+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

  1. Registriert seit
    11.09.2019
    Beiträge
    8

    Trennung wegen einem neuen.

    Hallo an alle.
    Zu meiner situation.
    Ich und meine Frau sind seit 2011 zusammen und seit 2013 verheiratet.
    Anfangs lief alles gut wir kauften eine Wohnung. Der Alltag kehrte ein.
    2016 waren wir kurzzeitig getrennt in der Zeit hatte ich 2 mal mit einer anderen etwas.
    Meine Frau erfuhr das erst im Dezember 2018.
    2018 haben wir haus gebaut und sind im Dezember 2018 eingezogen. Als meine Frau von der anderen erfuhr kam sie nach 4 Tagen zurück und sagte versuchen wir es zu schaffen.
    Ende Juli 2019 wollte sie eine Auszeit. Ich erfuhr das sie einen neuen hat jetzt hat sie ihre Sachen ausgeräumt sucht nach einer Wohnung.
    Ich weiss nicht ob sie glücklich ist mit dem neuen sie sagt zwar sie ist verliebt und geht ihr gut. Ich kann es nicht glauben sie sieht auch schlecht aus. Ich kenne sie so nicht mehr. Sie verhält sich wie eine 25 jährige frisch verliebte. Wir sind bei 39 Jahre.
    Sie fragt nicht mal nach wie es den gemeinsamen Hunden geht. Ich hoffe das es ein Trostpflaster ist und sie zur Besinnung kommt.
    Sie sagte auch zu mir sie hat seit Monaten keine Gefühle mehr für mich. Kann ich irgendwie nicht glauben. Ich habe den Eindruck der neue verdreht ihr den Kopf.
    Wir hatten zwar zuletzt viel gestritten aber deshalb wirft man doch nicht alles weg.
    Wie schätzt ihr das Verhalten meiner Frau ein?
    Ist das ein normales Frauenverhalten?
    Danke im voraus.


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.444

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Bei euch ist wohl schon länger der Wurm drin.

    Ja, ich kann mir durchaus vorstellen, dass es ihr ernst ist.

    Am besten wäre wohl, du freundest dich mit dem Gedanken an und klärst, wie eure Trennung, auch materiell ablaufen soll.

    Einen Termin bei einem Anwalt für Familienrecht, solltest du zeitnah vereinbaren.


  3. Registriert seit
    11.09.2019
    Beiträge
    8

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Danke für die schnelle Antwort.
    In diese Richtung hab ich schon gedacht und bin tätig geworden.
    Es ist sehr schwer zu glauben alles hinter sich zu lassen. Einfach so. Es ist auch schwer zu glauben das die liebe weg ist.

  4. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.974

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Ich denke, Du solltest Deine Frau ernst nehmen und ihr einfach glauben was sie sagt. Warum tust Du das nicht?

    Ich finde es - verständlich aber, dass Du leidest - ziemlich daneben von Dir, alles in Frage zu stellen, was sie Dir sagt. Bis hin zu "Argumenten" a la "Sie verhält sich wie eine 25 jährige frisch verliebte. Wir sind bei 39 Jahre."


  5. Registriert seit
    11.09.2019
    Beiträge
    8

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Hallo.
    Ich hab nicht gesagt das ich meine Frau nicht ernst nehme.
    Ich kenne sie und das Verhalten das sie jetzt hat passt nicht zu ihr das ist damit gemeint.

  6. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.974

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Zitat Zitat von Ch1979 Beitrag anzeigen
    Ich kenne sie und das Verhalten das sie jetzt hat passt nicht zu ihr das ist damit gemeint.
    Ich habe das schon verstanden!

    Ja, manchmal ändern sich die Dinge. Das ist nicht so selten, vielen Menschen geht es so. Das meinte ich mit "ernst nehmen". Du sollst sie ernst nehmen, dass sie jetzt eben ganz anders reagiert und agiert, wie Du sie bisher kanntest.

    Deine Frau ist in einen anderen Mann verliebt! Nicht mehr und nicht weniger. Akzeptiere das einfach. Auch wenn es schwer ist. Sie liebt einen anderen.


  7. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.573

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Zitat Zitat von Ch1979 Beitrag anzeigen
    2016 waren wir kurzzeitig getrennt in der Zeit hatte ich 2 mal mit einer anderen etwas.
    Meine Frau erfuhr das erst im Dezember 2018.

    Als meine Frau von der anderen erfuhr kam sie nach 4 Tagen zurück und sagte versuchen wir es zu schaffen.
    Ende Juli 2019 wollte sie eine Auszeit. Ich erfuhr das sie einen neuen hat jetzt hat sie ihre Sachen ausgeräumt sucht nach einer Wohnung.

    Sie verhält sich wie eine 25 jährige frisch verliebte.

    Sie sagte auch zu mir sie hat seit Monaten keine Gefühle mehr für mich. Kann ich irgendwie nicht glauben.

    Wir hatten zwar zuletzt viel gestritten aber deshalb wirft man doch nicht alles weg.
    Wie schätzt ihr das Verhalten meiner Frau ein?
    Ist das ein normales Frauenverhalten?
    Danke im voraus.

    Was war vor dem fremdgehen? Wie lief eure Beziehung?
    Wie erfuhr deine Frau davon?

    Wie seid ihr damit umgegangen, als deine Frau davon erfuhr?
    Habt ihr einfach weitergemacht wie davor oder aktiv an eurer Beziehung gearbeitet?

    Deine Nochfrau IST verliebt. Sie verhält sich wie sich fühlt.

    Du nimmst sie nicht ernst, wenn sie mit dir über ihre Gefühle sprichst. Warum respektierst du sie nicht?

    Warum denkst du, kam es häufig zum Streit? Warum möchtest du in einer Beziehung mit viel Streit weiterleben?

    Die Hunde sind nun wohl deine Hunde. Oder erhebt sie irgendwelche Ansprüche?
    Der andere Mann war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Er ist nicht die Ursache für das Scheitern dieser Beziehung.

    Ich finde, eine Trennung ist das einzig logische Verhalten. Ihr habt keinen Weg für eun gutes Miteinander gefunden. Euch beiden tat die Beziehung nicht mehr gut.

  8. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.763

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Warum wart ihr denn 2016 kurz getrennt?

    Und als deine Frau sagte "wir schaffen das" - was habt ihr danach denn gemacht, um die Ehe zu verbessern?

    Waren Kinder irgendwann bei euch ein Thema?

  9. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.418

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Lieber TE

    ihr wart 2016 kurz getrennt und schwupps hast du auch gleich 2x was mit einer anderen.....

    Du hattest dies auch erfolgreich bis Dezember 2018 verschwiegen. Das sie das so spät erst erfahren hat, stellt doch wirklich alles in Frage und hätte meine Gefühle auch sehr erkalten lassen.

    Bei euch scheint es doch schon seit Jahren zu wackeln...... Irgendwann hat deine Frau halt auch genug.

    Mir hätte es persönlich sehr sauer aufgestoßen mit der anderen und das Vertrauen/Einstellung/Werte wären anders. Das ist nur sehr schwer zu kitten.......
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  10. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.974

    AW: Trennung wegen einem neuen.

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen

    Waren Kinder irgendwann bei euch ein Thema?
    Wie gut, dass sie keine haben!

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •