+ Antworten
Seite 4 von 457 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 4566
  1. Avatar von Camelie
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    7.703

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    aber camelie, wenn die "gemeinsame zeit nicht gewürdigt" wird, wenn der ex sich nicht um die kinder kümmert -dann gehts ja doch wieder um die ex und nicht um die kinder...
    Die Kinder gehören aber nunmal zur gemeinsamen Zeit dazu, und ANGEBLICH lieben die Väter ja ihre Kinder... Naja - auf ihre Art schon. Irgendwie...


    Zitat Zitat von Gustave Beitrag anzeigen
    Oh wie schön!
    Eine Linde?

    Muss ich doch direkt an das Lied denken:

    Kein schöner Land in dieser Zeit
    als hier das uns´re weit und breit
    wo wir uns finden
    wohl unter Linden
    zur Abendszeit.

    Kennt das noch jemand?
    Aber natürlich... Kennt ihn noch jemand???




    Es ist nie zu früh zum feiern!
    Stimmt!


    Du sprichst mir aus der Seele
    Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir!
    Wie ich hörte, wurde Dein Garten gestern auch gut gewässert!
    Dauerwässerung.... Schwimmbaddienst war heute nicht, und das Laufen hat genau in zwei Regenpausen gepasst...


    Räusper ... Herz!
    Ich schob unser Sofa auf den Dorfplatz!
    Der Hund wollte unbedingt mit.... und ich hatte nicht das Herz (!), ihn herunter zu befördern.



    Mein Groβer meinte, ich solle mich nicht aufregen.
    Schnauf!

    Wie soll er auch wissen, dass man als Mutter lebenslänglich hat!
    Ach Du liebe Zeit, Ras! Was für ein Schreck... Natürlich regt man sich als Mutter auf - und solche Typen sind einfach nur

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    mein sohn hatte ja neulich einen fahrradunfall -ging relativ glimpflich aus, doch mich schüttelte es, was alles passieren hätte können....
    er meinte nur: 20 -und unverwüstlich.
    ach ja....
    Hmmm.... So ging's mir bei meinem Fahrradunfall auch... Trotz doppeltem Jochbeinbruch weiß ich, dass es hätte schlimmer ausgehen können. Ist aber nicht. Und alles ist wieder verheilt (aber nicht vergessen - ich bin noch vorsichtiger geworden )



    Guten Abend, meine Lieben!
    Lerne warten - entweder ändern sich die Dinge oder Dein Herz!
    Alles wird gut.


  2. Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    10.128

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    leibes herz, der expartner ist teil der VERGANGENHEIT - nicht der gegenwart.:
    das ist richtig und trotzdem ist die zeit und auch der vater der gemeinsamen kinder in meinem herzen


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    aber vielleicht ist das tatsächlich einfacher, wenn frau einen partner hat.
    und, ich gebe zu: in meiner ersten zeit mit z. war ex immer wieder sehr "präsent" in meinem kopf, obwohl dazwischen sehr viel in meinem leben geschehen war.....
    das glaube ich nicht liebe rose, ich habe keinen partner und trotzdem denke ich, habe ich von meinem exmann nach einer gewissen zeit losgelassen
    Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal
    so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können,
    doch sie verlieren uns nie aus den Augen.

    Jean-Paul Richter (1763-1825)

  3. Avatar von Jule_xxx
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    8.789

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    GUTEN ABEND IHR LIEBEN

    Zitat Zitat von herz57 Beitrag anzeigen
    ...hier ist die "heimat"
    Zitat Zitat von Gustave Beitrag anzeigen
    .....ein Dorfplatz im noblen Sinn:....
    Jau!!!!

    Wenn ich alles zitieren würde, was mich beim Lesen der letzten Seiten und gefüllt 100 Postdingern berührt, erheitert, informiert und und und und....... hat ... die nächsten 15000 Postdinger wären ruck zuck erreicht

    Liebes Herz

    einen dicken Bisous als Dank, dass Du uns diesen Platz hier bietest. Ich werde immer wieder gerne kommen!
    "Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat" (Jean-Jacques Roussau)


  4. Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    10.128

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Zitat Zitat von Camelie Beitrag anzeigen
    Dauerwässerung.... Schwimmbaddienst war heute nicht, und das Laufen hat genau in zwei Regenpausen gepasst...
    du bist du laufvirus auch wieder verfallen, näääääääääääääääääää

    Zitat Zitat von Camelie Beitrag anzeigen
    Guten Abend, meine Lieben!
    guten abend, liebe camelie
    Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal
    so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können,
    doch sie verlieren uns nie aus den Augen.

    Jean-Paul Richter (1763-1825)


  5. Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    10.128

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Zitat Zitat von Jule_xxx Beitrag anzeigen
    Liebes Herz

    einen dicken Bisous als Dank, dass Du uns diesen Platz hier bietest. Ich werde immer wieder gerne kommen!
    gerne, meine liebe jule ich freue mich wenn du hier bist
    Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal
    so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können,
    doch sie verlieren uns nie aus den Augen.

    Jean-Paul Richter (1763-1825)

  6. Avatar von Jule_xxx
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    8.789

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Ich habe in den letzten zwei Wochen oft an Euch gedacht, manchmal in der S-Bahn mitgelesen ... aber tatsächlich KEINE Zeit gehabt

    Ist das nicht toll?

    Und das - ohne das es irgend etwas mit einem Mann zu tun hätte ....

    Ich habe gelebt!

    Eine Woche ein Vollzeitseminar besucht, bei dem ich nach dem ersten Tag von der Teilnehmerseite auf die Teamerseite gewechselt habe und das mir so viel "gegeben" hat

    Stress pur!
    Pure Pubertät!
    Kurze Nächte!
    Irre lange Tage!

    Und den Zeh habe ich mir auch noch am Tag vor meinem Geburi gebrochen

    Und dann mein Fest

    Ich hatte keine Zeit es vorzubereiten, am Abend vorher war ich noch im Krankenhaus zum röntgen des Zehs, und es war so schön

    Es waren so viele (besondere) Menschen da, ich bin geneckt (wg. dem Zeh ), reich beschenkt und liebkost worden. Obwohl sich kaum jemand kannte, hatten sich alle etwas zu erzählen......

    Und es war so schön..........

    Ich habe mich "treiben" lassen, bin erst um kurz vor 5:00 Uhr ins Bett und kann mich nicht an einen Geburi erinnern, den ich je so entspannt genossen hätte
    "Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat" (Jean-Jacques Roussau)
    Geändert von Jule_xxx (29.07.2014 um 21:26 Uhr)

  7. Avatar von Jule_xxx
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    8.789

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Ich bin mächtig reich

    ..und mächtig dankbar


    Wenn ich in mir reinhöre, spüre ich noch den Wiederhall ganz alter Emotionen, aber ich weiß, dass WAR.

    Heute IST es gut ....
    "Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat" (Jean-Jacques Roussau)
    Geändert von Jule_xxx (29.07.2014 um 21:28 Uhr)

  8. Avatar von Jule_xxx
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    8.789

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Einige () sind über Nacht geblieben .... der Joschi erst heute Mittag gefahren.

    Ich habe jede einzelne Minute genossen!



    Genauso wie Eure lieben, wohl gewählten Wünsche an mich Ehrlich gesagt habe ich sie mir alle herauskopiert und ausgedruckt

    Vielen Dank Euch ALLEN und jedem EINZELNEN von Euch
    "Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat" (Jean-Jacques Roussau)


  9. Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    10.128

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Zitat Zitat von Jule_xxx Beitrag anzeigen
    Ich bin mächtig reich
    das bist du ganz sicher und ich freue mich so sehr mit
    Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal
    so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können,
    doch sie verlieren uns nie aus den Augen.

    Jean-Paul Richter (1763-1825)

  10. Avatar von Jule_xxx
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    8.789

    AW: Loslassen - eine ständige Lebensaufgabe

    Zitat Zitat von herz57 Beitrag anzeigen
    das bist du ganz sicher und ich freue mich so sehr mit
    ...kannst Du spüren wie weit sich mein Herz dem Leben öffnet?

    Es ist oft nicht einfach. Ziemlich oft anstrengend. Aber ich lebe so unendlich gerne.........
    "Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat" (Jean-Jacques Roussau)

+ Antworten
Seite 4 von 457 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •