+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dankeschön

  1. Avatar von Donnerwolke
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    40

    Dankeschön

    ich wollte mich einfach mal bei allen, die hier schreiben, moderieren, zur Seite stehen und Ihre eigene Geschichte erzählen, bedanken. Das Lesen eurer Geschichten, Erfahrungen und aufmunternden Worte zueinander hat mir sehr geholfen.

    Bin ein Mann, aber genau die Sichtweise der Frauen hier hat auch ein Stückweit mein Verständnis und das Scheitern meiner Partnerschaft und Ehe verändert. In manchen Geschichten wurde mir erst klar, was ich als Mann auch falsch gemacht habe. Vieles hier hat mich mir selbst viel näher gebracht. Hier bin ich in der Minderheit, und vieleicht auch ein Stückweit ein Haßobjekt.

    Eines verbindet uns doch, wir wurden von einem geliebten Menschen verletzt, die Gründe sind unterschiedlichster Natur und doch haben wir alle eines gemeinsam.

    Und manche Geschichten haben michtief berührt und mitfühlen lassen.

    Schreibt eure Geschichten, eure Taten, eure Erfahrungen, euren Weg. Eure Geschichten sind es, die helfen, manche Dinge zu verstehen und überzustehen nicht durchzudrehen und nach Vorne zu schaun.

    Ich danke euch

    LG Donnerwolke


  2. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    12.344

    AW: Dankeschön

    >Hier bin ich in der Minderheit, und vieleicht auch ein Stückweit ein Haßobjekt.

    noe noe! eher ein seltenes lustobjekt . .

    luciernago
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  3. Inaktiver User

    AW: Dankeschön

    Zitat Zitat von Donnerwolke Beitrag anzeigen
    ..... was ich als Mann auch falsch gemacht habe. .....
    Interessant!

    Was verstehst Du unter "falsch" machen?

    "Falsch" machen kann man doch nur Dinge, von denen man vorher weiß, dass sie eigentlich anders "richtig" sind. Frau auch.

    Wusstest DU vorher, dass sie anders "richtig" sind?????


  4. Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    13.801

    AW: Dankeschön

    Hassobjekt in der Brigitte, nie...
    Mckenzie

  5. Avatar von Donnerwolke
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    40

    AW: Dankeschön

    @ras
    Nein ras ich wusste es vorher nicht, aber ich habe auch Fehler in meiner Ehe gemacht, die ich auch erst erkennen und mir eingestehen musste. Das meine ich mit falsch gemacht. Meine Oma sagte immer "oa Scheidl alloa brennt ned" Ich bin genauso am Scheitern meiner Ehe Schuld, wie meine Exfrau.

    @lucie Ohh da werd ich ja gleich gaaaaaaaanz rot

  6. Inaktiver User

    AW: Dankeschön

    Zitat Zitat von Donnerwolke Beitrag anzeigen
    @ras
    Nein ras ich wusste es vorher nicht, aber ich habe auch Fehler in meiner Ehe gemacht, die ich auch erst erkennen und mir eingestehen musste. Das meine ich mit falsch gemacht. Meine Oma sagte immer "oa Scheidl alloa brennt ned" Ich bin genauso am Scheitern meiner Ehe Schuld, wie meine Exfrau.

    @lucie Ohh da werd ich ja gleich gaaaaaaaanz rot
    Ich spreche dann lieber davon, eine Erfahrung gemacht zu haben.

    Sicherlich eine schmerzhafte. Aber wenn Du nicht den Abstand hast, kommst Du nie drauf!

    Den Begriff der Schuld lehne ich in diesem Zusammenhang strikt ab.

    Du hast Lehrgeld bezahlt. Wie fast jede(r) hier.

    Der Spruch Deiner Oma deckt sich mit meiner Mahnung, das Feuer zu hüten.

    JEDEN Tag!

  7. Avatar von Donnerwolke
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    40

    AW: Dankeschön

    Ja Ras ich hab weggeschaut, ignoriert oder wollte es nicht sehen. Und das Feuer ging aus. Die bis jetzt härteste Erfahrung in meinem Leben. Hab schon viel erlebt, aber das ging echt an meine Grenzen. Der Schmerz war unbeschreiblich.

    Aber eine Erfahrung, im Nachhinen gesehen, die mich wachsen hat lassen. Ich betrachte mich selbst und die Welt nun mit ganz anderen Augen. Bin wachsamer, achtsamer und reifer geworden. Also hat alles Schlechte auch was Gutes.

    Nach nem guten Jahr iss es zwar immer noch schwer, aber wenn ich zurückblicke, welche Hürden ich schon genommen habe. Die vielen Löcher, aus denen ich mich wieder rausgezogen habe, bin ich ein stückweit stolz auf mich. Noch ist nicht alles gut, noch schmerzt es doch manchmal sehr. Aber ich komme immer mehr bei mir selbst an.

    Deshalb war ich auch so froh, hier dieses Forum gefunden zu haben, weil durch das lesen der Beiträge einiges klarer wurde, und auch geholfen hat, nicht durchzudrehen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •