er schnell verliebt wa - aber für ihn bedeutet der Satz etwas ganz anderesn. Mir sträuben sich die Haare wenn ich - immer von Frauen - den plural majestatis lese:
    Ja, diese Naivität von Frauen, die nicht sehen wollen, was für Schweine da rumlaufen. Ts ts... Männer verliebt? Wovon träumt das Weib.

    Unabhängig davon, dass dieser Kerl hier stranged ist, wozu gleich solche Stereotypen gebrauchen?
    Der Humor ist die Maske der Weisheit. Maskenlos ist die Weisheit unerbittlich. - Dürrenmatt -

  9. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Ja, diese Naivität von Frauen, die nicht sehen wollen, was für Schweine da rumlaufen. Ts ts... Männer verliebt? Wovon träumt das Weib.

    Unabhängig davon, dass dieser Kerl hier stranged ist, wozu gleich solche Stereotypen gebrauchen?
    Ja, auch Männer können sich verlieben.

    Ich denke nur, wenn es so unheimlich schnell und überschwänglich anfängt, sollte man sich davon nicht blenden lassen.

  10. User Info Menu

    AW: Von dem einen Tag auf den anderen "entliebt".

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Ja, diese Naivität von Frauen, die nicht sehen wollen, was für Schweine da rumlaufen. Ts ts... Männer verliebt? Wovon träumt das Weib.

    Unabhängig davon, dass dieser Kerl hier stranged ist, wozu gleich solche Stereotypen gebrauchen?

Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •