+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53
  1. Inaktiver User

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    hmmm, ich lese von der ersten bis zur letzten Zeile nur, was er alles falsch macht.
    Du selbst bist einfach so, wie du eben nunmal bist und findest dich von a-z toll.
    Ich lese auch nicht heraus, dass du arbeitest. Also hast du doch unter der Woche viel Zeit für deine Belange.
    Eine Trennung wird wohl unvermeidlich sein, wenn auch aus anderen Gründen als du denkst.

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.757

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von sali1978 Beitrag anzeigen
    Das er noch an ihr "hängt" das glaub ich nicht aber so richtig abgeschlossen hat er nicht mit der Sache.
    emotional, dass er sie zurückhaben will- das glaube ich nachdem was du schreibst auch nicht.
    aber er ist nicht damit fertig, dass er so schnell und anscheinend effektiv ersetzt wurde.

    ihr seid 2 1/2 jahre zusammen. dann lebt die kindsmutter mit ihren kindern und dem neuen lebensgefährten so phi mal daumen an die 2 jahre zusammen. und es scheint zu funktionieren.

    da muss er natürlich gegen anstinken.

    und wenn seine strategie der konfliktbewältigung im ignorieren und aussitzen besteht- hat er diese strategie doch wohl schon längerfristig in seinem repertoire.


    ganz andere frage: gibt es etwas was du richtig toll und gut findest an ihm? was sind eure gemeinsamen dinge? an welchen punkten ist es gleichklang und ergänzung? was findet er an dir toll?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.757

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Ich lese auch nicht heraus, dass du arbeitest.
    .
    die beiden haben sich auf der arbeit kennengelernt. daraus schliesse ich, dass sali durchaus einer erwerbstätigkeit nachgeht.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    hmmm, ich lese von der ersten bis zur letzten Zeile nur, was er alles falsch macht.
    Du selbst bist einfach so, wie du eben nunmal bist und findest dich von a-z toll.
    Ich lese auch nicht heraus, dass du arbeitest. Also hast du doch unter der Woche viel Zeit für deine Belange.
    Eine Trennung wird wohl unvermeidlich sein, wenn auch aus anderen Gründen als du denkst.
    Das ich von A-Z toll bin, dass bin ich nicht und denke ich auch nicht. Kein Mensch ist völlig "perfekt" aber es ist halt für mich einfach die Frage, ob seine Charakterzüge die er so hat mit meinen auf Dauer "kompatibel" sind.
    Zu deiner anderen Frage, ich gehe Vollzeit arbeiten. Und da ich für mich damals eine Entscheidung getroffen habe ein Kind zu bekommen versuche ich nach der Arbeit, mich auch um dieses zu kümmern und solange es noch möchte auch Zeit mit ihm zu verbringen und mich für ihre Sorgen und Probleme zu interessieren. Daher bin ich halt viel mit den Kindern zusammen, merke aber das seine Tochter ihn als Vater oft vermisst. Wir verstehen uns zwar sehr gut aber ich kann ihr halt den Vater nicht ersetzten wegen dem sie ja damals auch zu ihm gezogen ist.


  5. Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    786

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von sali1978 Beitrag anzeigen

    Ich muss dazu sagen, ich war davor lange Single und Alleinerziehend. Ich neige in Beziehungen oft dazu, mich anfangs ziemlich zu verausgaben, mich "Hals über Kopf" in die Beziehung zu stürzen und vernachlässige dabei auch meist mich und meine Belange. Dies war auch schon in früheren Beziehungen so. Ich mache dann auch oft den Fehler und rede mir Sachen, die mich eigentlich am Partner stören, schön. Ich spreche sie zwar teilweise an aber ignoriere sie auch oft weil ich mir denke "so ist er halt".

    Momentan weiß ich einfach nicht weiter, einerseits ist er nett und lieb, aber halt nur, wenn alles so läuft wie er es sich vorstellt. Wenn man Kritik an seiner Art zu leben einräumt denkt er noch nicht einmal darüber nach, ob da was dran sein könnte sondern fühlt sich angegriffen, zieht sich zurück und löst das "Problem" durch aussitzen.

    Es ist mir klar, eine Entscheidung liegt ganz allein bei mir aber vielleicht hat hier jemand Erfahrungen mit einer Ähnlichen Situation.
    Dank euch allen im Voraus für Eure Zeit .
    Hast du ihn mal darauf angesprochen, dass in ein paar Punkten Kompromisse für dich notwendig wären und es da leider nicht nur nach ihm gehen kann? Deine Freunde solltest du schon treffen können, denke ich. Liegt das nicht auch ein wenig an dir? Er ist doch nicht dein Vormund oder hat über dich zu bestimmen. In vielen Beziehungen können nach dem Hormonhoch einfach Konflikte auftauchen, die es zu lösen gilt miteinander.
    Weshalb arbeitet er so viel?


  6. Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Gemeinsame Interessen haben wir, wir fahren beide gerne Motorrad wobei es bei ihn mehr als ein Hobby ist, eher eine Lebenseinstellung. Auch sitzen oder arbeiten wir gerne im Garten zusammen.
    Auf Grund das wir uns auf Arbeit kennengelernt haben hat man hier auch eine gewisse Gemeinsamkeit die sich aber eher in Grenzen hält.
    Ich muss bezogen auf das Aussitzen sagen, dass es mir mittlerweile auch so geht, dass ich nach Konflikten es einfach in mich "reinfresse" und irgendwann nach ein paar Tagen der Rauch verzogen ist und man wieder normal miteinander umgeht. Aber das ist ja auf Dauer keine Lösung, jeden Konflikt im Keim zu ersticken.

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.757

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    nun, offensichtlich ist es doch so: da staut sich innerlich bei dir etwas an. es ist nicht so, dass du es verdaust und es ist weg.

    vielleicht wäre es eine möglichkeit damit umzugehen, dass du, in einer ruhigen minute, alles aufschreibst was dich belastet, es noch 2o mal änderst und ihm dann an einem freitag zu lesen gibst. wie es in dir aussieht- wie sein aussitzen die gefühle in dir meucheln.

    vielleicht wäre sogar der ansatz: eine dritte, neutrale person, mediation eine möglichkeit wieder ins gespräch zu kommen.

    aber mit
    einem partner der sprachlosigkeit zu "erzieherischen" zwecken nutzt-

    da habe ich, nach sehr üblen erfahrungen, eine sehr dezidierte meinung.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  8. Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    786

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von sali1978 Beitrag anzeigen
    Ich muss bezogen auf das Aussitzen sagen, dass es mir mittlerweile auch so geht, dass ich nach Konflikten es einfach in mich "reinfresse" und irgendwann nach ein paar Tagen der Rauch verzogen ist und man wieder normal miteinander umgeht. Aber das ist ja auf Dauer keine Lösung, jeden Konflikt im Keim zu ersticken.
    Was wäre denn so schlimm daran, wenn du die Punkte einfach mal ansprichst? Es muss ja nicht sein, wenn ihr beide noch voller Wut seid. Das kann auch eine Stunde bis 2 Tage später sein.
    Ich weiß es ja nicht, wie schlimm das für dich insgesamt ist, denn du hattest auch geschrieben, dass du lieber in der Stadt lebst und deine Freunde kaum noch siehst. Da wäre doch auch ein Kompromiss möglich oder nicht? Du könntest ein Wochenende im Monat oder alle 6 Wochen dorthin fahren. Er arbeitet doch auch sehr viel und nimmt da keine Rücksicht. Einlenken müssen irgendwie schon beide damit man sich miteinander wohlfühlt.


  9. Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    Zitat Zitat von wilde20er Beitrag anzeigen
    Hast du ihn mal darauf angesprochen, dass in ein paar Punkten Kompromisse für dich notwendig wären und es da leider nicht nur nach ihm gehen kann? Deine Freunde solltest du schon treffen können, denke ich. Liegt das nicht auch ein wenig an dir? Er ist doch nicht dein Vormund oder hat über dich zu bestimmen. In vielen Beziehungen können nach dem Hormonhoch einfach Konflikte auftauchen, die es zu lösen gilt miteinander.
    Weshalb arbeitet er so viel?
    Ich denke auch, dass nach der ersten Verliebtheit es oft dazu kommt, dann auch gemeinsam Konflikte lösen zu können oder Kompromisse einzugehen. Diese sollten dann aber von beiden eingegangen werden können und das fällt ihm schwer. Es war mein Fehler, mich in dieser ersten Verliebtheit völlig auf ihn zu fokussieren, dass weiß ich auch.
    Angesprochen habe ich es, dass ich meine Freunde öfter treffen möchte, natürlich auch mit ihm oder auch mal allein.
    Er ist der Meinung, dass ich meine Freunde doch oft genug sehe (meist sehe ich nur 2 Freundinnen mal alle zwei Wochen).
    Er sieht keinen Bedarf, sich öfter mit Leuten zu treffen. Er ist halt lieber alleine. Das ist ja auch okay, versteht mich nicht falsch, jeder Mensch hat seine eigenen Eigenschaften und wenn er halt lieber für sich ist, ist das ja okay. Aber wenn er mir dann ein "schlechtes" Gewissen macht weil ich halt nicht so bin denke ich, ist das nicht fair.
    Er ist Fahrlehrer, hat daher oft schwierige Arbeitszeiten, dass wusste ich ja auch von Anfang an. Für ihn gilt aber meist, dass seine Arbeit vorgeht, er auch zu verschiedenen Treffen geht in seiner Freizeit und nach Feierabend und diese Zeit seiner Tochter die bei ihm lebt einfach fehlt.

  10. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.757

    AW: Komme mit Ansichten vom Partner nicht mehr klar

    er kann dir ein schlechtes gewissen machen- es ist deine entscheidung ob du es annimmst!
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •