+ Antworten
Seite 92 von 92 ErsteErste ... 4282909192
Ergebnis 911 bis 919 von 919
  1. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.816

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Berge79 Beitrag anzeigen
    bin wirklich fassungslos.

    noch mehr geschockt.

    so unvorstellbar krass.
    Es ist aber alleine Dein Werk, alles zum exzessiven Drama aufzubauschen.


    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Das er ein widerlicher Kerl ist und die Kindsmutter wahrscheinlich nicht zu unrecht gegen seine zusätzlichen Besuchstage ist.....

    Das er feige ist und nur zu seinem eigenen Vorteil agiert..... ein richtiger Assi eben
    Und Du denkst, die nachträgliche Abwertung, gepaart mit einer reinen Vermutung,
    ist hilfreich?

    Ich glaube, eher nicht.


    Zitat Zitat von Berge79 Beitrag anzeigen
    Die Kindsmutter sollte eigentlich ein paar Sachen wissen.

    Und die Ex-Next, ja, kann mir nur leid tun.
    Lass doch einfach die Probleme - wenn es denn überhaupt welche gibt - dort, wo
    sie sind.

    Und nein, niemand braucht Dir leid zu tun.
    Das ist für mich ein klarer Fall von Projektion ---> Du selbst tust Dir nämlich auch
    leid.


  2. Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    259

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Berge79 Beitrag anzeigen
    Stimmt, hätte ich mir denken können, finde es trotzdem krass, dass es innerhalb von 2 Wochen von statten geht.

    Ich habe keinen Kontakt zur Kindsmutter, keine Sorge.

    Ob es Selbstmitleid ist? Seeeeeehr verletzt, weil ich es einfach nicht nachvollziehen kann, dass es sich innerhalb von einem halben Tag alles geändert hat. Es macht es nicht besser, dass eine andere im Spiel ist. Loslassen fällt mir in dem Fall extrem schwer. Versuche mich ja schon abzulenken und arbeite auch, es kommt trotzdem immer wieder. Für mich waren eben diese paar Wochen besonders. Ich leide sehr, weil es scheinbar alles nichts wert war.
    Hervorhebung von mir.

    Berge, mit Dir lief es doch im gleichen Tempo ab!
    Aber das versuchst Du ständig zu relativieren. ER hat ja das Tempo vorgelegt, ER hat das ja so gemacht.
    Die Ex-Next findest Du jetzt völlig doof, weil sie das mit sich machen lässt.

    Mit Dir hatte er doch auch eine Hals-über-Kopf "Beziehung". Mach Dir bitte nochmal ganz genau DEINE Anteile daran klar, statt den Fokus nun auf die andere Frau zu legen.

  3. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.266

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Berge79 Beitrag anzeigen
    Nein, ich würde nicht nach Geld fragen. Liegt aber auch daran, dass ich einen guten Job habe und noch nie das Problem hatte, mir Geld leihen zu müssen. Vielleicht stimmt es doch, dass wir vom geistigen Horizont zu weit entfernt waren. Er hat auch immer gerne pauschalisiert. Alle Ossis sind so und so, alles x sind so und so, seine Erfahrung, keine Einsehen, dass man nicht alle über einen Kamm scheren kann. Da bin ich anders. Geistig hat es vielleicht nicht gepasst. Ich wollte ja auch eigentlich keinen Hauptschüler. Aber wollte auch nicht in Schubladen stecken und so.
    Ja Berge, demontiere ihn. Stück für Stück. Du bist auf dem richtigen Weg.

    Die schöne Erfahrung mit ihm ist ein auferlegtes Handeln, das er gewählt hat, um euch in den 7. Himmel zu katapultieren. Er entfloh damit aus seinem beschissenen Leben und hielt dich dabei fest. Der Rausch für dich war unermesslich.

    Jetzt bist du im Entzug. Jedoch von was? Von ihm?

    Nein!

    Nur der Aufenthalt im 7. Himmel fehlt dir. Der Mann war nur Werkzeug. Es erwies sich nun, dass er ein schlechtes Werkzeug ist und war.

    Für dich muss stehen bleiben, dass der Rausch das ist, was du vermisst. Der Mann ist es nicht. Denn auch du warst nur Mittel zum Zweck für ihn. Seine Wortehaben dich völlig blind für ihn gemacht.

    Geblendet worden zu sein, ist bitter. Ich glaube auch, dass dein Jammern gerade dir dient, dich so täuschen zu lassen.

    Darum auch hier die Tipps von einigen, sich selbst zu hinterfragen. Was suche ich, was ist mein sehnlichster Wunsch. Wenn dieser exorbitant für jeden sichtbar ist, dann docken da auch all diejenigen an, die dich benutzen wollen.

    Das heißt jetzt nicht, deine Wünsche zu verstecken. Es reicht schon, wenn DU sie kennst. Der Mann deines Interesses wird sie aber erst dann erfahren dürfen, wenn du dir sicher bist, dass er es "verdient".

    Deine negative Erfahrung mit diesem Mann wird dich etwas lehren, und das versuche in positive Energie umzuwandeln, nicht jeder Hallodri kann dir seine Liebe wie auf dem Tablett einfach präsentieren. Denn dann bist du austauschbar.

    Liebe muss wachsen. Du darfst vor allem vorerst bestimmen, wie viel Zeit du DIR dafür in Zukunft gibst.

    Nur so findest du wieder zu deiner Balance und kannst später auch wieder Vertrauen vorschießen. Weil du dich gut fühlst.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -


  4. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.472

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Berge79 Beitrag anzeigen
    Ich bin wirklich fassungslos. Verletzt auch, aber noch mehr geschockt. Es scheint zwischen uns alles nicht wahr gewesen zu sein. Oder er suchte nach einer günstigen Unterkunft. Da ich nein gesagt hatte, war das die nächste Option. Wie ich mich getäuscht habe. Jetzt bin ich wütend und einfach fassungslos. Es ist so unvorstellbar krass. Zwei Gesichter hat er irgendwie für mich. Was sagt es über ihn aus? Instabil, impulsiv,... keine Ahnung.
    Was das aussagt, kurz und knapp VOLLIDIOT!
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  5. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.472

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    Ach komm.
    Ich verstehe nicht, weshalb du dich so aufregst, dass er bei ihr eingezogen ist. Sie haben sich fünf Mal verlassen und wiedergefunden. Was erwartest du?

    Dass du dir jetzt um seine Tochter Sorgen machst, nehme ich dir nicht ab. Ebenso schäbig finde ich, wie du jetzt darüber nachdenkst, der Kindsmutter irgendwelche Dinge zu erzählen.

    Du hast einfach begriffen, dass mit dem Einzug bei der Ex deine Chancen, ihn wiederzubekommen, weg sind. Dass du wütend und verletzt bist, kann ich verstehen. Jedoch finde ich, du gehst in deinem Selbstmitleid langsam zu weit. Es waren ein paar Wochen, nicht 25 Jahre!
    Dem stimme ich zu!
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  6. Registriert seit
    02.03.2020
    Beiträge
    267

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Oktoberin Beitrag anzeigen
    Hervorhebung von mir.

    Berge, mit Dir lief es doch im gleichen Tempo ab!
    Aber das versuchst Du ständig zu relativieren. ER hat ja das Tempo vorgelegt, ER hat das ja so gemacht.
    Die Ex-Next findest Du jetzt völlig doof, weil sie das mit sich machen lässt.

    Mit Dir hatte er doch auch eine Hals-über-Kopf "Beziehung". Mach Dir bitte nochmal ganz genau DEINE Anteile daran klar, statt den Fokus nun auf die andere Frau zu legen.
    Ja, da hast du recht mit dem Tempo. Und ich bin es mit gegangen, war blind, weil es so toll war, dachte ich.

    Bei der Ex dachte ich nur, dass sie das schon 4 mal mitgemacht hat und doch weiß wie es endet.

    Mir ist übrigens eingefallen, ganz am Anfang, auf die Frage, warum er so oft umgezogen ist, sagte er, dass sich das einfach so ergeben hätte. Schon da hätte ich intensiver nachhaken müssen.


  7. Registriert seit
    02.03.2020
    Beiträge
    267

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Ja Berge, demontiere ihn. Stück für Stück. Du bist auf dem richtigen Weg.

    [edt.]
    Danke. Auch das hilft wieder.
    Ich brauche wohl länger als andere, um das zu schlucken und zu verarbeiten. Und ich bin zu naiv/vertrauensvoll, was Menschen angeht. Ich hatte ihm alles geglaubt. Deswegen fällt es mir jetzt wohl so schwer, das Verhalten nachzuvollziehen und zu akzeptieren, dass er nicht der war, für den er sich ausgegeben hat.
    Geändert von skirbifax (24.03.2020 um 11:57 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.445

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Berge79 Beitrag anzeigen
    Ich hatte ihm alles geglaubt.
    Du wolltest ihm Gauben !!! Das ist ein großer Unterschied.

    Dein Bauch hat mehrmals Alarm geschlagen und du hast selbst entschieden das zu ignorieren.

    Und hier ist der Punkt wo du mal schauen solltest.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  9. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.445

    AW: Von heute auf morgen verlassen

    Zitat Zitat von Berge79 Beitrag anzeigen

    Bei der Ex dachte ich nur, dass sie das schon 4 mal mitgemacht hat und doch weiß wie es endet.
    Du hast vor 3 ! Tagen auch noch geschrieben, das du ihn zurück nehmen würdest ;)

    Und sie wird emotionaler noch viel tiefer drin stecken. Deswegen verstehe ich nicht, das du sie nicht verstehst. Obwohl du ähnlich tickst.

    Ich kann dir nur nahe legen authentischer zu sein..... eine gefestigte Meinung an den Tag zu legen.....

    Immer noch habe ich das Gefühl, das du dich windest....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

+ Antworten
Seite 92 von 92 ErsteErste ... 4282909192

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •