+ Antworten
Seite 5 von 225 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 2249

  1. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    585

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Zitat Zitat von unbeleidigteLeberwur Beitrag anzeigen
    Kannst Du nicht jetzt schon zu einem Freund oder der Familie ziehen oder Dort übernachten?
    Ich könnte zu meiner Schwester ziehen oder zu meiner Mutter oder bei dem ein oder anderen Freund. Ich will aber nicht. Solange es noch geht, will ich morgens mit meinen Kindern frühstücken, abends mit ihnen kuscheln und ins Bett bringen, Zeit verbringen und reden... Ich habe sie dann nur noch alle 2 Wochen am WE, DAS IST NICHT FAIR!!
    Wir schlafen auch noch immer im gleichen Bett. Das Bett ist aber groß genug, dass es zu keinen Berührungspunkten kommt. Keiner von uns beiden hat ein Problem damit.
    Womit ich ein PRoblem habe und was ich fies fand, dass sie mich letztens in Bad gerufen und mit mir reden wollte. Während sie mit ihrem Traumkörper splitterfasernackt (ohne Schaum) in der Wanne lag. Sie hätte kein Problem damit, weil ich das ja nun schon 16 Jahre kenne. Weiß sie eigentlich, was sie mir damit antut?


  2. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    585

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Zitat Zitat von Toffilein1980 Beitrag anzeigen
    Ich hab für kommende Woche einen Termin bei einer Beratung ausgemacht, weil alleine finden wir da nicht mehr raus....
    Ich finde es gut, dass Du wenigstens eine Lösung suchst, um Deine Ehe zu retten. Das habe ich bei meiner Frau vermisst.

  3. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.689

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Warum zieht sie nicht aus und du bleibst mit den Kinder in der Familienwohnung?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  4. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    585

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Zitat Zitat von Arne Beitrag anzeigen
    Wenn ich Dir aus selbstgemachten Erfahrungen einen guten Tip geben darf: Entweder Du oder Deine zukünftige Ex-Frau soll sich besser einen neuen Verein suchen, in dem jeder seinem Hobby "Bowling" nachgehen kann - und zwar alleine!
    Es gibt keinen weiteren Verein in unserer 15.000-Einwohner-Stadt. Als ich den Verein vor ein paar Jahren "übernommen" habe, war er am Boden. Ich habe ihn wieder aufgebaut. Ich habe zu allen Leuten ein super Verhältnis, beste Freunde von uns beiden sind in diesem Verein. Ich bin der Liga-Leiter dieser Liga, in der wir uns sehen und für die Auswertung und vieles andere verantwortlich. Ich lasse weder meine Mannschaft noch dem Verein im Stich. Und sie wird das auch nicht tun. Es wird schwer, dass weiß ich. Aber ich gebe weder mein Hobby noch meine Freunde auf, die mir gerade in dieser Zeit soviel geben können. Ich gebe zu, dass ich in der ersten Schockstarre darüber nachgedacht habe. Das ist mein Verein, das sind meine Jungs und Mädels, das sind meine besten Freunde... ich kann diesen Verein nicht verlassen und ich kann sie nicht zwingen, dies zu tun bzw. von ihr verlangen.


  5. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    585

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Warum zieht sie nicht aus und du bleibst mit den Kinder in der Familienwohnung?
    Ehrlich gesagt habe ich über diese Lösung keine Minute nachgedacht... warum eigentlich nicht: Zunächst ist es ihr Elternhaus und sie ist dort aufgewachsen und hat eine engere Bindung als ich zu dem Haus. Klar habe ich die besseren Arbeitszeiten (gesamt gesehen) und die Kinderbetreuung wäre besser abgedeckt, außer dass meine Tochter nachmittags dann lange Zeit ganz allein wäre, da meine Frau manchmal auch mittags Schluss hat. Ich liebe meine Kinder und sie lieben mich, aber sie haben einen engeren Bezug zu ihrer Mutter als zu mir. Sie brauchen sie einfach. Und auch sie kann nicht auf die Kinder verzichten, daran würde sie zerbrechen. Das will ich ihr nicht antun.

  6. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    64.378

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Dann gäbe es ja noch das Wechselmodell oder das Nestmodell. Beim Wechselmodell leben die Kinder eine Woche bei dir und eine Woche bei ihr. Nachteil: Ihr braucht beide große Wohnungen für die Kinder.

    Das Nestmodell bedeutet, dass die Kinder eine Wohnung haben, die Eltern wohnen wechselweise eine Woche bei den Kindern. Vorteil: Die Eltern brauchen nur eine kleine Wohnung, die Kinder müssen nicht wechseln, sondern bleiben in ihrer vertrauten Umgebung. Nachteil: Man braucht insgesamt drei Wohnungen, zwei kleine und die Familienwohnung.

    Alles auch eine Frage der Finanzierung. Aber für die Kinder ist es sicher angenehmer, wenn ein Familienmitglied - hier der Vater - nicht plötzlich wegbricht und nur noch alle zwei Wochen am Wochenende präsent ist. Wenn ihr euch trennt, solltet ihr darüber, wie die Kinder versorgt werden, eine Einigung erzielt haben.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  7. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.689

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Wenn dir deine Kinder weniger wichtig sind als deiner Frau, dann ist es natürlich die richtige Lösung.
    Wenn dir die Situation als Besuchsvater reicht.

    Zitat Zitat von Gandalf81 Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt habe ich über diese Lösung keine Minute nachgedacht... warum eigentlich nicht: Zunächst ist es ihr Elternhaus und sie ist dort aufgewachsen und hat eine engere Bindung als ich zu dem Haus. Klar habe ich die besseren Arbeitszeiten (gesamt gesehen) und die Kinderbetreuung wäre besser abgedeckt, außer dass meine Tochter nachmittags dann lange Zeit ganz allein wäre, da meine Frau manchmal auch mittags Schluss hat. Ich liebe meine Kinder und sie lieben mich, aber sie haben einen engeren Bezug zu ihrer Mutter als zu mir. Sie brauchen sie einfach. Und auch sie kann nicht auf die Kinder verzichten, daran würde sie zerbrechen. Das will ich ihr nicht antun.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. Inaktiver User

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Zitat Zitat von Gandalf81 Beitrag anzeigen
    Ich finde es gut, dass Du wenigstens eine Lösung suchst, um Deine Ehe zu retten. Das habe ich bei meiner Frau vermisst.
    Wie ist das bei Euch gelaufen? Hast Du versucht mit Deiner Frau eine andere Lösung außer Trennung zu finden? Hast Du sie auf eine Eheberatung bzw. Paartherapie angesprochen? Hast Du Ihr gesagt, dass Du sie liebst und Dich nicht trennen willst?

    Fühl' Dich gedrückt!

    LG Walli


  9. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    585

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Dann gäbe es ja noch das Wechselmodell oder das Nestmodell.
    Nestmodell habe ich angesprochen. Da innerhalb der Familienwohnung die Hälfte des Monats praktisch keine Privatsphähe möglich ist, können wir uns das einfach nicht vorstellen. Die ganzen Erinnerungen in der gemeinsamen Wohnung würden mir das Abschließen erschweren. Weiterhin ist es finanziell gesehen wirklich sehr schwierig.

    Das Wechselmodell ist eine Möglichkeit, über die wir ernsthaft nachdenken. Es gibt da ein paar Schwierigkeiten, die sich aber sicherlich lösen lassen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Kleine irgendwann zu mir kommt. Wir haben eine sehr enge Vater-Sohn-Bindung und er will mindestens jedes WE bei mir sein. Aber das werden wir weiter besprechen

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Wenn dir deine Kinder weniger wichtig sind als deiner Frau, dann ist es natürlich die richtige Lösung.
    Wenn dir die Situation als Besuchsvater reicht.
    Ich glaube nicht, dass das der Fall ist. Ich weiß auch nicht wo du das rausgelesen hast.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie ist das bei Euch gelaufen? Hast Du versucht mit Deiner Frau eine andere Lösung außer Trennung zu finden? Hast Du sie auf eine Eheberatung bzw. Paartherapie angesprochen? Hast Du Ihr gesagt, dass Du sie liebst und Dich nicht trennen willst?

    LG Walli
    Natürlich. Ich habe alles mögliche versucht. Aber sie hat abgeschlossen und gemeint, dass das alles jetzt keinen Sinn mehr macht, da sie keine Gefühle mehr für mich hat.

  10. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.689

    AW: Nach fast 16 Jahre zusammen liebt sie mich nicht mehr

    Zitat Zitat von Gandalf81 Beitrag anzeigen
    Und auch sie kann nicht auf die Kinder verzichten, daran würde sie zerbrechen. Das will ich ihr nicht antun.
    Sie würde daran zerbrechen eure Kinder nur alle zwei Wochen zu sehen - aber für dich ist das in Ordnung.
    Daraus schließe ich, dass eure Kinder für dich weniger wichtig sind als für sie.

    Wie würdest du deinen Satz interpretieren?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten
Seite 5 von 225 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •