+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57

  1. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.251

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Ich kann dir leider auch wenig Hoffnung machen.

    Mein Bruder war vor Jahren in einer ähnlichen Beziehung. Immer war seine Freundin die arme Gebeutelte, die Mitleid und Unterstützung brauchte. Erst war es die Abschlussarbeit, dann die Prüfungen, dann Probleme mit dem Vater, die Mutter war ohnehin ein Dauerproblem (Eltern waren schon ewig getrennt).
    Dann gab es Probleme, einen Job zu finden, als einer gefunden war, war er nicht so, wie erwartet, es gab Probleme mit den Kollegen und der Chefin, ständige Erschöpfung und Kopfschmerzen, weshalb sie auch im Haushalt fast nichts machen konnte, eine endlose Reihe, die nie endete.
    Was ihn bewegte, spielte nie eine Rolle, das waren ja "nur" Kleinigkeiten im Vergleich zu ihrem schweren Alltag.

    Eine Beziehung braucht Geben und Nehmen. Wenn das auf Dauer nicht ausgewogen ist, kann es nicht funktionieren.
    Gespräche brachten nur kurzfristig Besserung, nach 2 Wochen war regelmäßig wieder alles beim Alten. Ärztliche Untersuchungen waren ohne Befund, eine Psychotherapie wurde stets abgelehnt.

    Leider hat mein Bruder fast 8 Jahre gebraucht, um sich endgültig zu trennen. Das war anfangs hart, weil seine Freundin natürlich auch gute Seiten hatte. Aber je mehr Zeit verging, desto erleichterter fühlte er sich, er war wie von einer großen Last befreit.


  2. Registriert seit
    25.12.2019
    Beiträge
    15

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Ihr Lieben,
    ihr habt alle Recht damit dass ich mich schrecklich um mich selbst gedreht habe. Und natürlich war das ein Teil von mir bzw ich kann und will die Verantwortung nicht abgeben. Wenn ich das tun würde würde ich sagen ich schnappe mir den nächsten der wirds dann aushalten. Ich sehe die Schuld absolut bei mir!!!! Ich habe erkannt dass ich einiges von der letzten Beziehung hier mit rein gebracht habe. Ich habe ihn schnell an mich binden wollen, um zu merken ob es passt und nicht wieder enttäuscht zu werden. Total idiotisch, ich weiß. Leider war und ist er auch nicht der kommunikativste und hat mir offen gesagt was seine Probe und Nöte sind. Das hätte ich einfach sehen müssen. Die letzten Monate waren für mich die schwersten bisher. Nicht aufgrund der BA. Und der Sache mit meiner Mum. Es ist alles zusammen gekommen und ich habe mich nicht angemessen daraufhin verhalten, mir Zeit für mich genommen. Sondern habe viel zu viel Zeit mit dem Menschen verbracht der mir so gut getan hat. Ich sehe die Schuld wirklich zu 100% bei mir. Fakt ist aber auch. Als er mich im Sommer kennen gelernt hat. War ich anders. Da hatte ich so viele andere Dinge im Kopf. Und hab meine Freunde gesehen sowie mein Ehrenamt ausgeübt und all das was mir eben Spaß macht. Ohne Mann. Ich hatte auch vorher einigen Jahren schon einmal eine 5 Jährige Beziehung. Da war ich ebenfalls nie so. Da war mir meine Freiheit total wichtig. Ich weiß wie gesagt dass ich einen großen Fehler begangen habe und dass es meine Verantwortung ist. Genau das quält mich doch so. Und ich kann ihn aktuell wirklich verstehen.

    Dennoch sehe ich es als Chance dass er meint er möchte den Kontakt nicht ganz abbrechen und abwarten. Zeit vergehen lassen. Auch wenn er mir aktuell keine Hoffnungen machen will.


  3. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.438

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Ja ich denke auch wenn er total mit Dir durch wäre würde er sich wohl nicht mehr mit Dir zum Spaziergang verabreden .

    Sei also wirklich etwas zurückhaltend wenn Ihr Euch trefft und nehme nicht zuviel Raum für Dich ein sondern zeige ihm wie wichtig er Dir ist und dass Du auch anders sein kannst als anstrengend und fordernd .
    Fange aber bitte nicht an über die Beziehung zu reden wenn er dies nicht tut .
    Vielleicht könnt Ihr ja ein paar unbeschwerte Stunden miteinander verbringen und vergangenes erst mal aussen vor lassen .

    Wenn er jedoch mit Dir über die Beziehung reden möchte zeige ihm dass Dir in den letzten Tagen klar geworden ist wie viel Du ihm abverlangt hast und wie dankbar Du für seine Hilfe und Unterstützung bist.

    Doch mache Dich nicht absichtlich klein denn das wirkt schnell unecht und aufgesetzt .
    Du hast Fehler gemacht und siehst sie auch ein und wenn er Dir verzeihen könnte wärst Du sehr glücklich aber Du wirst jetzt nicht die ewige Büsserin geben .
    Da Du ihn besser kennst wie wir die da nur spekulieren können weißt Du wohl mit am besten was Du ihm sagen darfst und was nicht

    Ich drücke Euch ganz fest die Daumen dass Ihr nich eine zweite Chance erhalten werdet .
    Alles Gute und viel Glück !
    .

  4. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    5.065

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    gehässig???? Ich frage was ER noch hätte tun können damit Sie sich hinreichend gewürdigt fühlt.

  5. Avatar von Amandaa
    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    3.078

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Sehr sehr gute Antworten hat es hier schon gegeben!
    Doch auf fast alle kommen von dir die gleichen jammernden Antworten.
    Du schreibst immer wieder, dass du so nicht bist. Doch! Das ist eben auch ein Teil von dir! Das solltest du erstmal für dich so akzeptieren, und dann damit arbeiten.
    Es nützt dir doch nichts, wenn du immer wieder schreibst, dass du ihn schlecht behandelt hast, ohne ihn nicht leben kannst, du allein die Schuld trägst usw. Das schreibst du immer wieder und drehst dich ständig im Kreis.
    Du willst ihn zurück, aber eine Pause wie er sie wünscht akzeptierst du nicht, bzw. kannst du nicht aushalten weil du so fertig bist. Wieder immer nur du, und das musst du erstmal ändern. Du redest davon, dass es sein könnte, du fällst ihm beim Treffen heulend um den Hals. Schon wieder Dramaqueen!
    Man, lass ihn doch erstmal in Ruhe, damit er sich selbst sammeln kann und für sich erkennt, was er für dich noch fühlt oder auch nicht.
    Nun kommt es heute doch zu einem viel zu schnellem Treffen wie ich finde.
    Du hast dich noch gar nicht innerlich gesammelt und mal in die andere Richtung geschaut, als nur in deine eigene.
    Das einzige was das Treffen eventuell zu einem guten Treffen werden lässt wäre, wenn du mal deine Befindlichkeiten zurückstellst und ihm zuhörst. So dass er auch mal seine Last loswerden kann und das Gefühl hat, ihm wird zugehört, da ist jemand die es ernst meint ohne das ständig jammernd zu wiederholen, sondern er sieht Taten, sieht dass sich auch um ihn gekümmert und mal gedankt wird.
    Erst wenn du das hinbekommst, kann er deine Gegenwart wieder aushalten. Eine rumheulende, nur von sich redende Frau kann keiner aushalten.
    Er ist deine große Liebe? Das kannst du noch gar nicht wissen, komm mal runter von wegen, dass du die Schuld bis ans Lebensende nicht mehr los wirst.
    Lass auch dir Zeit, viel Zeit, denn die brauchst du um nachzudenken und selbst erstmal sehen, wie es mit dir und deinen Gefühlen weitergeht.
    Mach dir auch weiterhin schöne Stunden mit deiner Mutter, die werden ihr gut tun. Ich spreche aus Erfahrung, in solcher Zeit des Krankseins sind geschenkte Stunden mit das beste, was Ablenkung und Ruhe mit den liebsten Menschen bringt.
    Ich wünsche, dass auch du zur Ruhe kommst.
    Alles Gute!
    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
    (Friedrich Nietzsche)


    Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen.

    (Friedrich Nietzsche)


  6. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.821

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Manche Männer stehen auf Drama Queens. Vielleicht braucht er jemand wie Dich, um ihn z.B. aus der seltsamen Beziehung zu seinem Mitbewohner zu holen. Ich kannte mal genau so eine Situation und ich habe mein etwas passiven Kumpel mit einer richtigen Rakete verkuppelt - das 3. Rad am Wagen war aber so schnell aus seinem Leben, er hat es fast nicht gemerkt. Und alles andere wurde auch besser für ihn.

    Ich würde noch nicht verzweifeln. Vielleicht braucht er eine Frau an seiner Seite, die ihn aus seinem Leben etwas rausreisst und ihn braucht! Vielleicht waren bis jetzt alle seine Beziehungen so langweilig, dass er Dich ganz spannend findet.

    Das kannst Du alles noch rausfinden

  7. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.892

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Ich wünsch euch das ihr einen schönen Abend zusammen verbringen könnt.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  8. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    5.065

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Annakathrin wirklich? Hast du den Strang gelesen? Rakete?
    2 Kumpels wohnen zusammen und dann hatte der eine grade mal ne Freundin von der ER sich bereits wieder getrennt hat ! und dann soll jetzt erstmal dieser Kumpel rausgeschmissen/rausgeekelt werden? Warum, was hat der Kumpel denn getan?
    Ich denke, Der Kumpel war eher IHR im Weg.
    Ihr Freund hätte ja mehr bei ihr sein können. Nö, sie ist trotzdem dauernd hingetuckert.
    Der junge Mann braucht keine Zweitmutti die ihn verkuppelt. Übergriffig ist dass.
    Ich hab auch nicht gelesen dass er passiv ist und Probleme hat Frauen kennenzulernen, im Gegenteil, die TE spricht von seinen „wilden Jahren“.
    Ich sehe nichts aus was ER herausgerissen werden müsste.

    Die Frage WARUM sie seine Wohnsituation bekrittelt wurde von TE nicht beantwortet.
    Geändert von Beachnoodle (27.12.2019 um 14:57 Uhr)

  9. 27.12.2019, 14:50

    Grund
    gelöscht wegen abwertender Pöpelei / Moderation


  10. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.251

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von Ginaanna Beitrag anzeigen
    Vor einigen Wochen dann ein großer Knall. Aussprache und versprechen meinerseits was zu ändern. Leider waren wir sehr schnell in dem alten Trott.

    Letzte Woche dann die Trennung von seiner Seite. Er kann nicht mehr. Diesmal endgültig.
    Warum hast du den "großen Knall" nicht ernst genommen?
    Du hattest versprochen, etwas zu ändern, bist aber schnell wieder in die alten Verhaltensweisen zurückgefallen.

    Wieso sollte dein Ex dir glauben, dass es bei einem erneuten Versuch anders verlaufen würde?


  11. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.821

    AW: Ich habe solche Schuldgefühle. Bitte um Hilfe

    Die beiden trennen sich ständig und kommen wieder zusammen. Warum soll es diesmal anders sein?

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •