+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 53 von 53
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.655

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    ihr seid seit 2 1/2 jahren zusammen, ihr lebt seit 2 jahren zusammen. jetzt habt ihr unter der woche wenig zeit miteinander- mit andern worten: ihr kommt jetzt in der realität an.

    und dann wird es sich zeigen ob es für ein zusammenleben reicht oder ob es besser ist: getrennt wohnend die beziehung zu leben.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  2. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.444

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Liebe Sali
    ich denke Du hast Dich innerlich schon entschieden dass Du Dich trennen willst und suchst nun einen Weg wie Du das am besten und für Deinen Freund so leicht wie möglich machen kannst .
    Was Du so über Deinen Partner schreibst lässt keine großen Gefühle mehr für ihn erkennen daher stehe zu Deinen Gefühlen und Wünschen und trenne Dich .
    Sein Kind tut mir leid da es nun innerhalb kurzer Zeit zwei Verluste zu verdauen hat aber davon kannst Du Dich ja leider nicht abhalten lassen denn sonst wirst Du unglücklich .

    Ich finde es ist an der Zeit ehrlich zu Dir selbst und auch zu ihm zu sein hilft ja alles nichts .
    Wenn er wüsste was Du hier über Eure Beziehung geschrieben hast und Du insgeheim über ihn denkst wird er es sicher genauso sehen.

    Ich wünsche Dir viel Kraft und?Stärke und alles Gute für einen Neuanfang !?🐞


  3. Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    1.214

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von sali1978 Beitrag anzeigen
    Oder z. B.hatten wir letztens die Diskussion bzgl Verhütung da unsere Mädels langsam pubertieren und es irgendwann ja auch darum gehen wird. Er sagte, na dann nehmen sie halt die Pille, wenn der Junge dann mal das Kondom vergisst ist es nicht so schlimm. Ich sagte, ich werde denen sagen, ohne geht nicht auch schon wegen evtl Krankheiten. Da sagt er, na das wird ja total überbewertet, Krankheiten können sie sich auch anders holen. Da war ich ehrlich ziemlich geschockt was ich ihm auch sagte was er widerum überhaupt nicht verstanden hat...
    Ich weiß das es Dinge sind wo er halt eine andere Einstellung hat aber kann ich mit diesen für mich leben?
    Das glaube ich langsam kann ich nicht.
    Textveränderung von mir

    Hallo sali, laufen eure Gespräche meist ähnlich ab, nach einem ähnlichem Schema? Du sprichst etwas an, er antwortet Dir sofort darauf, daraufhin gehst Du in die Antwort.....so hin und her? Ich hab hier extra den Inhalt des Gespräches in den Hintergrund gerückt (ich weiß dass das hier nicht eins zu eins wiedergegeben ist, deshalb frag ich), mir geht es nur um das Muster, die Art der Kommunikation bei euch, vor allem bei kritischen Gesprächen.
    Irgendwie hab ich den Eindruck, er versteht Dich nicht und Du verstehst ihn nicht. Als wenn da etwas in Deinen wie auch in seinen Worten mitklingt was nicht ausgesprochen wird, was dadurch beim anderen nicht so richtig ankommen kann.

    Du hast im EP geschrieben "er denkt noch nicht mal darüber nach, fühlt sich angegriffen zieht sich zurück, sitzt es aus", @Marta-Agata hatte in ihrem ersten Post geschrieben, dass er sich dagegen wehrt dass Du ihn verändern willst. Du hast gesagt dass Du das nicht möchtest, das glaub ich Dir. Ich habe nach Deinen Beschreibungen eher den Eindruck, dass das bei ihm so ankommt und dass er sich deshalb so benimmt.

    Und auch wenn Du ein toleranter Mensch bist, diese Art der Kommunikation macht einen irgendwann..... verzweifelt, ratlos, traurig, nachdenklich.... hmm mir fallen jetzt keine besseren Worte ein.

    Kann auch sein dass ich total falsch liege, war nur mein erster Gedanke beim EP und den dann folgenden.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •