+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 102

  1. Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    97

    Mein großer Sohn ist gestorben

    Ich bin so unendlich traurig, mein großer Sohn (27) ist vor vier Wochen gestorben, ich hab ihn tot aufgefunden, es ist so furchtbar und für mich immer noch unfassbar. Ich weiß gar nicht warum ich das hier schreibe. Niemand kann es ändern oder rückgängig machen und Hilfe gibt es auch keine, es tut alles so weh und ich bin nur noch Schmerz. Er war so ein lieber Sohn. Er wohnte erst seit kurzem wieder hier bei uns. Er war wegen seines Studiums 6 Jahre weg und zog Mitte Mai wieder her. Es war alles so schön, ich hab viel Platz und ich war so glücklich, meine 3 Jungs waren wieder vereint. Sie haben eine sehr enge Bindung zueinander. Auch die Brüder sind so traurig und ich weiß nicht wie ich sie trösten soll.
    Die Tage bis zur Beerdigung waren noch nicht so schlimm, ich hab funktioniert und alles organisiert, aber jetzt wird es mit jedem Tag schlimmer, es wird immer mehr bewusst, er ist nicht mehr da, er wird nie wieder kommen. Ich werde nie wieder sein lustiges guten Morgen hören und gar nichts mehr von ihm. Nie wieder kann ich ihm sein Lieblingsessen kochen, nichts mehr....gar nichts mehr kann ich für ihn tun. Er fehlt mir so und es ist so schwer, ich versuche stark zu sein aber ich kann es nicht, alles tut nur weh.
    Wahrscheinlich hab ich ein Durcheinander geschrieben, aber ich bin auch so durcheinander.

  2. Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    6.464

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    Liebe Koriandaa,

    mein ganz tiefes Mitgefühl oh je, das ist soo schwer.

    Mary
    that was the river - this is the sea


    Moderation im Forum "Persönlichkeit"

  3. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.283

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    Ach liebe Koriandaa, ich bin eigentlich kein gefühliger Mensch, aber bei deiner Beschreibung habe ich wirklich Tränen in den Augen bekommen. Fühl dich gedrückt!
    Nimmst du Trauerbegleitung in Anspruch, durch einen Pastor oder einen anderen Seelsorger?
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud


  4. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.535

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    Mein aufrichtiges Beileid
    Hast du mal überlegt in eine Trauergruppe zu gehen ?
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  5. Inaktiver User

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    Liebe Koriandaa,

    es tut mir sehr leid für dich, es muss furchtbar sein, sein Kind zu verlieren...

    Fühl dich umarmt !


  6. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.918

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    Es tut mir unendlich leid für Dich...
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  7. Avatar von AweSomeOne
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    690

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    Liebe Koriandaa

    mein tiefstes Mitgefühl.

    Dir und deinen anderen Jungs viel Kraft für die kommende Zeit.
    'Every saint has a past, and every sinner has a future.'
    — Oscar Wilde —


  8. Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    1.538

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    das tut mir sehr, sehr leid. Ich kann mir wahrscheinlich nicht mal annähernd vorstellen, was du empfindest. Trost kann ich leider nicht in Worte packen. Einfach unfassbar.
    Gruß Leni


  9. Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    271

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    Liebe Koriandaa,
    ich schicke dir mein tiefstes Mitgefühl in dieser schlimmen Zeit.
    Alles Liebe von mae


  10. Registriert seit
    13.09.2016
    Beiträge
    102

    AW: Mein großer Sohn ist gestorben

    Liebe Koriandaa,

    auch mein herzliches Beileid.

    Du hast recht, niemand kann Dir in Deiner Verzweiflung direkt helfen. Das ist natürlich ganz schrecklich, vielleicht das Schrecklichste überhaupt, sein Kind zu verlieren. Da gibt es nichts zu beschönigen oder zu relativieren. Deine Trauer solltest Du auf jeden Fall zulassen.

    Nun hat man natürlich als schon etwas älterer Mensch bereits viele Trauerfälle erlebt und kennt viele Menschen, die ganz nahe Angehörige verloren haben. Das Leben geht natürlich weiter und Du könntest überlegen, was Dein Sohn Dir jetzt sagen würde, um Dich zu trösten, wenn er könnte.

    Der Schmerz wird irgendwann weniger und die Reise geht weiter. Lass Deinen verstorbenen Sohn doch seinen Platz behalten und ihn in Gedanken weiter leben, in Dankbarkeit, dass er auf dieser Welt war und in der Hoffnung, sich irgendwann einmal wieder zu sehen.

    Ich wünsche Dir viel Kraft.

    LG whatson

+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •