Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. User Info Menu

    Als Geliebte die Affäre loslassen

    Hallo ihr Lieben,ich habe seit mehreren Jahren eine Affäre mit einem verheirateten Mann.Das erste 1 1/2 Jahr ging noch alles gut,für beide war es das,was eine Affäre ausmacht...Doch dann hat sich das Ganze in eine andere Richtung entwickelt.Ich empfand plötzlich mehr für diesen Mann und war eigentlich auch der Meinung,dass es ihm ebenfalls so geht.Gesprochen haben wir eigentlich noch nie über uns,außer,dass es für beide schlimm wäre,wenn es irgendwann einmal,aus welchen Gründen auch immer auseinander gehen würde.
    Vor einiger Zeit habe ich den Arbeitsplatz gewechselt,in seine Firma und seitdem komme ich mit dieser Situation irgendwie gar nicht mehr klar.ich merke,dass ich gerne mehr Zeit mit ihm verbringen würde usw
    Ich möchte für ihn definitiv mehr sein als eine Affäre,aber als wirklichen Partner würde es denke ich keinen Sinn machen,weil ich immer Angst hätte,dass er mich genauso betrügt wie seine Frau und das ist einfach keine gute Basis.
    Es hat sich für mich jetzt irgendwie zugespitzt,so dass es mir seit ein paar Wochen nicht mehr gut geht,weil ich es einfach gerne anders hätte als es ist.Letzte Woche kamen noch 1-2 Sachen hinzu,die bei mir das Fass ziemlich zum überschwappen gebracht haben.Ich leide unter der Situation,habe abgenommen,weil ich nicht mehr richtig essen kann.Mir schlägt einfach alles auf den Magen und ich frage mich immer und immer wieder ob es nicht besser wäre,diese Affäre zu beenden.
    Mein Kopf weiß,dass es die beste Entscheidung wäre,aber mein blödes Herz hält an diesem Mann fest, obwohl ich weiß,dass wir keine gemeinsame Zukunft haben.Er wird sich nicht trennen und ich würde eh nur am Rad drehen wenn wir eine richtige Beziehung hätten aus oben genannten Gründen.
    Loslassen fällt mir sehr schwer,ist mir schon immer sehr schwer gefallen und ich habe gerade da gefühl nicht loslassen zu können.ich weiß nicht warum,aber ich probiere krampfhaft festzuhalten,auch wenn es mir nicht gut tut.
    Deshalb die Frage hier,wie lässt man am besten einen Partner,die Affäre bewusst los die einem nicht mehr gut tut?wie geht man es am besten an?

    Viele Grüße
    Scarlett

  2. User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Erstmal hallo! Ich glaube deine GEschichte ist im falschen Forum gelandet, aber irgendjemand wird es schon verschieben.

    Wie alt bist du? Hast du Freunde, ein gutes Leben, eine gute Freizeit?
    Ich denke das ist extrem wichtig in so einem Fall, das man aufgefangen wird und nicht alleine zuhause am Rad dreht....

    Ich glaube alle haben das mal erlebt, man hält an etwas fest, was einem nicht gut tut. Kann man auch hier überall lesen. Such dir ein gutes Umfeld, gute Freunde, oder nerv das Forum hier mit deinen Beiträgen, wir helfen dir sicher da durch. Aber den Schritt ansich musst du alleine durchziehen.....

  3. User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Kopf einschalten.
    Du weißt, dass das perspektivlos ist. Also ist es die logische Konsequenz sich zu lösen. Dein Kopf weiß das, dein Herz nicht. Also muss der Kopf das Herz dominieren. Das tut dann trotzdem weh. Da wirst du nicht drum herum kommen.
    Aber was ist die Alternative?

  4. User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Liebe TE,
    Loslassen geht nur mit Konsequenz. Es wird Dir hier niemand einen Rat geben (können), der es Dir irgendwie leichter macht, oder Dir Schmerz ersparen wird.
    Ich wundere mich, warum Du Dich immer noch fragst, ob Beenden das Richtige ist. Du siehst doch, wie schlecht es Dir schon geht. Dein Körper spielt schon verrückt und will das ganze nicht mehr mitmachen. Bitte setze Deine Gesundheit nicht aufs Spiel. Noch dazu für eine aussichtslose Sache.
    life's a beach

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Scarlett, da du dich mit Trennungsgedanken trägst, habe ich in das passende Forum verschoben.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  6. User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Ich bin 35.Freunde habe ich viele, aber es wissen nur 3 von dieser Affäre.Mit diesen spreche ich auch über dieses Thema,gerade dann wenn es mir schlecht geht.
    Es gibt keine richtige Alternative.Mein letzter versuch ist,mit ihm ein Gespräch zu führen um zu schauen,ob wir einen gemeinsamen Nenner finden,aber letztendlich führt es ja zu nichts was die Zukunft betrifft.Ich hätte auch gerne eine Familie und Kinder und das ist mit ihm nicht umsetzbar...Mag sein,dass das Gespräch zu einer Besserung der Situation führt ,aber eine Zukunft ist ausgeschlossen.
    Vielleicht kann ich besser damit abschließen,wenn ich das Gespräch geführt habe und feststellen muss,dass sich nichts ändert.Dann weiß ich wenigstens,dass ich alles probiert habe und es zu nichts geführt hat.Ein letzter Versuch um zu wissen,dass man alle Möglichkeiten ausgeschöpft hat und um zu erkennen,dass es sinnlos ist.
    Wahrscheinlich hätte ich ein solches Gespräch schon früher führen sollen um die Fronten zu klären.Er weiß auch gar nicht,dass es mir so schlecht geht,weil ich mir nie etwas anmerken lasse...
    Wenn er weiß wie es mir geht und was er mit seinem verhalten in mir auslöst,macht er sich vielleicht einfach mal mehr Gedanken wie er mich behandelt,dass nicht alles nach seinem Kopf gehen kann und das ich keinen Stein in meiner Brust sitzen habe.
    Es ist einfach so schwierig den Kopf dominieren zu lassen,machnmal wäre ich froh,man könnte seine Empfindungen einfach abschalten.

  7. User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Liebe TE, was ist denn passiert dass das Fass überlief?

    eine Beziehung, so wie Du sie dir vorstellst wird es mit ihm ja nicht geben.
    Heißt, Du musst jetzt nur an DICH denken.
    Mit ihm, dass kann noch viele Jahre so dahinplätschern.
    Verpass jetzt da nicht den Absprung.
    Ja, es tut weh, aber dass hier ist leider Zeitverschwendung, egal wie sehr du ihn magst.
    Denn ER wird wohl da bleiben wo er ist.
    Wie kommst Du darauf dass es auch für ihn mehr ist?
    Dass muss trotzdem nicht heisse, dass er sich trennt. Er kann dass besser trennen.
    Ehe hier. Geliebte da.
    Ob er dich auch betrügen würde, ist reine Spekulation. Bringt Dir nichts an der Stelle.
    DU kannst sicher mit ihm reden, ihm sagen was Du Dir vorstellst, aber sei dann nicht enttäuscht wenn er sagt, es geht nicht, er kann sich nicht trennen.

    Das ihr jetzt in der gleichen Firma arbeitet macht es nicht leichter.
    Konkrete Schritte wären: Reden, Vorstellungen abgleichen und dann ggf. Sofort beenden. Kein Kontakt mehr. Dass wird dann ne schwere Zeit.
    Geändert von Beachnoodle (22.10.2018 um 20:51 Uhr)

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Zitat Zitat von Scarlett90 Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann ich besser damit abschließen,wenn ich das Gespräch geführt habe und feststellen muss,dass sich nichts ändert.Dann weiß ich wenigstens,dass ich alles probiert habe und es zu nichts geführt hat.Ein letzter Versuch um zu wissen,dass man alle Möglichkeiten ausgeschöpft hat und um zu erkennen,dass es sinnlos ist.
    Liebe Scarlett,

    Vielleicht hilft Dir ein letztes klärendes Gespräch, in dem Du ihm ganz klar darlegst, was Deine Hoffnungen für die Beziehung zwischen Dir und Ihm gewesen sind.
    Allerdings kann seine Antwort auch sein...
    „Aber es war doch immer klar, daß wir nur eine Spaßbeziehung sind, wie kommst Du darauf?“
    Ich würde sogar darauf tippen, daß das die Antwort sein wird.

    Affairenmänner wollen nicht unbedingt absichtlich grausam sein, aber sie sind sehr in ihrer eigenen Welt mit ihrer eigenen Selbstgerechtigkeit unterwegs - sonst wären sie nicht in der Lage, ihre eigenen Interesse (Sex mit einer anderen Frau) vor die Hauptbeziehung zu stellen - in aller Heimlichkeit, mit allem, was dazu an „krimineller Energie“ nötig ist, die Zeitfenster dafür zu schaffen.

    Wahrscheinlich hätte ich ein solches Gespräch schon früher führen sollen um die Fronten zu klären.Er weiß auch gar nicht,dass es mir so schlecht geht,weil ich mir nie etwas anmerken lasse...
    Das hätte zumindest früher zu einer Klärung führen können.
    Wenn er weiß wie es mir geht und was er mit seinem verhalten in mir auslöst,macht er sich vielleicht einfach mal mehr Gedanken wie er mich behandelt,dass nicht alles nach seinem Kopf gehen kann und das ich keinen Stein in meiner Brust sitzen habe.
    Es mag ihm dann eventuell leid tun - aber es wird nicht unbedingt seine Reaktion beeinflussen.

    Die Wahrscheinlichkeit, daß er nach mehreren Jahren Affaire, „nur“ weil Du ihm sagst, „He, ich liebe Dich, lass uns als richtiges öffentliches Paar zusammen sein!“ plötzlich sagt - „jo, ich trenne mich noch heute Abend, mach schon mal Platz im Schrank und so, ich sage nur schnell meiner Frau die Wahrheit, und komme dann mit meinem Kram zu Dir“ (überspitzt gesagt) - geht gegen Null.

    Wahrscheinlicher wirst Du ihn nie wieder sehen.
    Oder dann, wenn er doch gerne noch malSex mit Dir hätte!

    Ich wünsche Dir, daß Du einen guten Weg durch das Herzeleid findest.

  9. User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Zitat Zitat von Scarlett90 Beitrag anzeigen
    Wenn er weiß wie es mir geht und was er mit seinem verhalten in mir auslöst,macht er sich vielleicht einfach mal mehr Gedanken wie er mich behandelt,
    Eventuell nicht. Rechne lieber nicht damit. ER wird sich nicht unbedingt darum kümmern, dass es dir besser geht, das musst DU tun. Ihr habt eine Affaire und keine Liebe.
    Dein Körper sagt es dir ja schon: so wie es ist, geht es dir nicht gut. Siehst du ihn täglich? Kannst du dich von ihm fernhalten?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  10. User Info Menu

    AW: Als Geliebte die Affäre loslassen

    Wie alt ist er? Hat er noch Unterhaltspflichtige Kinder? Dann wird nämlich eine Trennung deutlich komplizierter, teurer, kurzum unwahrscheinlicher.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •