Thema geschlossen
Seite 50 von 64 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 632

  1. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    5.129

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Zitat Zitat von frollein-chaos Beitrag anzeigen
    Ich denke schon ne Menge nach darüber, warum ich so wenig Interesse an Sex habe, vor meinem Mann hatte ich ganze 3 Männer, und Sex nie als tolle Sache erlebt, die Nähe, kuscheln, Küssen schon, solange ich verliebt war.
    Das war dann aber irgendwann vorbei und es blieben nur freundschaftliche Gefühle übrig..

    Das könnte auch noch kommen. Mit dem entsprechenden Mann (der deshalb nicht als Partner geeignet sein muss).

    Gab es ein frühes unschönes Erlebnis?

    Es klingt, als wäre nach der Verliebtheit keine Beziehung in Liebe übergegangen.


  2. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    5.129

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Nee, hier fehlt die Farbe definitiv!

    Wem?

    Frollein-chaos? Fehlt dir aktuell Farbe in deinem Leben?

    Was würdest du dir wünschen?


  3. Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    276

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Nee, hier fehlt die Farbe definitiv!
    Ich sehe ein dezentes graublau, beruhigend und passend für den Moment.


  4. Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    55

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    .
    Geändert von Pinkie_pie (13.12.2019 um 02:07 Uhr) Grund: ot


  5. Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    276

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Zitat Zitat von Pinkie_pie Beitrag anzeigen
    ...
    ...
    Geändert von skirbifax (13.12.2019 um 08:05 Uhr) Grund: Zitat angepasst


  6. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.353

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Ich verstehe nicht warum hier immer wieder auf die Antworten von Wolfgang 11 teilweise in wirklich verächtlicher Art geantwortet wird ?
    Warum kann man dem Mann seine Meinung nicht einfach zugestehen und sie dann auch gelten lassen ?

    Ich persönlich bin froh dass such bei der Bricom auch ein paar Männer zu Wort melden denn es ist für mich oftmals interessant die Meinung und Sichtweise eines Mannes zu lesen .Auch daraus kann ich etwas für mich mitnehmen .
    Ich habe mich hier angemeldet um meinen Horizont bezüglich Erfahrungen anderer ( und vielleicht auch mal ähnlichen zu meinen ) und ihr Umgang damit zu erweitern und eventuell einen anderen Blickwinkel darauf zu bekommen .

    Und auch wenn ich im Thread hier eine andere Meinung von Trennung habe so kann ich verstehen und akzeptieren warum die TE dieses Arrangement mit ihrem Mann getroffen hat
    Sie sind jetzt erstmals in der Testphase und werden mit Sicherheit einiges an angenehmen und vielleicht unangenehmen für such mitnehmen und sich dann entscheiden wie ihr Weg weitergehen kann .
    Etwas daraus lernen werden sie auf jeden Fall

    @ froilein - chaos
    ich wünsche Dir dass Du das Richtige für Dich selbst tun wirst auch wenn dies bedeuten könnte dass Du anderen Menschen damit eventuell auch weh tun musst .
    Denn jede Trennung egal wie sie gestaltet wird bringt es mit sich dass einer oder auch mehrere betroffen sein werden dies ist leider nicht vermeidbar .
    Doch man kann viel dafür tun dass es " menschlich " zugeht dabei .

    Du hast geschrieben dass Ihr beide seitdem Du die Trennung ( ligth ) ausgesprochen hast ganz anders miteinander umgeht und das glaube ich Dir sofort denn jetzt kann sich jeder auf seine eigenen Bedürfnisse konzentrieren und muss nicht mehr etwas über sich " ergehen lassen " was er nicht will .
    Es herrscht Klarheit - hoffentlich 😁
    Erhaltet Euch Euren respektvollen Umgang miteinander und ich wünsche Euch dass Ihr es schafft die Trennung ganz zu vollziehen um jeder für sich das Leben führen zu können dass er sich wünscht .
    Und damit dem Anderen auch die Möglichkeit zu geben nochmals eine erfüllende Partnerschaft eingehen zu können .
    Denn die verdient doch jeder .

    Bei mir damals hing auch ein Haus dran und wir wollten dies unbedingt für unsere Kinder erhalten doch einer allein konnte die Kosten nicht stemmen .
    Nach dem Tod meines Partners gab es dann für mich nur die Option das Haus zusammen mit meiner Mutter ( die dann mit eingezogen wäre ) zu halten oder zu verkaufen - ich entschied mich für letzteres denn ich konnte mir nicht vorstellen in einem Haus mit dem Menschen der mich hasste zu wohnen der Preis war mir zu hoch .
    Letztendlich ist es " nur " ein Haus gewesen doch mir und meinen Kindern hat es viel bedeutet.
    Heute weiß ich dass man oftmals im Leben vor der Entscheidung steht etwas " loslassen " zu müssen auch wenn es einem persönlich sehr viel abverlangt.
    Ich habe mich durch das loslassen auch immer ein Stück befreit und auch weiter entwickelt und bereue auch im Nachhinein nicht dass ich diese Schritte gegangen bin .

  7. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.652

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    Das hier ist noch immer eine Diskussion, hier kann sich jeder im Rahmen der AGB zu allem äußern.

    (Wirst du eigentlich von irgendjemanden dafür bezahlt hier immer und überall die sofortige Trennung einfordern? Vielleicht vom Verband der Trennungsanwälte. )
    Eher das Gegenteil;)
    Ich habe 10 Jahre bezahlt, freiwillig.

    Ich könnte mit einer Frau, die emotional "wischiwaschi" lebt und keine Ziele hat, sich und andere belügt, nicht leben.
    Ganz einfach.
    Ich bin da zu ehrlich mir selber ggü.

    Ich finde das total normal.


  8. Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    202

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    ... einer Frau, die emotional "wischiwaschi" lebt und keine Ziele hat, sich und andere belügt...
    Sprichst Du von frollein_chaos?
    Wenn ja, dann bin ich verwundert, wie gut Du sie zu kennen glaubst nach ein paar Forenbeiträgen.


  9. Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    276

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Eher das Gegenteil;)

    Ich könnte mit einer Frau, die emotional "wischiwaschi" lebt und keine Ziele hat, sich und andere belügt, nicht leben.
    Der Mann der TE könnte das sicher auch nicht.
    Es erstaunt mich, wie aggressiv manche hier auf diesen Kompromiss reagieren, den zwei Erwachsene getroffen haben im Bewusstsein, dass sich die Parameter ändern können und dann eine andere Lösung gefunden werden muss.

  10. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.652

    AW: getrennt zusammen leben - wer noch?

    Zitat Zitat von Ikare Beitrag anzeigen
    Der Mann der TE könnte das sicher auch nicht.
    Es erstaunt mich, wie aggressiv manche hier auf diesen Kompromiss reagieren, den zwei Erwachsene getroffen haben im Bewusstsein, dass sich die Parameter ändern können und dann eine andere Lösung gefunden werden muss.
    Diese frische Aktion, ohne klare Ansage und Belügen der Kinder kann man nicht als Kompromiss mit Zukunft sehen.
    Nicht ansatzweise.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

Thema geschlossen
Seite 50 von 64 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •