+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 100
  1. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.009

    AW: Wenn die Liebe geht

    Zitat Zitat von Rhoenschaf Beitrag anzeigen
    Dennoch er ist schuld das ist schon mal sicher.
    Er kümmert sich zu wenig da gibts nix dran zu rütteln.
    "Schuld" ist niemals nur einer.
    Beziehung ist eine Sache für zwei.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  2. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    648

    AW: Wenn die Liebe geht

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Nein, ich meine das eher so, das nichts von alleine läuft. Man muß von Anfang an an einer Beziehung arbeiten, sich Mühe geben, das eben NICHT alles im Alltagstrott untergeht.
    Wenn alles nebenher "läuft" und man sonst überhaupt nichts mehr gemeinsam hat oder macht, dann halte ich den Zug allerdings auch für abgefahren.
    Was gibts heute zu essen oder was gucken wir heute Abend, ist keine Kommunikation.
    Du schreibst es. Der Alltagstrott. er scheint sich selbst dann einzustellen, wenn man ohne Ende versucht aufzulockern. Für mich wüsste ich nicht, was ich hätte anders machen sollen, wirklich nicht. Ich habe damals alles aufgegeben für meinen Mann bzw. unser Zusammenleben. Ich hatte einen guten Job, ein paar wirklich gute Freunde vor Ort und meine Familie. Die meisten sind nun schon verstorben. Ich hab ihm das auch nur ein einziges mal gesagt und er weiß es ja. Für ihn war das damals aber selbstverständlich. Wo ich lebte, hätte er nicht leben können (auch schon des Klimas wegen).

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.797

    AW: Wenn die Liebe geht

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Ich glaube, da geben sich beide nicht viel.
    Sehe ich auch so. Erwarten das es läuft...so läuft das leider nicht.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  4. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    648

    AW: Wenn die Liebe geht

    Zitat Zitat von gabiella Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dich, da ich nach langjähriger Ehe mit meiner großen Liebe auch mal so ein Flautegefühl hatte um die 60 und das nicht so hinnehmen wollte.
    Bei uns hat ein "Programm" geholfen, das "zurück auf Wolke 7" heißt, googel mal.

    Es geht über 12 Wochen, ihr könnt es zu zweit machen (ich konnte meinen Mann motivieren) oder du alleine, wenn er nicht will.

    Es ist ein Buch (oder 2, für jeden eines), in das man reinschreibt, jeden Morgen etwas zu den Fragen, wofür bin ich dankbar und was kann ich heute bewusst für meinen Partner tun, abends dann noch mal 5 Minuten eine Auswertung ( was war gut, was habe ich Positives getan, was hätte ich besser machen können, was hat er für mich getan)

    Der Fokus wird also deutlich auf das Positive in der Beziehung gelegt, was man verstärken kann.

    Dann gibt es noch Wochenfragen, über die man sich ein Mal pro Woche austauscht, (was hat dir beim Kennenlernen an mir gefallen, was war aus deiner Sicht unser schönster Urlaub etc.)
    Wir haben uns den Dienstagabend für den Austausch ausgesucht, beim ersten Mal kam es mir komisch vor, da zusammen auf dem Sofa zu sitzen und verabredet ein Gespräch zu führen.
    Später haben wir uns beide auf diesen Termin gefreut, schöne Erinnerungen geteilt, viel miteinander gelacht und waren im Alltag beide viel achtsamer.
    Und nach Woche 4 flogen auch wieder Schmetterlinge im Bauch.....hält bis heute an!

    Vielleicht wäre das was für euch oder für dich? (wenn du alleine deine Sichtweise änderst, hat das automatisch Auswirkungen auf eure Ehe)

    Viel Erfolg, gib nicht zu früh auf!
    Gabielle, ich bin für so etwas gut zu haben. Er würde das (100 %) als Kinderkram abtun und dass ich doch weiß, dass er nicht gern schreibt. In Wahrheit beschäftigt er sich nicht gern mit sich selbst und it psychologischen Dingen auch überhaupt nicht. Ist alles Schwachsinn für ihn. Aber ich werde das machen. Vielen Dank.

  5. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.009

    AW: Wenn die Liebe geht

    Rede mit ihm.
    Alles andere führt zu nichts.
    Und am besten suchst Du jemanden, der als neutrale Person das Gespräch moderiert.
    Mach einen Termin bei einer Beratungsstelle und mach ihm klar, dass er dort gemeinsam mit Dir hin muss, damit ihr Eure Probleme lösen könnt, bevor keiner von euch das noch will.
    5 vor 12 nennt man das wohl.


  6. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    648

    AW: Wenn die Liebe geht

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich am Verhalten deines Mannes in seinem Alter noch etwas ändern wird und ob ihm die von Dir gewünschte Änderung überhaupt gut täte.

    Ich glaube allerdings auch nicht, dass man nach 16 Jahren Ehe dem/der Partner/in immer wieder seine Liebe beteuern muss, um eine gute Beziehung zu führen.

    Möglicherweise hat dein Mann vieles dir zuliebe gemacht und ist nun an einem Punkt angelangt, an dem er das eben nicht mehr machen möchte, sondern nach seinen Vorstellungen sein Leben gestalten will.

    Deine Hobbys könntest Du doch auch mal alleine ausleben bzw. mit Gleichgesinnten, vielleicht täte euch etwas mehr Abstand und Freiraum für Jeden auch ganz gut, um wieder etwas Spannung und Interesse in eure Beziehung zu bringen.

    lg jaws
    Ich hatte das auch geschrieben, dass er vieles mir zuliebe gemacht hat. Nur habe ich das nicht erkannt. ich dachte, er mag die gleichen Dinge und so. Und ich mache sehr viel alleine inzwischen. Ich fahre sogar ab und an alleine weg für ein paar Tage. Er hat dann immer eigentlich keine Lust. Kommt aufs Reiseziel an, oder seine freien Möglichkeiten. Er macht nichts mehr, außer Boot fahren, bzw. auf dem Boot rum hocken. Es ist nur ein kleines Boot und mir inzwischen einfach zu langweilig. Manchmal bin ich aber auch da, für oft hat er eh keine Zeit. Und ja, ich finde, dass man gerade nach so vielen Jahren seine Liebe beteuern sollte (wenn vorhanden). Gerade das ist das Gefährliche, dass man meint, das nicht mehr tun zu müssen, bzw. es ist ja eine Frage des Wollens und Mitteilenwollen. Ich mache das immer und ich meine es auch so. Ich sage auch, dass ich toll finde, wenn er was tolles gemacht hat, oder stolz auf ihn bin, wenn er etwas richtig großes geschafft hat jobmäßig, dass ich seine langen Wimpern liebe (ungewöhnlich für einen so alten Knacker :-) ) und immer noch froh darüber bin ihn getroffen zu haben. Das sage ich nicht jeden tag, aber ich meine es immer ehrlich. Dabei bin ich es, die beziehungstechnisch immer alles am Laufen hielt, ihm Freiraum und Ideen schaffte. Ist selbstverständlich, wird nicht weiter erwähnt.


  7. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    648

    AW: Wenn die Liebe geht

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Rede mit ihm.
    Alles andere führt zu nichts.
    Und am besten suchst Du jemanden, der als neutrale Person das Gespräch moderiert.
    Mach einen Termin bei einer Beratungsstelle und mach ihm klar, dass er dort gemeinsam mit Dir hin muss, damit ihr Eure Probleme lösen könnt, bevor keiner von euch das noch will.
    5 vor 12 nennt man das wohl.
    Meinst du?
    Ich habe ihn gefragt (ist gerade zH) warum er mich eigentlich angebrüllt hat. Er sagt er war verschwitzt und hatte mich nicht richtig verstanden. zudem hätte ich es 6 mal gesagt (es waren zwei mal). Aber warum so laut und böse? Ja, so ist er leider nun mal. Hm.


  8. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    2.182

    AW: Wenn die Liebe geht

    Ihr müsst anfangen, RICHTIG miteinander zu reden. Dinge ausdiskutieren. Im Zweifelsfall auch einfach mal streiten.
    Es kann nicht sein, dass man 16 Jahre nicht streitet, wenn man es nicht vermeidet. Du sagst selbst, einer von euch hat meist angefangen zu lachen. Damit lacht ihr das weg, das Problem verschwindet aber nicht sondern schwelt weiter im Hintergrund.
    Er ist harmoniebedürftig - kein Streit ist aber nicht gleichzusetzen mit Harmonie! Manchmal braucht es ein reinigendes Gewitter! Das ist einfach so.
    Es ist ja relativ offensichtlich, dass eine große Unzufriedenheit zwischen euch gärt. Auf beiden Seiten. Ihr müsst beide mal den Mund aufmachen und eure Bedürfnisse äußern. Eure Wahrnehmungen schildern. Eure Erwartung kommunizieren.
    Eine Beziehung IST Arbeit. Immer. Die Erwartung zu haben, dass alles von selbst laufen müsste, ist der Anfang vom Ende.

    Ganz ehrlich, du merkst, dass deine Gefühle schwinden und vermutest das Gleiche bei deinem Mann. Was hast du denn jetzt noch zu verlieren? Wenn du jetzt nicht die Notbremse ziehst, lebt ihr euch völlig auseinander. Willst du mit diesem Mann zusammen bleiben? Und er mit dir? Dann müsst ihr reden. Auch wenn er da keinen Bock drauf hat. Mach ihm klar, was die Alternative ist.


  9. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    2.182

    AW: Wenn die Liebe geht

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Meinst du?
    Ich habe ihn gefragt (ist gerade zH) warum er mich eigentlich angebrüllt hat. Er sagt er war verschwitzt und hatte mich nicht richtig verstanden. zudem hätte ich es 6 mal gesagt (es waren zwei mal). Aber warum so laut und böse? Ja, so ist er leider nun mal. Hm.
    Löse dich von dieser konkreten Situation. Ihr müsst das anpacken, was dahinter steckt...

  10. gesperrt
    Registriert seit
    05.05.2019
    Beiträge
    314

    AW: Wenn die Liebe geht

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Meinst du?
    Ich habe ihn gefragt (ist gerade zH) warum er mich eigentlich angebrüllt hat. Er sagt er war verschwitzt und hatte mich nicht richtig verstanden. zudem hätte ich es 6 mal gesagt (es waren zwei mal). Aber warum so laut und böse? Ja, so ist er leider nun mal. Hm.
    Wer brüllt tut es wieder, trenne dich ehe noch mehr kaputt geht.
    Ich glaube nicht das er sich adäquat um die Beziehung kümmert nur weil du mit ihm darüber redest.

+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •