Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    09.11.2018
    Beiträge
    6

    Stirnrunzeln Kann eine Trennung nicht verarbeiten, obwohl sie schon ewig lange her ist

    *
    Geändert von immernochratlos (10.11.2018 um 03:36 Uhr)


  2. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    4.941

    AW: Kann eine Trennung nicht verarbeiten, obwohl sie schon ewig lange her ist

    Liebe Immernochratlos, das hört sich ja fürchterlich an! Haben Deine Therapeuten keinen Zusammenhang zwischen Deiner Behandlung als Kind und dann wieder in der Beziehung gefunden?

    Wenn nicht, dann taugen sie nicht viel. Manchmal fühlt es sich normal an, schlecht behandelt zu werden und davon muss man sich ganz deutlich distanzieren. Ich mach das so, dass ich einfach sofort das Zimmer oder das Haus verlasse wenn Leute gehässig gegen mich sind.

    Ich brauche das, weil man leider immer wieder in ähnliche Situationen kommt, die einen an die eigene Kindheit erinnern. Aber jetzt kann man aufstehen und raus laufen.

    Ich hoffe, dass Du eine bessere Therapeutin findest. Es liegt nicht an Deinem Ex, dass Du so viel an ihn denkst. Hättest Du gar keine Beziehung gehabt, dann würdest Du noch an Deiner Kindheit gedanklich arbeiten. Du hast einfach die Lust auf Leute verloren. Kein Wunder!

    Es gibt aber auch nette und liebe Menschen auf dieser Welt. Du musst sie finden und sie nicht seltsam finden. Dazu braucht man auch Mut

  3. Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    5.614

    AW: Kann eine Trennung nicht verarbeiten, obwohl sie schon ewig lange her ist

    Wie ist dein Leben denn außerhalb der Beziehungsfrage?

    Hast du Arbeit, wie läuft es da? Hast du soziale Kontakte, eventuell Freunde? Besteht noch Kontakt zu deiner Ursprungsfamilie?


    So wie du es schilderst, haben dich ja die Erfahrungen von Lieblosigkeit, Schutzlosigkeit und Gewalt in deiner Ursprungsfamilie sehr geprägt, und das ist ja auch kein Wunder. Dort lernen wir Selbstvertrauen, anderen Menschen zu vertrauen und mit anderen Menschen umzugehen. Und da hast du viel Negatives gelernt, dein Selbstvertrauen wurde vermutlich unterminiert, ebenso wird es vielleicht schwer sein für dich, anderen Menschen zu vertrauen.


    Wenn du von der Vergewaltigung durch deinen damaligen Partner berichtest, und von eurer Beziehung als solches, klingt das für mich verwirrend. Was war damals gut zwischen euch, wie seid ihr miteinander umgegangen? Hast du dich in der Beziehung angenommen und aufgehoben gefühlt?


  4. Registriert seit
    09.11.2018
    Beiträge
    6

    AW: Kann eine Trennung nicht verarbeiten, obwohl sie schon ewig lange her ist

    *
    Geändert von immernochratlos (10.11.2018 um 03:35 Uhr)


  5. Registriert seit
    09.11.2018
    Beiträge
    6

    AW: Kann eine Trennung nicht verarbeiten, obwohl sie schon ewig lange her ist

    *
    Geändert von immernochratlos (10.11.2018 um 03:35 Uhr)


  6. Registriert seit
    09.11.2018
    Beiträge
    6

    AW: Kann eine Trennung nicht verarbeiten, obwohl sie schon ewig lange her ist

    Danke noch mal für eure Antworten. Sie haben mir schon ein bisschen geholfen.

    Entschuldigung, falls meine Beiträge unangemessen privat waren. Ich lösche sie jetzt erst mal wieder und lese im Forum weiter.

  7. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    60.597

    AW: Kann eine Trennung nicht verarbeiten, obwohl sie schon ewig lange her ist

    Da die TE ihre Beiträge gelöscht hat und eine Diskussion deshalb nicht möglich ist, schließe ich hier ab.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

Thema geschlossen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •