+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

  1. Registriert seit
    28.02.2019
    Beiträge
    19

    Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Liebe Forum Mitglieder,

    Würde gern euren Rat einholen zu meiner Situation. Kurze Vorgeschichte, mein Freund trennte sich vor 2 Monaten von mir. Es war im Streit und ich glaube auch im Affekt. Er ging noch am selben Abend weil ich darauf bestand mit Sack und Pack, Möbel und alles.....

    Die Beziehung selbst (1,5 J) war sehr innig und harmonisch was uns beide immer wichtig war. Dennoch zuletzt haben sich Verstrickungen eingeschlichen und es kam die letzten Wochen vermehrt zu Streit und angespannter Stimmung.

    Ich weiß dass er mich kurz nach der Trennung sehr vermisste und seine Entscheidung auch nochmal überdenkte und es nochmals versuchen wollte... Vlt habe ich zu diesem Zeitpunkt zu sehr gedrängt? Oder war zu misstrauisch?... weiß es nicht. Er nahm es jedenfalls wieder zurück. Und verhielt sich ab da Eis kalt.

    Es gab fast 4 Wochen Funkstille und ich schrieb ihm spontan an... neutral und freundlich. Es kam keine Antwort. Er las meine Nachricht auch nicht. Das verletzte mich sehr. Schrieb ihm am nächsten Tag noch eine knappe Mail, dass ich’s schade finde dass er überhaupt nicht, auch mit keinem „nein“ geantwortet hat was ja auch in Ordnung wäre...

    3 Tage später antwortete er, völlig überraschend. Entschuldigte sich auch (es gab einen Grund) Willigte auf ein Gespräch ein mit der Anmerkung dass ich mir davon nichts erhoffen soll.

    Das war okay für mich. Es geht darum wir sind im Streit auseinander und hatten danach auch nicht mehr persönlich geredet. Was dich wirklich unglaublich schade ist oder??

    Nun und jetzt, ich habe ihm geantwortet auch gefragt wie wir verbleiben wollen und wieder keine Antwort. Nur diesmal kann es nicht der selbe Grund sein. Das ist 5 Tage her... und langsam verunsichert es mich gewaltig. Bin ich einfach zu ungeduldig oder merke ich nicht dass er gerade wieder einen Rückzieher macht?

    Habt ihr Tipps wie man in dieser Situation wieder eine Gesprächs Basis aufbauen kann?

    Vielen Dank : )

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.472

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Nun ja, wenn MICH jemand mit Sack und Pack innerhalb kürzester Zeit aus der Wohnung werfen würde, gäbe es bei mir nicht die geringste Gesprächsbasis.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  3. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    1.707

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Kann es sein, dass du dir da gerade etwas ausmalst, was in Wahrheit gar nicht da ist?

    Jemanden mit sofortiger Wirkung vor die zu setzen, ist schon eine Hausnummer.

    Sei Mal ganz ehrlich. Würdest du ihn wirklich zurück haben wollen? So mit allem Drum und Dran?

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    576

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Möchtest Du nur wieder eine freundschaftliche Basis aufbauen oder willst Du ihn zurück? Das mir mir noch nicht klar.


  5. Registriert seit
    28.02.2019
    Beiträge
    19

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    So war es nicht ganz. Nur wollte ich keinen Roman schreiben.

    Er hat im Streit angekündigt Er zieht aus... kurz Fassung.

    Das tat er dann.. Er packte, ich heulte und heulte... am nächsten Morgen sollte ein Freund ihn abholen.

    Es fielen sehr verletzende Worte (von ihm)... Dinge die man auch im Streit nicht sagen sollte. Jedenfalls packte er am nächsten Morgen wäre er dann weg und ich sagte er kann dann gleich gehen.

    Darauf bin ich nicht stolz... kann es auch nicht mehr rückgängig machen.

  6. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.352

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Ich denke, dass das Schluss ist... warum willst du noch sprechen?
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  7. Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    47

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Wenn er nicht mehr antwortet, wie willst Du dann noch eine Gesprächsbasis aufbauen? Ich fürchte auch, es ist Schluss und er will nicht mehr. Das stand für ihn wohl schon fest, als er seine Sachen packte. Lass mal Zeit ins Land gehen, vier Wochen Funkstille sind nicht lange. Wenn Kommunikation noch einmal entstehen soll, dann ist der Abstand dafür noch viel zu kurz.


  8. Registriert seit
    28.02.2019
    Beiträge
    19

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Was genau meinst du damit? Etwas ausmalen was nicht da ist?


  9. Registriert seit
    28.02.2019
    Beiträge
    19

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Ja es ist Schluss. Das weiß ich.

    Es ist nicht sehr schön im Streit auseinander zu gehen. Und Vlt könnte man das eine oder andere auch noch klären.

    Ich würde tatsächlich einen Neuanfang mit ihm wagen. Aber da gehören wohl 2 dazu... und er hat sich nun mal getrennt.

    Also bin ich zu ungeduldig was die Gesprächsbasis betrifft? Es sind schon 8 Wochen seit der Trennung und ich hoffte wir können noch reden über das was passiert ist. Er hat via sms Schluss gemacht.

    Glaube dass man auch bei der Trennung viel an einander vorbei geschrieben hat.

  10. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.352

    AW: Trennung im Affekt, wie wieder Gesprächsbasis aufbauen?

    Geschrieben! Ich halte davon gar nichts!
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •