+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. Avatar von Ailen1
    Registriert seit
    23.09.2019
    Beiträge
    125

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Es gibt nichts, was es nicht gibt.
    Stimmt.
    [editiert]
    Geändert von skirbifax (27.10.2019 um 20:13 Uhr) Grund: Userthematisierung


  2. Registriert seit
    26.10.2019
    Beiträge
    4

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Genau so war das. Zu 100 Prozent ist die Geschichte war. Ich finde es auch unglaublich und man kann es immer noch nicht fassen.

  3. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.423

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Zitat Zitat von Ropa75 Beitrag anzeigen
    Genau so war das. Zu 100 Prozent ist die Geschichte war. Ich finde es auch unglaublich und man kann es immer noch nicht fassen.
    Ja, aus deiner eingeschränkten Sicht.

    Ich bin mir sehr sicher das bei der ganzen Geschichte noch 70 % fehlen......
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  4. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.545

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    ...
    Warum wird sein Empfinden, nachdem er die Beziehung als stabil ansah, in Zweifel gezogen.
    ...
    Es wird nicht sein "Empfinden" in Zweifel gezogen. Sondern nur vermutet, dass die 'Beziehung' offenbar nicht so toll und stabil und traumhaft für die Frau war, wie er die ganze Zeit geglaubt hat. Und er wäre nicht der erste Mann, der aus allen Wolken fällt, wenn die Partnerin sich abwendet: weil er nichts gemerkt hat, Anzeichen mit Fleiß übersehen hat, unerwünschte Verlautbarungen gerne überhört hat. Tja.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  5. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.516

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Zitat Zitat von Ropa75 Beitrag anzeigen
    Genau so war das. Zu 100 Prozent ist die Geschichte war. Ich finde es auch unglaublich und man kann es immer noch nicht fassen.
    Ich würde eher denken, dass etwa 1 Prozent wahr ist...
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  6. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.320

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Ich habe irgendwann aufgehört mich mit Strängen von Männern zu beschäftigen. Ich lese normalerweise soviel vom Eingangspost wie aushaltbar ist, wenn`s geht den ganzen. Aber alle weiteren Beiträge … No.
    Normalerweise fehlt mir darin der erwachsene, nachfühlbare Mensch. Es ist immer eigenartig, halb, unglaubwürdig oder arm, jammernd, auf der Stelle tretend.

    Die Geschichte hier hab ich wieder mal gelesen, weil sie noch nicht lang war. Echt TE: Das kann doch nicht dein Ernst sein. Es wird mir wieder für länger eine Lehre sein.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  7. Inaktiver User

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Zitat Zitat von Ropa75 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass es mit dem Neuen nicht funktioniert. Und ich möchte sie zurück haben - trotz allem, was sie mir angetan hat.
    Echt, jetzt!? Mir kommt das einfach insgesamt schräg vor und so schnell gehandelt bevor ihr überhaupt sprechen konntet. Das würde mich schon stören und zudem sind wohl andere Lebensvorstellungen vorhanden, was Nähe und Distanz betrifft oder nicht?

    Zitat Zitat von silberklar Beitrag anzeigen
    Normalerweise fehlt mir darin der erwachsene, nachfühlbare Mensch. Es ist immer eigenartig, halb, unglaubwürdig oder arm, jammernd, auf der Stelle tretend.
    Ich habe mich allerdings auch gefragt, wie es kommt, dass der Konflikt in Bezug von Nähe und Distanz schon länger unausgesprochen da war und die Partnerin sich hier dann mit einem Neuen direkt abgeseilt hat. Merkt man sowas wirklich nicht vorher? Klar kann man es darauf schieben, dass man nicht mehr ganz so frisch verliebt war, aber wenn Auseinandersetzung in der Beziehung fehlt und auch gemeinsame Ziele, dann wäre das doch eigentlich schon ein Grund mal genauer zu hinterfragen, wenn man es denn will. Der TE ist scheinbar eines der Opfer, die ihre Beziehung für sich selbst zufriedenstellend gestaltet und die Quittung dafür jetzt präsentiert bekommen haben.
    Geändert von Inaktiver User (27.10.2019 um 16:44 Uhr)


  8. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.478

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    @fromanotherplanet

    Ich wüsste niemanden, der eine 3-jährige Beziehung für eine flüchtige WA-Bekanntschaft hinwerfen würde.

    Ich würde einiges darauf verwerten, dass die Sache schon bedeutet länger lief und auch deutlich weiter fortgeschritten ist.

    Der TE hat sie darauf angesprochen, weil ihm in der Beziehung was auffiel. Das heißt, eine gewisse Aufmerksamkeit und ein Blick auf die Beziehung war ja schon da.

  9. Inaktiver User

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    @fromanotherplanet

    Ich wüsste niemanden, der eine 3-jährige Beziehung für eine flüchtige WA-Bekanntschaft hinwerfen würde.

    Ich würde einiges darauf verwerten, dass die Sache schon bedeutet länger lief und auch deutlich weiter fortgeschritten ist.

    Der TE hat sie darauf angesprochen, weil ihm in der Beziehung was auffiel. Das heißt, eine gewisse Aufmerksamkeit und ein Blick auf die Beziehung war ja schon da.
    Das vermute ich im Übrigen auch, und dass diese Aussage, dass der andere auch Fehler hat, den TE nur irgendwie warmhalten soll.

    Dass der TE die Beziehung als so gut empfunden hat, kann ich mir nur aufgrund der relativ geringen Nähe zueinander erklären.


  10. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.478

    AW: Warmer Wechsel - Rebound?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das vermute ich im Übrigen auch, und dass diese Aussage, dass der andere auch Fehler hat, den TE nur irgendwie warmhalten soll.

    Dass der TE die Beziehung als so gut empfunden hat, kann ich mir nur aufgrund der relativ geringen Nähe zueinander erklären.
    Vielleicht war die Beziehung auch gar nicht so schlecht und sie hat einfach nur Kick und Abenteuer gesucht.

    Weisst du, es kommt mir eben seltsam vor, dass jemand der kreuzunglücklich ist, heimlich weint, nichts sagt und dann ratz-fatz einen Neuen aus dem Hut zaubert, den man mal schnell ausprobiert.

    Ich nehme ihr die Geschichte ganz einfach nicht ab. Da steckt wesentlich mehr dahinter.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •