+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

  1. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    16

    Wieso hoffe ich noch, obwohl ich sowas nicht mehr will?

    Hallo ihr Lieben.
    Ich versuche mich kurz zu halten.

    Ich war 1,5 Jahre mit meinem Ex zusammen. Wir haben uns in der Schule kennen gelernt, selbe klasse (ich weis: dumm).
    Er war derjenige, der die Beziehung am Anfang dringend wollte. Ich habe mir Zeit gelassen mit dem Kennenlernen bis ich dann zugestimmt habe. Wir waren vom Charakter und den Vorstellungen von Beziehung recht unterschiedlich. Mir haben von Anfang an bis zum Ende eigentlich gewisse Sachen gefehlt die ich mir in einer Beziehung wünsche und musste die Sachen teils erzwingen. Nach einem halben Jahr meinte er, er ist sich seiner Gefühle nicht mehr sicher, er fühlt sich eingeengt und braucht seinen Freiraum. Nach paar Monaten kam er wieder an und wollte mich zurück. Ich hab es natürlich probiert. Es lief auch oft alles gut, es gab viele schöne Momente, aber auch wieder häufig Streit, weil mir Dinge gefehlt haben. Er war ab und zu von Unsicherheit geplagt wegen Streitigkeiten aber auch weil er mich in gewissen Sachen nicht verstanden hat und nichts umsetzen wollte, keine Kompromisse eingehen wollte bei gewissen Sachen ... ich wollte ihn nicht verändern bevor das jmd schreibt. Man sollte jmd auch so nehmen wie er ist aber in einer Beziehung ist trz nicht alles gleich wie im Single leben und bisschen muss man Rücksicht auf den Partner nehmen und vlt mal auf ihn zukommen. Naja nix davon...
    Im Endeffekt waren wir am Ende noch zsm im Urlaub, er hat mich (als erste lange Beziehung und richtige Beziehung) seinen Eltern , Verwandten , Freunden vorgestellt. Er meinte das macht er des erste mal mit mir.
    Vor mir war er 4 Jahre Single, er ist 25. die Beziehung(en) davor waren nix langes...

    Im Endeffekt nach dem Urlaub haben wir uns paar mal gestritten wieder und er wollte es wieder nicht mehr wegen den ganzen zweifeln dass es nie besser wird und ne Beziehung ihm zu anstrengend ist und er will keine Beziehung momentan. Ist alles nur stressig ...

    Ich hab ihn diesmal wirklich in Ruhe gelassen. In der Schule konsequent ignoriert... seine Kontaktversuche abgeblockt ... von ihm kam nicht wirklich viel außer dass er Kontakt wollte auf welchem Wege auch immer
    Ein Monat ist es her die Trennung ....

    Letzte Woche Donnerstag schrieb er meinen Namen nachts und dass er mich vermisst auch wenn die Beziehung ihm nicht gut tut. Und dass er des blöd findet dass ich net antworte und dass es alles über mich aussagt. Und dann vorgestern hat er geschrieben dass ich wohl schon fleißig am Daten bin (weil er von jmd weis dass ich auf so einer Seite bin).

    Ich hab auf die ganzen Sachen nichts geantwortet, Konsequent, da ich es leid hatte und ich nach der Trennung so un die Beziehung gekämpft hab und alles abgeblockt wurde. Was soll das denn von ihm? Ständig diese Versuche als ob er nicht loslassen kann .. genau da wo ich versuche von ihm wegzukommen obwohl es seine Entscheidung war.

  2. Avatar von Gedankentiefe
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    1.625

    AW: Wieso hoffe ich noch, obwohl ich sowas nicht mehr will?

    Der junge Mann weiß nicht, was er will und schiebt Dir den schwarzen Peter zu...

    Das ist in diesem Alter noch halbwegs normal, wenn auch nicht angenehm für Dich.

    Halte Dich weiter bedeckt und geh auf nichts ein.

    Was ein- bzw. schon zweimal nicht funktioniert hat, funktioniert auch beim nächsten Aufguss nicht.


  3. Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    241

    AW: Wieso hoffe ich noch, obwohl ich sowas nicht mehr will?

    [editiert]


    [@Lisa0909]


    Zu Absatz 1: 1. Fehler! Warum der Buhlerei nachgeben, wenn so wenig Übereinstimmung herrscht? Sooo genau hast Du m.E. NICHT hingeschaut...warum also plötzlich dieser Sinneswandel?

    Zu Absatz 2: wäre die beste Gelegenheit, ihn ziehen zu lassen gewesen.

    Zu Absatz 3: Wieso NATÜRLICH?? Wem wolltest Du damit einen Gefallen tun?

    Zu Absatz 4: Durchaus zu erwarten bei verschiedenen Charakteren und Ansichten!

    Zu Absatz 5: klingt nicht nach "nicht-verbiegen-wollen". Wenn Du jemanden verbiegen willst, klappt das vielleicht ne Weile...bis er wieder in den Urzustand zurück schnalzt.

    Zu Absatz 6: war abzusehen - s. Absatz 1 und 4

    Zu Absatz 7: Na und?

    Zu Absatz 8: jaja...die einsamen öden Nächte... Erst auf "traurig/reuig" machen - und wenn nix zurück kommt, wird's halt mal ein wenig fieser... irgendwie muss die "Nuss doch zu knacken sein"...

    Zu Absatz 9: um WAS bitte schön hast Du da gekämpft? Bleib' ihm einfach weiterhin fern - wer bist Du denn?

    Zu Absatz 10: ist doch völlig wurscht, was ER will! Kümmere Dich um Deine SCHULE! DAS ist wichtig für Dein Leben!
    Geändert von Margali62 (10.10.2018 um 07:22 Uhr) Grund: editiert/ Zitat des Eingangspostings entfernt


  4. Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    13.801

    AW: Wieso hoffe ich noch, obwohl ich sowas nicht mehr will?

    Respekt, Du machst alles richtig und das stört den Mann.
    Mckenzie

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.030

    AW: Wieso hoffe ich noch, obwohl ich sowas nicht mehr will?

    Bitte keine kompletten Beiträge zitieren!


    Margali
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  6. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    42

    AW: Wieso hoffe ich noch, obwohl ich sowas nicht mehr will?

    Hallo Lisa,

    also ganz Ehrlich da machst du alles richtig gerade, meiner Meinung nach. Lass dich von seinen Versuchen nicht beirren, er scheint irgendwelche Probleme mit sich selbst zu haben. Versuch dich abzulenken, such dir vielleicht ein Hobby, treff dich mit Freunden und genieß das Leben. Sag ihm vielleicht noch mit nachdruck das du derzeit kein Kontakt möchtest. Das würde wahrscheinlich langfristig auch ihm helfen.

    Liebe Grüße
    Melanie


  7. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    16

    AW: Wieso hoffe ich noch, obwohl ich sowas nicht mehr will?

    Hallo,

    nachdem ich ihm auf die Nachrichten von letzten Donnerstag und die Beschwerde am Montag dass ich ja bei tinder bin, nicht geantwortet hab .. hab ich gemerkt dass ich auf einmal blockiert bin. Keine Ahnung ob seit heute oder seit paar Tagen. Was soll das denn heißen ? Man hätte es doch auch lassen können zumindest IcH ihn seit langem nicht mehr nerve und nicht mehr schreibe! Lg

  8. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    2.759

    AW: Wieso hoffe ich noch, obwohl ich sowas nicht mehr will?

    Lisa, vielleicht möchte er auch vermeiden, dir wieder zu schreiben in einem schwachen Moment.

    Klar ist: mit diesem Mann kann es nichts werden. Du hast dich bisher sehr souverän verhalten, Hut ab! Das bekommt wirklich nicht jeder so toll hin.

    Dass er dich nun blockiert hat, würde ich als endgültigen Schlussstrich sehen.


  9. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    16

    Komme mit der Situation null klar

    Hallo.

    Zu meinem letzten Vortrag nochmal. Wie ihr seht komm ich kein bisschen drüber hinweg, wenn ich ihn jeden Tag in der Klasse sehen muss. Es ist einfach schrecklich. Ich hab schon so lange geschafft ihn zu ignorieren und ihm nicht zu antworten , aber trotzdem fühlt es sich schlimm an , je mehr Zeit vergeht obwohl ich eigentlich das Gegenteil erwartet habe. Mir fällt auch nichts mehr ein, was ich anders machen kann.

    In der Schule zeigt er ganze Zeit gute Laune und shakert mit einer rum wegen der wir immer Stress hatten. Hat sogar die einzige Person mit der ich mich am besten versteh in der Klasse mehrmals gefragt ob die zsm joggen gehen .. des gehört zwar zu unserem studium dazu und wir sind iwo auch noch schulkammeraden aber davor hatten die auch nichts miteinander zu tun , nur durch mich. Und jetzt auf einmal fragt er sie und es kommt mir vor als würd er mir extra weh tun wollen. Und sie ist noch so blöd und macht da mit .. was ich garnicht versteh.

    Auf jeden Fall hatte er mir diesen Montag weil er des von jemandem erfahren hat geschrieben, dass ich ja anscheinend schon bei tinder bin und Leute Date. (Hab nicht drauf reagiert)...

    in der Schule ignoriert er mich seit neustem auch, so wie ich ihn, außer wenn über iwas geredet wird , was wir zsm erlebt haben, dann guckt er mich an oder wenn ich laut lache guckt er zurück. aber ansonsten ist er happy und zeigt mir des und ärgert mich damit wo es nur geht. Seit gestern oder ein paar Tagen bin ich bei WhatsApp blockiert auf einmal. Davor hat er ja ganze Zeit geschrieben und ich net geantwortet und nun versteh ich nicht wieso er mich da blockiert und bei Instagram usw zb nicht. Es ergibt keinen Sinn. Weis nicht was sein Ziel damit ist. Auf jeden Fall tut es mir iwo weh. Einfach die komplette Situation fordert mich heraus und ich krieg keinen Abstand zu ihm und der Trennung weil wir uns jeden Tag Sehen. Ich weis nicht mehr wo ich die Kraft her nehmen soll :( vlt hätte ja jmd mal so eine ähnliche Situation


  10. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.010

    AW: Komme mit der Situation null klar

    Warum machst Du einen neuen Thread auf? Schreib doch bitte in Deinem weiter, das kann sonst niemand nachvollziehen.

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •