+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

  1. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    794

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Nein, kann ich nicht! Siehe u.a. Post #7

    Interessant aber, dass Du sowas nachvollziehen kannst? Und lese ich jetzt erst jezt gerade: In #2 schreibst Du doch selbst: "Aber wenn du schon auf den Hund eifersüchtig bist........ das sollte dir als Antwort reichen."

    Es ist selbstredend, dass man nicht in einer Beziehung auf Tiere eifersüchtig sein sollte ... ich weiß gar nicht wie schreiben, hier trifft es nicht mal Äpfel und Birnen .....

    Ja was denn nun @luftistraus? Soviele Divergenzen?
    Ich kann die Reaktion der TE auch sehr gut nachvollziehen und finde es auch nicht normal, dass das Haustier offensichtlich deutlich mehr Aufmerksamkeit bekommt momentan als die Partnerin. Unter dem Aspekt finde ich es völlig menschlich dass einem mal ne Aussage wie "dämlicher Hund" raus rutscht - deswegen muss man jetzt nicht päpstlicher sein als der Papst.


  2. Registriert seit
    08.02.2018
    Beiträge
    63

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Wie dem auch sei, danke @luftisraus, so ist es.
    Ich mag Hunde, und ich würde mich aber sowas von freuen, würde er mich einladen. Es war wirklich nur der Situation geschuldet, @vienna.
    Darum soll es aber auch nicht gehen.
    Und doch, klar könnte ich das hinnehmen, aber ich finde es einfach traurig, dass ich ihm anscheinend nicht viel wert bin..

    Ich bin einfach unsicher, komme mir vor als würde ich einen depressiven Menschen verlassen.

    Eigentlich wünsche ich mir von ihm mehr Zeit für mich, sehr gerne auch mit Hund :)
    Aber ich denke das kann ich vergessen. Ich habe ihm alles gesagt, was mich bedrückt. Ich hoffe es ändert sich noch was aber ich fürchte, das ist das Ende.


  3. Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    24

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Nein, kann ich nicht! Siehe u.a. Post #7

    Interessant aber, dass Du sowas nachvollziehen kannst?

    Es ist selbstredend, dass man nicht in einer Beziehung auf Tiere eifersüchtig sein sollte ... ich weiß gar nicht wie schreiben, hier trifft es nicht mal Äpfel und Birnen .....
    Warum müssen manche Leute immer alles auf die Goldwaage legen? Ich würde mal gerne wissen, wie du reagieren würdest wenn dein Partner für alles Zeit und Prioritäten hat außer dir selbst? Natürlich sollte man in einer Beziehung nicht auf Tiere eifersüchtig sein, das ist vollkommen klar. Aber wenn du den Text von der TE genau gelesen hättest, dann wäre dir aufgefallen dass es ihr primär überhaupt nicht um den Hund geht sondern um etwas ganz anderes. Dass man in seinen Emotionen mal "dämlicher Hund" sagt, das kann ich durchaus nachvollziehen. Zumal die TE selbst einen Hund hat, also per se überhaupt nichts gegen Tiere hat. Aber sowas wäre dir ja sicherlich nicht passiert... . Du gehst immer ganz rational und ohne jegliche Emotionen vor, ne? Ja ne ist klar... Anstatt sie wegen dieser, in meiner Augen doch eher harmlosen Aussage, runterzumachen, könntest du auch mal einen Rat geben was du denn tun würdest?

    @TE
    Liebe TE das ist eine ganz schwierige Situation. Natürlich ist Stress und der Kredit sehr belastend. Ich bin auch ein Mensch, der seine Probleme sehr gerne selbst löst und nicht immer alles teilen will und sich permanent mitteilen will. Auch bin ich gerne mal alleine, wenn was richtig schlecht läuft. Dennoch ist das, wenn dein Text stimmt, bei deinem Freund keinerlei der Fall. Er trifft Freunde, geht grillen, hat sich trotz der angeblichen Überforderung noch einen Hund zugelegt. Irgendwie passt das nicht zusammen. Ich war mal in einer ähnlichen Situation mit meiner Ex-Partnerin und wollte Zeit geben und lassen. Im Endeffekt bringt es nichts. Wenn es einem wirklich schlecht geht, dann sagt man "ich möchte lieber alleine sein aufgrund der Probleme" aber hat dann nicht Zeit für Grillen, Freunde etc. Für mich hört es sich so an, als hätte er einfach nicht die Eier Schluss zu machen.

    Seit zwei Monaten seht ihr euch kaum noch? Wie soll das denn weiter gehen? Also wenn ich eine Partnerschaft eingehe, dann gehört es auch dazu dem Partner Zeit einzuräumen. Es gibt Dinge, wie Entfernung, Krankheit, Prüfungsstress, wo die gemeinsame Zeit natürlicherweise und verständlicherweise eingeschränkt ist. Jedoch scheint mir das bei deinem Freund keineswegs der Fall zu sein. Denn für Freunde, Grillen, Hund etc. hat er massiv Zeit, nur nicht für dich.

  4. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.919

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Zitat Zitat von Berlin09 Beitrag anzeigen
    Ich kann die Reaktion der TE auch sehr gut nachvollziehen und finde es auch nicht normal, dass das Haustier offensichtlich deutlich mehr Aufmerksamkeit bekommt momentan als die Partnerin. Unter dem Aspekt finde ich es völlig menschlich dass einem mal ne Aussage wie "dämlicher Hund" raus rutscht - deswegen muss man jetzt nicht päpstlicher sein als der Papst.
    Es ist doch ok! Ich bestreite es doch nicht. Dann soll sich die TE doch trennen! Wo ist das Problem? Die Ansage ihres Partners ist doch klar oder nicht?

    Und es ist sicherlich ganz klar zu akzeptieren, wenn das Haustier einen höheren Stellenwert einnimmt!


  5. Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    24

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Es ist doch ok! Ich bestreite es doch nicht. Dann soll sich die TE doch trennen! Wo ist das Problem? Die Ansage ihres Partners ist doch klar oder nicht?

    Und es ist sicherlich ganz klar zu akzeptieren, wenn das Haustier einen höheren Stellenwert einnimmt!
    Sorry, aber das nehme ich dir nicht ab! Wenn dein Partner jeden Abend dem Haustier widmet und dich deshalb 2 Monate lang vertröstet und kaum noch sehen will und alles andere wichtiger ist, dann akzeptierst du " ganz klar dass das Haustier einen höheren Stellenwert einnimmt". Sorry, aber kaufe ich dir nicht ab.

  6. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.919

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Zitat Zitat von paddington94 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das nehme ich dir nicht ab! Wenn dein Partner jeden Abend dem Haustier widmet und dich deshalb 2 Monate lang vertröstet und kaum noch sehen will und alles andere wichtiger ist, dann akzeptierst du " ganz klar dass das Haustier einen höheren Stellenwert einnimmt". Sorry, aber kaufe ich dir nicht ab.
    Nein, dann trenne ich mich, wenn ich damit nicht klarkomme. Wie kommst Du darauf, dass ich das akzeptiere? Es passt schlichtweg nicht! Es ist logisch, dass man sich da trennt.

    Im Umkehrschluss gebe ich aber auch niemals nie ein Haustier für einen "potenziellen" Partner auf. Niemals.


  7. Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    24

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Nein, dann trenne ich mich, wenn ich damit nicht klarkomme. Wie kommst Du darauf, dass ich das akzeptiere? Es passt schlichtweg nicht! Es ist logisch, dass man sich da trennt.

    Im Umkehrschluss gebe ich aber auch niemals nie ein Haustier für einen "potenziellen" Partner auf. Niemals.
    -
    Geändert von paddington94 (04.09.2019 um 23:24 Uhr)


  8. Registriert seit
    08.02.2018
    Beiträge
    63

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Hallo Paddington94.
    Du hast es sehr gut auf den Punkt gebracht. Es ist tatsächlich so, dass wir uns so selten sehen, er unternimmt schon einiges, nur nicht mit mir.
    Ich habe ja schon geschrieben, dass ich nicht seine Priorität bin, und das sollte man in einer Partnerschaft schon irgendwie sein.. klar, Freunde sind sehr wichtig, aber man will doch das Leben zusammen verbringen und alles teilen.
    Vielleicht hat er wirklich einfach kein Interesse und traut sich nicht, es zu sagen. Oder ihm gefällt es, dass ich da bin wenn er mich mal braucht oder so. Diese Gedanken hatte ich die ganze Zeit, heute war ich soweit, ihn darauf anzusprechen und jetzt sagte er mir halt, wie fertig er sei und dass er mir nicht mehr geben könne.. ich weiß es nicht

  9. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.919

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Zitat Zitat von paddington94 Beitrag anzeigen
    I
    Nur oben fährst du die TE an, bezeichnest ihre Aussagen als "dämlich" und ihr Partner sollte sich schleunigst von ihr trennen wenn er davon Kenntnis bekommt, bloß weil sich die TE über eine ganz andere Sache im Kern beschwert, meiner Meinung nach völlig zurecht. Sorry, aber solchen Aussagen platzt mir der Kragen.
    What? Vllt. magst Du nochmals genau nachlesen, bevor Du hier solche Unterstellungen angibst. Deine weiteren Interpretationen sind für mich ganz klar "ins Blaue hinein"!


  10. Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    24

    AW: Hilfe, soll ich mich trennen?

    Zitat Zitat von KingLui Beitrag anzeigen
    Hallo Paddington94.
    Du hast es sehr gut auf den Punkt gebracht. Es ist tatsächlich so, dass wir uns so selten sehen, er unternimmt schon einiges, nur nicht mit mir.
    Ich habe ja schon geschrieben, dass ich nicht seine Priorität bin, und das sollte man in einer Partnerschaft schon irgendwie sein.. klar, Freunde sind sehr wichtig, aber man will doch das Leben zusammen verbringen und alles teilen.
    Vielleicht hat er wirklich einfach kein Interesse und traut sich nicht, es zu sagen. Oder ihm gefällt es, dass ich da bin wenn er mich mal braucht oder so. Diese Gedanken hatte ich die ganze Zeit, heute war ich soweit, ihn darauf anzusprechen und jetzt sagte er mir halt, wie fertig er sei und dass er mir nicht mehr geben könne.. ich weiß es nicht
    Hört sich leider nach Ausrede seinerseits an. Sorry, aber du schenkst ihm ein paar schöne Stunden mit Sex wenn es ihm genehm ist und ansonsten bist du überflüssig. Nehme die Beine in die Hand und Lauf! Das wird nichts mehr.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •