+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.752

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    wenn ich dich jetzt richtig verstehe:

    im zusammenleben merkt ihr, dass ihr sehr unterschiedliche einstellungen zum leben habt.

    das kann eine bereicherung des eigenen denkens sein, werden- wenn keiner den anspruch auf allein-seelig-machende meinung vertritt. wenn man/frau es schafft unterschiedliche meinungen gleichberechtigt nebeneinander stellen lassen zu können.

    man/frau kann sich auch einig sein, dass man/frau sich eben nicht einig ist.

    aber dazu brauchts toleranz.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  2. Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    wenn ich dich jetzt richtig verstehe:

    im zusammenleben merkt ihr, dass ihr sehr unterschiedliche einstellungen zum leben habt.

    das kann eine bereicherung des eigenen denkens sein, werden- wenn keiner den anspruch auf allein-seelig-machende meinung vertritt. wenn man/frau es schafft unterschiedliche meinungen gleichberechtigt nebeneinander stellen lassen zu können.

    man/frau kann sich auch einig sein, dass man/frau sich eben nicht einig ist.

    aber dazu brauchts toleranz.
    Ja, andere Meinungen und Ansichten akzeptieren fällt mir sonst leicht, aber in der Partnerschaft ist es schwierig wenn man auf Grund dessen ständig aneinander gerät.
    Und ob ich auf Dauer diese Toleranz durchhalte... werd mir mal ein paar Tage freischaufeln um ein bisschen zur Ruhe zu kommen.
    Dank euch allen für eure Zeit und Anregungen


  3. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.156

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Wie alt ist denn das Kind, das alleine entscheiden konnte, zum Vater zu ziehen, aber nicht alleine zu einem Arzt gehen kann?

  4. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    19.686

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von sali1978 Beitrag anzeigen
    ..... dass er gleichgeschlechtliche Liebe überhaupt nicht versteht, sowas ecklich findet.
    ...
    na dann nehmen sie halt die Pille, wenn der Junge dann mal das Kondom vergisst ist es nicht so schlimm.
    Für mich wär da Toleranz-Ende.

    Und ich lese aus deinen Zeilen: für dich eigentlich auch.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  5. Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von stefanie63 Beitrag anzeigen
    Wie alt ist denn das Kind, das alleine entscheiden konnte, zum Vater zu ziehen, aber nicht alleine zu einem Arzt gehen kann?
    Sie ist 11, entschieden hat sie es damals auch nicht alleine, die Eltern haben sich zusammen gesetzt und überlegt, was am besten ist da sie sich mit dem Freund der Mutter überhaupt nicht mehr verstanden hat.


  6. Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Für mich wär da Toleranz-Ende.


    Und ich lese aus deinen Zeilen: für dich eigentlich auch.
    Ja das sind schon Ansichten wo ich glaube auch an meine Tolerantgrenze zu komme

  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.460

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von sali1978 Beitrag anzeigen
    Ja das sind schon Ansichten wo ich glaube auch an meine Tolerantgrenze zu komme
    Mmmh, das muss jeder selbst wissen wo seine Grenze erreicht ist.

    Ich kann dir da nur schreiben, das mein Mann mit gleich geschlechtlichen Beziehungen auch so seine Ansichten hat - die sich nicht mit meiner decken.

    Allerdings "stört" es mich nicht, da er bei Kontakt mit diesen Menschen immer noch einen respektvollen Umgang an den Tag legt.

    Ist es seine alleinige Denke die dich da stört? Oder ist er aktiv dabei diese abzuwerten/beleidigen?

    ------
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  8. Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Mmmh, das muss jeder selbst wissen wo seine Grenze erreicht ist.

    Ich kann dir da nur schreiben, das mein Mann mit gleich geschlechtlichen Beziehungen auch so seine Ansichten hat - die sich nicht mit meiner decken.

    Allerdings "stört" es mich nicht, da er bei Kontakt mit diesen Menschen immer noch einen respektvollen Umgang an den Tag legt.

    Ist es seine alleinige Denke die dich da stört? Oder ist er aktiv dabei diese abzuwerten/beleidigen?

    ------
    Nein das er aktiv direkt Leute abwertet, dass ist nicht der Fall. Es kamen Äußerungen, wenn eines seine Kinder so wird brauchen die mit ihren Partnern gar nicht bei ihm ankommen. Und wenn ihm Fernsehen etwas in die Richtung läuft sagt er nur "ist ja ecklig" und schaltet um. Wie gesagt, ich bin an sich ein sehr toleranter Mensch der jedem seine Meinung lässt.
    Es ist auch nicht nur das, es häufen sich Sachen wo wir halt einfach ständig aneinander geraten und ob sich das in einer Partnerschaft alles wegtolerieren lässt bezweifle ich langsam.

  9. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    65.908

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von sali1978 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich bin an sich ein sehr toleranter Mensch der jedem seine Meinung lässt.
    Es ist auch nicht nur das, es häufen sich Sachen wo wir halt einfach ständig aneinander geraten und ob sich das in einer Partnerschaft alles wegtolerieren lässt bezweifle ich langsam.
    Damit hast du dir doch deine Frage bereits selbst beantwortet?

    Ob Unterschiede gravierend sind, ob sie sich überbrücken lassen, entscheidet man selbst mit seinem Partner. Irgendwann und irgendwo ist auch eine Grenze, wo Toleranz, Verständnis und Entgegenkommen enden. Dann passt es eben nicht (mehr).
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  10. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    8.086

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von sali1978 Beitrag anzeigen
    Oder z. B.hatten wir letztens die Diskussion bzgl Verhütung da unsere Mädels langsam pubertieren und es irgendwann ja auch darum gehen wird. Er sagte, na dann nehmen sie halt die Pille, wenn der Junge dann mal das Kondom vergisst ist es nicht so schlimm. Ich sagte, ich werde denen sagen, ohne geht nicht auch schon wegen evtl Krankheiten. Da sagt er, na das wird ja total überbewertet, Krankheiten können sie sich auch anders holen. Da war ich ehrlich ziemlich geschockt was ich ihm auch sagte was er widerum überhaupt nicht verstanden hat...
    So denkt jemand, der sich überhaupt keine Gedanken macht, sich nicht auskennt, das Problem gleich vom Tisch wischt und da möglicherweise überhaupt kein Interesse hat, drüber nachzudenken. Ich sehe da nicht, daß es eine Einstellungsproblematik ist.

    Da wäre es an dir, mit ihm zu reden und das alles zu erklären. Wenn er dann kein Interesse hat, darüber nachzudenken, dann denke du darüber nach wie es mit dem Mann weitergehen soll.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •