+ Antworten
Seite 1 von 124 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1231

  1. Registriert seit
    21.12.2017
    Beiträge
    235

    14 Jahre einfach weggeworfen...

    Liebe Brigitte-Community,

    ich hoffe es ist okay, wenn ich als Mann hier mein Herz ausschütte. Ich lese mich jetzt hier schon über eine Woche quer durch alle Beiträge in den ensprechenden Unterforen und habe mich entschieden, mich einfach einmal anzumelden und meinem Schreibfluss freien Lauf zu lassen. Vielleicht hilft es mir zu verstehen...

    Wir waren 14 Jahre lang ein Paar, 14 schöne Jahre, in denen wir allen Widrigkeiten trotzen konnten und uns nie verloren haben. Immer respektvoll und aufmerksam dem anderen gegenüber, kleine Geschenke hier und da, auch in der privaten Zweisamkeit waren eigentlich keine Wünsche offen.

    Doch es ist passiert. Ich habe sie aus unserer Wohnung rausgeworfen.
    Warum?
    Sie war der Meinung mir Hörner aufsetzen zu müssen. Über ein Jahr lang und ich habe nichts bemerkt. Es ist nur durch einen Zufall herausgekommen.

    Jetzt sitze ich hier, in der ach so besinnlichen Zeit, und verstehe die Welt nicht mehr.
    Wie konnte sie mir das antun, was hätte ich machen können, um das zu verhindern und noch viel schlimmer, ich denke tatsächlich noch über eine gemeinsame Zukunft nach. Gibt es da wirklich noch eine Möglichkeit?
    Ich weiß es nicht...

    Ich habe Gandalfs Strang von vorne bis hinten durchgelesen, da das dem Ganzen doch relativ nahe kommt, doch ich weiß nicht, ob ich so wie er damit umgehen könnte...

    Vielleicht könnt ihr mir helfen, meine Gedanken zu sortieren...

  2. gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    723

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    [editiert]

    liess dir auch noch pauls strang durch, da steht alles drin. der hats auch nochmal versucht und das einzige was es gebracht hat ist die wut wachsen zu lassen, die den trennungswillen geboren hat.

    Was ein Leben... oder: eine Ehefrau auf Abwegen...
    Geändert von Margali62 (21.12.2017 um 17:32 Uhr) Grund: editiert, Vollpostingzitat entfernt


  3. Registriert seit
    21.12.2017
    Beiträge
    235

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    117 Seiten...

    Okay, da habe ich ja meine Lektüre für heute Abend schon gefunden.


  4. Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    421

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen
    117 Seiten...

    Okay, da habe ich ja meine Lektüre für heute Abend schon gefunden.
    Der Riesenunterschied ist aber doch , dass Pauls Frau doch nie wollte.

    Hast Du denn mit Deiner Frau geredet, wie es zu der Affäre gekommen ist?
    Hat sie sich entschuldigt? Will sie Dich zurück?


  5. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.256

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Wir waren 14 Jahre lang ein Paar, 14 schöne Jahre, in denen wir allen Widrigkeiten trotzen konnten und uns nie verloren haben. Immer respektvoll und aufmerksam dem anderen gegenüber, kleine Geschenke hier und da, auch in der privaten Zweisamkeit waren eigentlich keine Wünsche offen.
    Tja das war offensichtlich eben nicht so, zumindest für deine Frau nicht.

    Und 14 Jahre weggeworfen klingt auch sehr theatralisch. Wenn diese Jahre schön waren ist nichts weggeworfen, nur ab jetzt läuft es eben anders.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -


  6. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    8.631

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen

    Wie konnte sie mir das antun, was hätte ich machen können, um das zu verhindern .
    Du hättest gar nichts machen können, sie hätte dir ihre Unzufriedenheit schon mitteilen müssen, falls überhaupt eine vorlag.

    Hat sie Dir Gründe genannt für ihre Affäre, oder hast Du sie ohne Gespräch gebeten zu gehen?

  7. gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    723

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von unbeleidigteLeberwur Beitrag anzeigen
    Der Riesenunterschied ist aber doch , dass Pauls Frau doch nie wollte.

    Hast Du denn mit Deiner Frau geredet, wie es zu der Affäre gekommen ist?
    Hat sie sich entschuldigt? Will sie Dich zurück?
    sie hat ihn 1 jahr lang mehrfach verarscht. das kommt immer wieder durch bei ihm. egal ob sie sich jetzt ausgetobt hat und zurück will oder noch verliebt in den anderen ist - in dem fall wärs garantiert unmöglich. den riss kriegt man nur oberflächlich gekittet, temporär, wenn überhaupt.
    er wär von nun an imme rbegründet misstrauisch und sie würde das misstrauen nerven und abstossen. daraus würden ständig neue konflikte entstehen.


  8. Registriert seit
    21.12.2017
    Beiträge
    235

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von unbeleidigteLeberwur Beitrag anzeigen
    Hast Du denn mit Deiner Frau geredet, wie es zu der Affäre gekommen ist?
    Hat sie sich entschuldigt? Will sie Dich zurück?
    Für eine richtige Aussprache hatte ich noch nicht die Nerven, das Ganze ist jetzt erst vor zwei Wochen aufgeflogen. Entschuldigt ist vielleicht nicht der korrekte Ausdruck. Es war eher ein gestammelter Versuch davon. Ob sie mich zurück will? Ich denke, sie wollte nie gehen...

    Zitat Zitat von bittersweet0403 Beitrag anzeigen
    Und 14 Jahre weggeworfen klingt auch sehr theatralisch. Wenn diese Jahre schön waren ist nichts weggeworfen, nur ab jetzt läuft es eben anders.
    Das "weggeworfen" bezieht sich eher auf die schönen Jahre, die noch hätten folgen können oder sollten.

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Hat sie Dir Gründe genannt für ihre Affäre, oder hast Du sie ohne Gespräch gebeten zu gehen?
    Nur fadenscheiniges Geschwafel, wie oben bereits geschrieben, eine richtige Aussprache gab es noch nicht, wir wollten uns eventuell am Freitag oder Samstag dazu verabreden. Ich weiß aber nicht, ob ich dafür schon bereit bin...


  9. Registriert seit
    21.12.2017
    Beiträge
    235

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von homo_faber Beitrag anzeigen
    sie hat ihn 1 jahr lang mehrfach verarscht. das kommt immer wieder durch bei ihm. egal ob sie sich jetzt ausgetobt hat und zurück will oder noch verliebt in den anderen ist - in dem fall wärs garantiert unmöglich. den riss kriegt man nur oberflächlich gekittet, temporär, wenn überhaupt.
    er wär von nun an imme rbegründet misstrauisch und sie würde das misstrauen nerven und abstossen. daraus würden ständig neue konflikte entstehen.
    Ich befürchte, dass Du damit absolut recht hast...


  10. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    4.126

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Aus meiner Frauensicht:

    Ich würde nie jemanden betrügen, mit dem ich eine innige, große Liebe lebe.

    Und wenn ich mit jemandem losziehe, dann bin ich emotional schon so weit weg, dass ich den Weg nicht zurückfinden kann.

    Ein Jahr jemanden betrügen ist schon heftig.

+ Antworten
Seite 1 von 124 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •