Antworten
Seite 4 von 129 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1289
  1. User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    jo, ist ja gut, es ist aber nun mal passiert und ich finde es nicht zielführend, einen gerade angemeldeten, sehr traurigen menschen immer wieder mít der nase drauf zu stoßen, dass er etwas eventuell nicht richtig gemacht hat, das kann viel viel später kommen, wenn nötig und gewünscht. hier braucht jetzt jemand trost
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  2. User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Den kriegt er ja von vielen anderen. Sein letzter Satz ist "vielleicht könnt ihr mir helfen, meine Gedanken zu sortieren". Das versuche ich gerade.
    Mit Idioten zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.
    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.»

    «Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich.»


    Ich bin schon lange wieder monogam, bitte nicht auf den Nick achten

  3. User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von Lakotia Beitrag anzeigen
    Nein, mach dir keine Hoffnung. Die Frauenwelt ist verderbt und verdorben. Durch und durch.


    PS: Rausschmeißen, war genau das richtige. Schade, dass es nicht am Heiligabend raus gekommen ist. Dann wärst du noch konsequenter gewesen.
    Noch konsequenter ?
    Er ist bestimmt froh das er noch kein Weihnachtsgeschenk gekauft hat
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  4. User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von Polysonne Beitrag anzeigen
    Also muss man den Menschen nur respektvoll behandeln, wenn er das macht, was du willst?
    Äh, wo habe ich so etwas angedeutet? Außerdem habe ich sie so respektvoll wie nur möglich gebeten zu gehen.
    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Besser wäre vielleicht gewesen zu sagen : du ich glaube wir gehen uns mal ne weile aus dem weg, und dann reden wir nochmal drüber.
    Das tun wir ja gerade. Unter einem Dach wäre das nicht möglich.

  5. User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    ...und danke elli07, Lakotia und Henne für das Verständnis.

  6. User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen
    Äh, wo habe ich so etwas angedeutet?
    Hier:
    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen
    Nunja, wie es in den Wald hineinschallt...?
    Wie gesagt, ich verstehe, dass du zur Zeit sehr durcheinander bist und die Dinge extrem einseitig siehst (sie ist an allem schuld, du bist der leidende Held). Aber versuch daran zu denken, dass sie auch ein Mensch ist und einen respektvollen Umgang verdient. Sie hatte ihre Gründe für ihr Verhalten, welche, weißt du noch nicht.
    Das soll gar nichts rechtfertigen, natürlich ist eine lange Affäre extrem verletzend für den Betrogenen.
    Trotzdem, wenn du anfängst, um dich zu schlagen, geht es dir nicht besser davon. Du würdest nur deine Achtung vor dir selbst verlieren.
    Mit Idioten zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.
    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.»

    «Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich.»


    Ich bin schon lange wieder monogam, bitte nicht auf den Nick achten

  7. gesperrt

    User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen
    Für eine richtige Aussprache hatte ich noch nicht die Nerven, das Ganze ist jetzt erst vor zwei Wochen aufgeflogen. Entschuldigt ist vielleicht nicht der korrekte Ausdruck. Es war eher ein gestammelter Versuch davon. Ob sie mich zurück will? Ich denke, sie wollte nie gehen......
    Herzlich willkommen in der Bri, auch wenn das kein so toller Einstand ist.

    Lass die Aussprache bis Januar ruhen. Du brauchst die Zeit erst einmal für dich.

    Vielleicht wollte sie nie gehen. Vielleicht hat sie damit gerechnet, dass du weiterhin das Leben finanzierst.

    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen
    Bei ihrer Mutter. Auch schön mit Mitte/ Ende 30.

    ...und wir lebten nur in einer "eheähnlichen Gemeinschaft", der Schein war uns eigentlich egal.
    Sie ist untergekommen. Gut. Damit hast du eine Sorge weniger, und selbst wenn sie bei einer Freundin eingezogen wäre, SIE hat dich betrogen und muss die Konsequenzen spüren.

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Und die Frau eine Woche vor Weihnachten auf die Strasse zu setzen, ist jetzt das richtige Mittel?
    Ein ganz klares JA.
    So weit ich weiß, ist sie nicht gezwungen worden, ihren Mann zu betrügen.

    Zitat Zitat von Lakotia Beitrag anzeigen
    PS: Rausschmeißen, war genau das richtige. Schade, dass es nicht am Heiligabend raus gekommen ist. Dann wärst du noch konsequenter gewesen.
    Das wäre der Hammer gewesen.

    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen
    Wenn mir etwas fehlt, dann rede ich darüber und schmeiße mich eigentlich keiner anderen an den Hals.
    Tja, das ist eigentlich der normale Weg. Aber es gibt Menschen, die eben nicht so klar denken und kommunizieren.

    Versuche abzuschalten und nicht weiter über die kaputte Beziehung nachzudenken.
    Das ist schwierig genug. Also leb von Tag zu Tag. Erfülle deine täglichen Pflichten und such dir Hilfe. Heul die Telefonseelsorge voll, wenn du nachts nicht schlafen kannst.

    Zitat Zitat von Polysonne Beitrag anzeigen
    Der Rausschmiss ohne eine Chance auf ein Gespräch - für mich ist es alles andere als respektvoll. Und die Meinung, dass man sich jetzt an ihr rächen muss (ohne überhaupt etwas an Hintergründen zu kennen) und wie Dreck behandeln - das ist auch nicht respektvoll.
    Du liest echt irgendetwas heraus: MtB hat anstelle von Gründen Blabla gehört und will sich nicht an ihr rächen. Warum soll er weiterhin sie am Tisch dulden, wenn sie ihn ein Jahr lang munter betrogen hat. Tätest du das?


    MontheBiff,
    wie ist die Geschichte herausgekommen?
    Was hat sie bisher an Gründen genannt, dass sie dich betrogen hat?

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Das klingt nun ganz anders

    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen
    Doch es ist passiert. Ich habe sie aus unserer Wohnung rausgeworfen.
    als das
    Zitat Zitat von MonTheBiff Beitrag anzeigen
    Außerdem habe ich sie so respektvoll wie nur möglich gebeten zu gehen.
    Aber davon mal ab. Wie ist denn die Affäre herausgekommen? Wie hat sie sich dazu geäußert? Habt ihr nach einer Bedenkzeit vereinbart, euch zu treffen, um zu sortieren, wie es weitergehen könnte? Was möchtest du denn sortieren?

    Ich habe den Eindruck (was ich nachvollziehen kann), dass du zunächst nur einmal verletzt bist. Verletzter Stolz, missbrauchtes Vertrauen, wahrlich keine schönen Gefühle. Wahrscheinlich hat es dir auch von einer Sekunde zur anderen den Boden unter den Füße weggezogen.

    Jetzt steckst du in dem Loch fest. Nur, um Gedanken zu sortieren, um nicht nur zu spekulieren, sondern um zu verstehen, wirst du mit ihr sprechen müssen; offen und ehrlich. Und dann stellt sich euch beiden die Frage, ob ihr euch noch wollt, ob ihr es miteinander noch einmal versuchen wollt oder ob eine Trennung die Lösung wäre. Solltet ihr es noch miteinander probieren wollen, beginnt dann der schwere Weg. Wie geht man mit einem Vertrauensmissbrauch um, wie schafft man es, verloren gegangenes Vertrauen wieder zu gewinnen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von Polysonne Beitrag anzeigen
    Aber versuch daran zu denken, dass sie auch ein Mensch ist und einen respektvollen Umgang verdient. Sie hatte ihre Gründe für ihr Verhalten, welche, weißt du noch nicht.
    Den eigenen Mann ein Jahr lang zu betrügen, hat keinen Grund. Das ist einfach nur unterste Schublade.

    Zitat Zitat von Polysonne Beitrag anzeigen
    Trotzdem, wenn du anfängst, um dich zu schlagen, geht es dir nicht besser davon. Du würdest nur deine Achtung vor dir selbst verlieren.
    Wie meinen???

    Er hat sie gebeten zu gehen und sie ist gegangen. Aber einer Ehebrecherin darf Mann kurz vor Weihnachten nicht zumuten, dass sie die Ehewohnung verlässt? Was sind denn das für Ansichten? Die Frau hat bewusst ihre Ehe aufs Spiel gesetzt und du erteilst ihr Absolution für die Feiertage?

  10. User Info Menu

    AW: 14 Jahre einfach weggeworfen...

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    SIE hat dich betrogen und muss die Konsequenzen spüren.
    Bei manchen bin ich froh, dass das Steinigen nicht mehr modern ist. Am besten ohne vorherige Anhörung, wozu, ist doch schon alles klar?

    Du liest echt irgendetwas heraus: MtB hat anstelle von Gründen Blabla gehört und will sich nicht an ihr rächen. Warum soll er weiterhin sie am Tisch dulden, wenn sie ihn ein Jahr lang munter betrogen hat. Tätest du das?
    Sie hatten noch kein Gespräch, es ist durch Zufall rausgekommen, dann hat er sie rausgeschmissen.
    Er soll sie "am Tisch dulden"? Ist er ihr Herr und Gebieter oder wie?

    Man kann sich wie zivilisierte Menschen trennen, ohne Selbstgerechtigkeit (sie hat gesündigt und muss jetzt bestraft werden). Vor allem, wo er noch gar kein Gespräch darüber hatte.

    Abstand ja, Verurteilung und Bestrafung nein.


    Was hat sie bisher an Gründen genannt, dass sie dich betrogen hat?
    Er wollte noch nicht mit ihr reden (verständlich, er muss sich auch bereit dazu fühlen).
    Mit Idioten zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.
    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.»

    «Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er beleidigt dich.»


    Ich bin schon lange wieder monogam, bitte nicht auf den Nick achten

Antworten
Seite 4 von 129 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •