Thema geschlossen
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 293
  1. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    3.525

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Zitat Zitat von Marta2020 Beitrag anzeigen
    Danke für eure Gedanken. Ich spüre einfach meine Schmerzgrenze wenn ich mir vorstelle die Kinder aus ihrem gewohnten Umfeld rauszunehmen. Wenn die Kinder (2-8j) nicht wären, würde ich natürlich einfach ausziehen. Ich bin ihre primäre Bezugsperson. WG eine Zeitangabe erscheint mir als passable Zwischenlösung, aber das mag eine Illusion sein.
    Also eigentlich willst Du, dass Dein Mann auszieht, richtig?

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.529

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Zitat Zitat von Marta2020 Beitrag anzeigen
    WG eine Zeitangabe erscheint mir als passable Zwischenlösung, aber das mag eine Illusion sein.
    Was sagt dein Mann dazu?

    Eine Wg erfordert Regeln. Und das müsstest du mit deinem Noch Mann auch besprechen können.

    In einer WG kommen auch mal die Partner/ONS zu der Bewohner vorbei.

    Wie willst du das machen?

    Habt ihr noch ein gemeinsames Schlafzimmer? Habt Ihr getrennte Räume überhaupt zur Verfügung?
    Habt ihr euch über den Finanziellen Part des WG Lebens schon besprochen?

    Kochst du noch `für ihn? Wäscht du seine Wäsche?

    Wie sieht es aus? Hast du überhaupt schon Klarheit geschaffen?

    -------

    So wie du schreibst, ist alles wie die letzten 10 Jahre auch..... mit dem Unterschied - kein Sex
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  3. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.807

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Zitat Zitat von Marta2020 Beitrag anzeigen
    Danke für eure Gedanken. Ich spüre einfach meine Schmerzgrenze wenn ich mir vorstelle die Kinder aus ihrem gewohnten Umfeld rauszunehmen. Wenn die Kinder (2-8j) nicht wären, würde ich natürlich einfach ausziehen. Ich bin ihre primäre Bezugsperson. WG eine Zeitangabe erscheint mir als passable Zwischenlösung, aber das mag eine Illusion sein.
    Schon mal drüber nachgedacht, die Kinder beim Vater zu lassen?

    Wie stellst Du dir denn dein neues Leben vor, willst Du deinen Freund gleich den Kindern zumuten, oder welche Vorstellungen und Überlegungen gibt es da bei euch?
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  4. Avatar von Bella-Marie
    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    1.140

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Guten Abend,ich finde du machst es dir zu einfach.Warum sollte dein Mann ausziehen? Wahrscheinlich darf er dann Unterhalt bezahlen ,sich eine neue Wohnung suchen und du erklärst den Kindern das du sowieso die Bezugsperson bist. Du bist die Mutter und er der Vater. Das die Kinder vielleicht mehr mit dir klären hat nichts mit der Bindung zum Vater zu tun. Wahrscheinlich darf er sie dann nur noch sehen wenn du es willst.
    Nebenbei hast du schon einen neuen Lover und er ist der Böse.
    Wäre ich dein Mann käme ich mir ausgenutzt und entsorgt vor. Hauptsache die Kohle stimmt.


  5. Registriert seit
    02.02.2020
    Beiträge
    1.279

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Schon mal drüber nachgedacht, die Kinder beim Vater zu lassen?
    der vater arbeitet vollzeit und die te ist die hauptbezugsperson der kinder.

    daraus ergibt sich erstmal, dass die kinder bei ihr bleiben.

    auch wenn das für den mann ätzend ist.

    das ist aber die herausforderung, wenn man eltern ist: sich zurücknehmen.

    @marta: fang doch einfach mal an, eine wohnung zu suchen. schaden kann es doch nicht. vielleicht findet sich ja doch was.
    und du fühlst dich nicht mehr so gefangen.

    kannst du deine arbeit aufstocken? wenn ja, tu das und sag deinem mann, er soll weniger arbeiten. dann kann er sich mehr um die kinder kümmern und ihr werdet flexibler für die zukunft.


  6. Registriert seit
    29.03.2020
    Beiträge
    102

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Ganz so undifferenziert sehe ich es glaube ich nicht. Ich würde niemals gleich jemand Neuen mit in die Wohnung nehmen. Bevor die Beziehung für mich so schwer erträglich wurde, hat sich mein Mann über Monate unmöglich benommen, kaum mit mir geredet, nur noch beschimpft. In die WG würde ich natürlich niemand anderes reinlassen, es gibt nur ein Schlafzimmer. Ich habe ihm mehrfach gesagt dass ich nicht mehr kann und er mich nicht zwingen kann. Er will die Kontrolle behalten und ich hab jetzt berechtigte Angst vor einem Rosenkrieg vor allem wegen der Kinder. Wie gesagt, wenn es nur um uns zwei ginge, wäre es leichter. Natürlich ist er auch eine Bezugsperson für die Kinder. Ich will sie ihm nicht wegnehmen.


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.883

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Zitat Zitat von ambiva2 Beitrag anzeigen
    der vater arbeitet vollzeit und die te ist die hauptbezugsperson der kinder.

    daraus ergibt sich erstmal, dass die kinder bei ihr bleiben.
    So einfach ist das eben nicht.

    Ich arbeite auch Vollzeit und meine drei Kleinen sind bei mir. Und das ist gut so.

    Der einzige Unterschied ist der, dass meine ein paar Jahre älter sind.

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.529

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Zitat Zitat von ambiva2 Beitrag anzeigen
    der vater arbeitet vollzeit und die te ist die hauptbezugsperson der kinder.

    daraus ergibt sich erstmal, dass die kinder bei ihr bleiben.
    Bei einer Trennung, wird die vorherige Vereinbarung Er= Ernährer Vollzeit Berufstätig und Sie = Teilzeit + Betreuung hinfällig

    Genauso gut kann man jetzt Entscheiden = Er Teilzeit und bleibt mit den Kindern in der Wohnung und Sie = Vollzeit + Leistet Unterhalt

    Für die Kinder steht sowieso eine Änderung im Raum......
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  9. Registriert seit
    29.03.2020
    Beiträge
    102

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Aufstocken kann ich evtl auf 70%. Ich mag die Vorstellung dass er sich mehr als 50% der Zeit um die Kinder kümmert einfach nicht da er auch öfters schon grob war und sie mehr an mir hängen. Da nehm ich mich lieber noch länger zurück. Es wäre mein Wunsch dass er auszieht, ja. Aber ich weiß dass es mir nicht zusteht das zu verlangen.


  10. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.883

    AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Zitat Zitat von Marta2020 Beitrag anzeigen
    Ganz so undifferenziert sehe ich es glaube ich nicht. Ich würde niemals gleich jemand Neuen mit in die Wohnung nehmen. Bevor die Beziehung für mich so schwer erträglich wurde, hat sich mein Mann über Monate unmöglich benommen, kaum mit mir geredet, nur noch beschimpft. In die WG würde ich natürlich niemand anderes reinlassen, es gibt nur ein Schlafzimmer. Ich habe ihm mehrfach gesagt dass ich nicht mehr kann und er mich nicht zwingen kann. Er will die Kontrolle behalten und ich hab jetzt berechtigte Angst vor einem Rosenkrieg vor allem wegen der Kinder. Wie gesagt, wenn es nur um uns zwei ginge, wäre es leichter. Natürlich ist er auch eine Bezugsperson für die Kinder. Ich will sie ihm nicht wegnehmen.
    Darf ich fragen, weswegen er dich beschimpft hat? Antworte darauf aber bitte nur, wenn es dir hier fürs Forum nicht zu persönlich ist.

Thema geschlossen
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •