+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Befreit


  1. Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    19

    Befreit

    Meine vierjährige On-off-Fernbeziehung ist zu Ende. Es gab letzten krampfhaften Versuch ein normales Leben zu führen. Wir sind daran gescheitert. Ich machte mit, obwohl meine Kräfte zu Ende waren. Er hat sich dann zum Schluss gegen das Jobangebot in meiner Nähe entschlossen. Wir suchten bereits nach gemeinsamer Wohnung ... Es gab keine Leichtigkeit mehr in der Beziehung. Er grübelte nur und wurde regelrecht depressiv. Es war sehr belastend.
    Es gehörten immer zwei dazu und ich staune was wir alles durch- und mitgemacht habe.
    Ich kann es mir nicht erklären warum wir uns das alles so lange angetan haben ...vier Jahre lang.

    Ich fühle mich traurig aber auch befreit. Ich will die Zeit für mich nutzen und fühle mich nicht allein. Das habe ich nie und nicht nur deswegen, weil ich ein Kind habe.
    Ich würde so gern weinen, das geht aber nicht, deswegen schreibe ich. Vielleicht kann ich mich so sortieren.

    Wenn jemand mich ein bisschen versteht, würde ich mich über Kommentare freuen.

  2. Inaktiver User

    AW: Befreit

    Hallo Kinga,

    Es ist gut das du hier geschrieben hast.
    Schreiben wirkt oft befreiend.
    Und ich denke wenn die Zeit gekommen ist, wirst Du auch deine Tränen freien lauf lassen können.

    Und manchmal ist es besser man geht seine eigene Wege.
    Vor allem wenn eine Beziehung nur noch belasten ist.

    Ich wünsche Dir für Deinen weiteren Lebensweg alles liebe

    Und wenn du magst


  3. Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    19

    AW: Befreit

    Er sich per SMS gemeldet, dass er im Krankenhaus am Kortisontropf hängt. Anscheinend MS-Schub (im Arm und Bein). Er schrieb mir auch, dass ich einen gesunden und psychisch stabil Partner brauche.

    Wie soll ich mich jetzt verhalten? Warum schreibt er mir das? Eigentlich dachte ich, dass Funkstille das beste ist. Es ist doch aus zwischen uns.


  4. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    13.153

    AW: Befreit

    Wünsch ihm gute Besserung und alles Gute für seinen weiteren Lebensweg.

    Und dann sperr seine Nummer.
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)


  5. Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    292

    AW: Befreit

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    Wünsch ihm gute Besserung und alles Gute für seinen weiteren Lebensweg.

    Und dann sperr seine Nummer.
    Warum muss/soll man so knallhart sein?

    Die Glückwünsche helfen ihm in seiner Situation sicherlich auch nicht viel weiter! Eventuell kommt er sich dann nur noch von Dir "veräppelt" vor! Und das muss doch auch nicht wirklich sein, oder?
    ****************************************

    In ein paar Jahren wird es nur noch
    zwei Gruppen von Fußgängern geben -
    die schnellen und die toten!


    ****************************************

  6. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.272

    AW: Befreit

    Hat er denn so unrecht?
    Ist ein gesunder stabiler Partner für eine Mutter mit Kind nicht das richtige?
    Ich finde er klingt verantwortungsbewusst.

    Wir wissen jetzt nicht, was in den vier Jahren geschehen ist - aber wenn es ein Krampf war, dann ist es besser, man behindert sich nicht gegenseitig weiterhin.

    Nummer sperren...würde ich auch nicht.

    Ihr seid doch nicht im Streit auseinander?
    Von Liebe ist doch auch nicht mehr die Rede, wenn ich das richtig interpretiere?

    Trennung ist immer schlimm, egal von wem, egal warum. Es tut einfach sehr, sehr weh. Ich kann schon verstehen, wenn man sich ein bisschen langsamer verabschiedet als mit einem grossen "Hau-ruck".

    The original Karla
    est. 2006



  7. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    13.153

    AW: Befreit

    Zitat Zitat von Arne Beitrag anzeigen
    Warum muss/soll man so knallhart sein?

    Die Glückwünsche helfen ihm in seiner Situation sicherlich auch nicht viel weiter! Eventuell kommt er sich dann nur noch von Dir "veräppelt" vor! Und das muss doch auch nicht wirklich sein, oder?
    Sie haben sich getrennt und das bedeutet auch Funkstille. Wieso schreibt er ihr dann? Um ihr zu zeigen, dass sie keine gute Partnerin für ihn ist? Warum veräppelt er sie mit dieser Nachricht?
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  8. Inaktiver User

    AW: Befreit

    X
    Geändert von Inaktiver User (27.10.2015 um 09:27 Uhr) Grund: freiwillige Selbstzensur

  9. Inaktiver User

    AW: Befreit

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    Sie haben sich getrennt und das bedeutet auch Funkstille. Wieso schreibt er ihr dann? Um ihr zu zeigen, dass sie keine gute Partnerin für ihn ist? Warum veräppelt er sie mit dieser Nachricht?
    Warum muss eine Trennung unbedingt Kontaktsperre beinhalten?

    Ich sehe auch nicht, womit er sie hier veräppelt.


  10. Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    292

    AW: Befreit

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    Sie haben sich getrennt und das bedeutet auch Funkstille. Wieso schreibt er ihr dann? Um ihr zu zeigen, dass sie keine gute Partnerin für ihn ist? Warum veräppelt er sie mit dieser Nachricht?
    Wo steht festgeschrieben, dass nach einer Trennung immer Funkstille sein muss? Das ist doch abhängig von den beiden beteiligten Personen, aber doch unabhängig davon, ob man sich gegenseitig in einer Beziehung ein guter Partner ist. Wieso sollen sich ehemalige Partner Zeit ihres Lebens hassen, aus dem Weg gehen und nichts mehr miteinander zu tun haben?
    ****************************************

    In ein paar Jahren wird es nur noch
    zwei Gruppen von Fußgängern geben -
    die schnellen und die toten!


    ****************************************

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •