+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Gedanken

  1. Avatar von rosemary_
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    5.037

    Gedanken

    Kennt ihr Todesgedanken ? Mein Mann will mich verlassen. Völlig zu Recht. Seitensprung meinerseits im November. Aber ich kann ohne ihn nicht leben.
    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

  2. Avatar von Madiba
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    36.343

    AW: Gedanken

    Liebe Rosi

    Die schlimmsten Gedanken kommen einem in der tiefen Nacht.. Ich hoffe, Du hast inzwischen in den Schlaf gefunden.

    Magst Du erzählen was passiert ist?
    Oder Du rufst hier an - denen kann man alles erzählen

    TelefonSeelsorge Deutschland | Sorgen kann man teilen. <strong>0800/111 0 111 * 0800/111 0 222 * 116 123</strong> Ihr Anruf ist kostenfrei.

    Ich denke ganz fest an Dich!
    ♥ Öffnet die Herzen, herzt die Öffnungen! ♥

    Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    sitting on a cornflake waiting for the van to come
    Geändert von Madiba (22.01.2020 um 11:36 Uhr)


  3. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    2.337

    AW: Gedanken


    Bitte nimm die Hilfe unter der von Madiba angegebenen Telefonnummer in Anspruch
    Denke ganz fest an Dich

  4. VIP Avatar von R-osa
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    16.347

    AW: Gedanken

    Rosemary, ich hoffe das du heute Hilfe gefunden hast. Ich denke an dich
    .
    Öffne die Augen und knutsche das Leben

  5. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.312

    AW: Gedanken

    Liebe rosemary... bitte bitte laß Dir helfen.
    Es gibt immer einen Weg, auch wenn Du ihn jetzt gerade nicht siehst.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  6. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    17.050

    AW: Gedanken

    Liebe rosemary,

    magst du reden? Schreiben? Außensichten können manchmal helfen.
    Wenn ja, dann schick ich dir ne PN mit Tel-/E-Mail.

    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  7. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    1.474

    AW: Gedanken

    Rosemary, furchtbar, welche Gefühle du im Moment erlebst.
    Bitte rede mit uns.
    Hier sind viele, die dir zuhören.
    Und glaub mir, ich weiß, wovon du redest, diese Todessehnsucht, habe es selbst einmal erlebt.
    Glücklicherweise hatte ich damals Freunde und Hilfe.
    Und eine sehr gute Freundin hat mir ein Lied von Ton Steine Scherben vorgespielt, dessen Text dann und bis heute mein Leitgedanke werden konnte:
    Wenn die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten.
    Ich fand es damals banal.
    Heute denke ich, es liegt eine tiefe Wahrheit darin.
    Krisen können uns dazu bringen, aufzugeben, aber auch dazu, daran zu wachsen.
    Menschen sollen wachsen.
    Wir alle, und im Moment ganz besonders du.
    Bitte melde dich.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  8. Avatar von rosemary_
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    5.037

    AW: Gedanken

    Vielen Dank. Ich bin mit madiba im Kontakt
    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

  9. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    17.050

    AW: Gedanken

    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin


  10. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.657

    AW: Gedanken

    Rosemary, es tut mir sehr leid, wie schlecht es dir geht. Ich nehme an du bist schon sehr lange mit deinem Mann zusammen.

    Ich kenne das Gefühl, nicht ohne eine andere Person leben zu können. Dennoch musste ich es. Ich kann dir aus tiefstem Herzen sagen: Man kann ohne eine Person leben, das geht, und dieses Leben wird NICHT schrecklich sein.

    Am Anfang ja, es ist ungewohnt, man weiß nicht, wer man ohne diese Person ist, man kennt sich gar nicht mehr ohne diesen Menschen, es ist, als ob man vernichtet wird und es ist wahnsinnig hart. Man hat keine Erinnerungen ohne diesen Menschen, alles im Leben ist irgendwie mit diesem Menschen verbunden. Dieser Ablöseprozess ist schwierig und mühevoll, ja.

    ABER selbst wenn es dazu kommt, wirst du feststellen, dass das Gefühl "für sich selbst", ohne diese Person, sich rascher wieder einstellt, als du selbst denkst. Es kommen neue Erfahrungen und Erinnerungen, die nicht mit dieser Person verknüpft sind. Auch wenn du die Person vermisst und es dir anders gewünscht hättest: Die Einsicht, dass es sehr wohl ein lebenswertes, sogar schönes Leben ohne sie gibt, kommt schneller, als du denkst.


+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •