Thema geschlossen
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69

  1. Registriert seit
    04.04.2020
    Beiträge
    15

    Probleme mit seiner schwester

    Hallo
    Geändert von Butterblume1985 (06.04.2020 um 19:34 Uhr)

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.521

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Hi Butterblume,

    da hast du dich ja in eine schöne Situation manövriert......

    Das Verhalten von Schwester und Mutter finde ich nicht ok. Aber........ du wolltest es so und hast auch lange mitgespielt. Natürlich wundert sich nun jeder was du auf einmal hast.

    Mit dem auffüllen vom Kühlschrank..... kommt drauf an wie ihr das unter euch so handhabt.

    Ist die Miete 50/50 aufgeteilt?
    Gibt es eine Haushaltskasse in die jeder gleich viel einzahlt?

    Wieso spülst du immer deren Zeug ab? Würde da einfach auch mal sitzen und es nicht machen. Soll der Freund es allein machen.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  3. Registriert seit
    04.04.2020
    Beiträge
    15

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Hallo
    Geändert von Butterblume1985 (06.04.2020 um 19:35 Uhr)

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.521

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Ich finde es schwierig....

    Auf der einen Seite bist du extra dahin wegen seiner Familie aber nun ist es doch nicht recht.

    Wegen dem Klingelschild oder dem Spiel Wer bin ich... Da verstehe ich nicht, warum du so extrem empfindest. Ich denke das sich da schon einiges angestaut hat ....

    Ich verstehe auch nicht warum dein Freund so seltsam reagiert.... aber wenn du sagst das ihr schon seit Herbst streitet, reicht es ihm womöglich.

    Leider hast du noch nicht wirklich geschrieben wie eure Kommunikation da so läuft.

    Es ist doch logisch, das du seine Familie nicht verköstigen musst. 1x im Monat die Mutter - ok

    Aber nicht dauerhaft die Schwester. Sollte ihm doch auch einleuchten. Was sagt er dazu? Was für Argumente hat er da?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  5. Registriert seit
    04.04.2020
    Beiträge
    15

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Naja.
    Geändert von Butterblume1985 (06.04.2020 um 19:36 Uhr)

  6. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    12.212

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Zitat Zitat von Butterblume1985 Beitrag anzeigen
    ... Er sagt dass ich mit seiner schwester reden soll. Er will sich raushalten.
    Da schwillt mir der Kamm.
    Seine Familie fällt regelmäßig bei Euch ein und nervt, zumindest Dich.
    Und da er keinen A*sch in der Hose hat, sollst Du mit seiner Verwandschaft klären, was Dir nicht passt? Für ihn ist alles prima? Tja, wenn Du mit der Schwester redest, dann kannst Du ihr ja mitteilen, dass Du nicht willst, dass sie alle drei Wochen Dein Privatleben beeinträchtigt und die Besuche in DEINER Wohnung auf max. x-mal beschränken soll.

    Du hast den Mietvertrag offenbar mit unterschrieben, trägst 50% der Kosten und hast Geld in die Wohnung gesteckt.
    Da ist es nicht zuviel verlangt, wenn auch Deine Bedürfnisse angemessen berücksichtigt werden.
    Wenn er sich trennen will, weil Du nicht weiter dauernd Deine Wohnung mit seiner Mischp... ähhh Familie teilen willst, dann kann er ja darlegen, wie er sich die Trennung in rechtlicher und finanzieller Hinsicht vorstellt.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    24.417

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Zitat Zitat von Butterblume1985 Beitrag anzeigen
    Berlin tolle Stadt. Attraktiv für die auf unsere Kosten!! ;)

    Er hat gerne seine Familie sehr oft bei uns.
    Ich fürchte, da werdet Ihr auf keinen gemeinsamen Nenner kommen.

    Nervt Dich lediglich die Anwesenheit der Schwester? Oder kämst Du besser zurecht
    damit, wenn sie sich entsprechend einbringen würde?

    *

    Dein EP liest sich anstrengend wegen der fehlenden Absätze. Kannst Du nachträglich
    aber einfügen (Button "Bearbeiten").
    Du würdest möglicherweise mehr Antworten bekommen, wenn Dein Text übersichtlicher wäre.


  8. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.781

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Hallo Butterblume,

    ich finde dein Entgegenkommen, von Österreich nach Berlin zu ziehen, damit du näher an der Familie deines Freundes bist und u.U. helfen kannst- sehr schön!

    Dass sich alles so entwickelt, konntest du keinesfalls wissen und damit hast du dich auch in nichts "reinmanövriert" sondern bist mit den besten Vorsätzen in dieses neue Leben gegangen.

    Wie Menschen mit ihren Familien umgehen- welche Gewohnheiten, welche Sichtweisen oder Überzeugungen sie haben- ist am Anfang immer ein Geheimnis, denn jede Familie ist anders und hat andere Spielregeln.
    Noch dazu kann sich jemand, der weit entfernt von der Familie lebt, ganz anders verhalten als in Familiennähe.

    Für deinen Freund ist dieses in-Beschlag-nehmen offenbar ganz normal und ein Abweichen stellt sofort eure Beziehung in Frage.

    Möglich ist, dass durch den Tod des Vaters dein Freund eine neue Rolle in seiner Herkunftsfamilie eingenommen hat und sich vielleicht sogar genau so, recht wohl fühlt!?

    Du wirst deren Band nicht lockern können, das es auch dein Reich ist- dein privatester Raum, den du ZURECHT nicht alle 3 Wochen für 3 Tage teilen musst- scheint dein Freund überhaupt nicht zu realisieren.

    Ich würde an deiner Stelle das alles zum Gespräch machen- auch die Tatsache, dass DU doch auch einiges hinter dir gelassen hast! Job und Freunde, Familie- alles hast DU zurück gelassen!
    Und ich würde mir überlegen, ob ich in so einem Konstrukt leben möchte.

    Für mich wäre es kein Weg, dass die Bedürfnisse anderer wichtiger genommen werden als meine.
    Für mich wäre es kein Weg, dass mir nicht zugehört wird und ich erpresst, indem jemand aus dem Schlafzimmer auszieht!

    Vielleicht ja gut, dass alles so kommt- denn noch habt ihr keine Kinder und du kannst dir einen neuen Weg suchen.
    Ob zurück nach Österreich oder in Berlin bleiben.......du hast alle Freiheit.

    Es sollte dir zumindest klar sein, dass für ihn seine Familie VOR dir kommt!
    Als Partnerin oder Ehefrau- sind solche Verhältnisse nicht ausgewogen und richtig.
    Es ist seine Wahl und du wiederum darfst wählen, ob du so behandelt werden möchtest.

    Ewig zweite Reihe.........willst du das? letztlich eine ganz einfache Frage.

    Solltest du langfristig unklar bleiben- nehme dir einen Coach oder Lebensberater und stärke deine Fähigkeiten, damit du DEIN Leben leben kannst, wie du es möchtest.

    alles Gute dafür
    Geändert von kenzia (05.04.2020 um 08:49 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. gesperrt
    Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    265

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Kenzia hat es auf den Punkt gebracht.

    Du bist frei und kannst diesem Spuk ein Ende setzen.

    Dass Eure Wohnung als Hotel mißbraucht wird, würde ich mir nicht antun.

    Zumal ich den "Spaß" mit Hitler schon grenzwertig fand.

    Eure Wohnung ist für Euch da und nicht für feierwütige Verwandten,

    die zu geizig sind, sich ein Hotel zu nehmen.

    Wenn Dein Freund schon jetzt anfängt, Dich emotional zu erpressen, indem er aus dem Schlafzimmer

    auszieht, läßt das tief blicken.

    Du kannst mit Deinem Leben Besseres anfangen, als ihn umzuerziehen bzw. Dich den sonderbaren

    Gebräuchen seiner Familie zu unterwerfen.


  10. Registriert seit
    04.04.2020
    Beiträge
    15

    AW: Probleme mit seiner schwester

    Hallo
    Geändert von Butterblume1985 (06.04.2020 um 19:38 Uhr)

Thema geschlossen
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •