+ Antworten
Seite 32 von 33 ErsteErste ... 2230313233 LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 321

  1. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    790

    AW: Trennung nach Streit

    Zitat Zitat von KKolumna Beitrag anzeigen
    heute ging es mir leider wieder maximal mittelmäßig.
    Kein wirklicher Auslöser für den Stimmungswechsel. Haben gestern noch die letzten Weihnachtsgeschenke besprochen...
    Dann fühl Dich mal gedrückt! Wahrscheinlich realisiert man so eine Situation auch immer nur peu a peu und ist dann recht erschöpft und solche Stimmungseinbrüche doch normal.


  2. Registriert seit
    09.12.2019
    Beiträge
    52

    AW: Trennung nach Streit

    Danke Dir.


  3. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.578

    AW: Trennung nach Streit

    Zitat Zitat von Niehagen Beitrag anzeigen
    Veranozoul!
    Ich schließe mich an 🌹!
    (Auch wenn ich nicht unbedingt das Wort „großartig“ wählen würde 🙂)

    KKolumna, ich bitte dich- hab Geduld mit dir! Es geht in kleinen Schritten vorwärts.


  4. Registriert seit
    09.12.2019
    Beiträge
    52

    AW: Trennung nach Streit

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen

    KKolumna, ich bitte dich- hab Geduld mit dir! Es geht in kleinen Schritten vorwärts.
    Ja Geduld scheint schwer zu sein. Ich schwanke weiter durch unterschiedliche Stimmungen.

    Wir haben weiter Kontakt und besprechen mittlerweile das Gespräch im Januar. Inzwischen will er, was er zunächst abgelehnt hat, auch Auslöser und Entwicklung der Krise/ Trennung besprechen. Immerhin.


  5. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    790

    AW: Trennung nach Streit

    Schaffst Du es denn momentan auch Dir zwischendurch etwas Gutes zu tun und aus dem Gedanken-Karussel auszusteigen? Kinobesuch mit einer Freundin? Mal ne Stunde mit schöner Musik in der Badewanne schrumpeln? Sauna?


  6. Registriert seit
    09.12.2019
    Beiträge
    52

    AW: Trennung nach Streit

    Zitat Zitat von Mondkatze80 Beitrag anzeigen
    Schaffst Du es denn momentan auch Dir zwischendurch etwas Gutes zu tun und aus dem Gedanken-Karussel auszusteigen? Kinobesuch mit einer Freundin? Mal ne Stunde mit schöner Musik in der Badewanne schrumpeln? Sauna?
    Ja, ich war mehrmals im Kino und zweimal im Konzert, gehe viel mehr joggen. Das lenkt ab, er fehlt mir dabei aber auch. Insgesamt hab ich ein ziemliches unter-die-Leute-komm -Bedürfnis und geh an sturmfreien Abenden aus.


  7. Registriert seit
    09.12.2019
    Beiträge
    52

    AW: Trennung nach Streit

    Hallo,
    Ich wollte eine kurze Rückmeldung geben.
    Wir haben Kontakt, hatten auch einige schöne, verbundene Treffen, Händchen halten. Aber er möchte noch nicht wieder einziehen, das muss sich entwickeln. Das ist manchmal schwer. Kontakt zu den Kindern weiter regelmäßig.
    Ich mache eine Therapie wegen der Depression, die sehr gut tut. Abgesehen von der Situation geht es mir so gut wie lange nicht. Neben meinen eigenen Gefühlen kann ich auch seine jetzt wieder verstehen. Ständig will er nicht drüber reden, aber manchmal und so verstehen wir uns beide besser.
    Er hat Tage wo er mich vermisst, wo er die guten Seiten der Beziehung sieht und wie sie wieder sein soll, und Tage, wo er sich zurück zieht und noch Erholung braucht.

    Lg Kati


  8. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.739

    AW: Trennung nach Streit

    Zitat Zitat von KKolumna Beitrag anzeigen

    Neben meinen eigenen Gefühlen kann ich auch seine jetzt wieder verstehen.

    Das zu sehen, ist doch eine wichtige Erkenntnis, auf die man aufbauen kann.

    Gesteht euch bitte die Zeit zu, die ihr Beide braucht, um möglicherweise wieder eine gemeinsame Zukunft zu haben.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  9. Registriert seit
    09.12.2019
    Beiträge
    52

    AW: Trennung nach Streit

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Das zu sehen, ist doch eine wichtige Erkenntnis, auf die man aufbauen kann.

    Gesteht euch bitte die Zeit zu, die ihr Beide braucht, um möglicherweise wieder eine gemeinsame Zukunft zu haben.
    Ja, das ist ein wichtiges Thema für mich. Ich bin natürlich nicht glücklich über die Situation und auch manchmal verzweifelt, weil der Weg noch so lang ist und es natürlich nicht jeden Tag Fortschritte gibt.

    Die Ausraster selbst sind im übrigen nicht mehr Thema, aber natürlich die Emotionen zu der Zeit und den letzten Jahren. Wir erzählen von Schlüsselsituationen, versuchen die zu verstehen und tasten uns an das wie weiter heran. Unsere Gespräche verlaufen sehr fair und rücksichtsvoll, sehr ruhig (natürlich emotional, es fließen mal Tränen), es geht nie um Schuldzuweisungen, das alles schätze ich sehr.
    Manche Momente sind so vertraut! Das Thema ist schwer, aber da müssen wir wohl durch.
    ich wünsche mir nach wie vor eine gemeinsame Zukunft.


  10. Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    697

    AW: Trennung nach Streit

    Liebe Kolumna,

    einer euer streitauslösenden Punkte war, wenn ich das richtig verstanden habe, das Paarleben?
    unsere Kinder sind 12 und 14
    er hätte gern mehr (nur mit mir) unternommen, die Kinder sind groß genug, aber wir haben es nicht so umgesetzt. Über Nacht z.B. fand ich noch zu viel. So wirklich locker war ich auch nicht, wenn wir dann unterwegs waren.

    Wolltest du trotz des fortgeschrittenen Alters deiner Kinder nichts mit deinem Mann allein machen? Nenne mich Rabenmutter, aber mein Mann und ich geben unseren 4-Jährigen schon mal zu Omi und Opi und fahren zwei Nächte auf Paarurlaub. Wie siehst du die Sache heute?

    LG Lil

+ Antworten
Seite 32 von 33 ErsteErste ... 2230313233 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •