+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

  1. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.071

    Keine Beileidsäußerungen

    Ich habe vor einigen Tagen meine Mutter verloren.
    Ja - sie war schon alt, dement und gebrechlich. Aber sie war meine Mutter und es ist dennoch ein Verlust.
    Das scheinen aber die wenigsten so zu empfinden.
    Eben habe ich zB mit einer guten Freundin telefoniert - das erste Mal seit dem Tod.
    Es kam keine Beileidsäußerung, nur belanglose Erzählungen, Fragen nach meinem nächsten Urlaub etc.
    Habe ich denn nicht das Recht zu trauern ?
    Ich will nicht nur hören, dass es für sie das Beste so war - das weiß ich selber.
    Gestern bekam ich zB von einer Kollegin zu hören, ich solle froh sein, dass ich sie nicht mehr habe pflegen müssen.
    Ein Mensch, der mir sehr nahe stand, vermutlich der mir am meisten vertraute Mensch ist tot - und ich soll froh sein ?
    Ich trage kein schwarz und renne nicht heulend durch die Gegend, aber so ein klitzekleines bisschen Mitgefühl hätte ich schon ganz gerne.
    Ich weiß auch, dass den meisten Menschen der Umgang mit Tod schwer fällt. Es ist ein Tabu in unserer Gesellschaft.
    Aber ist ein "Herzliches Beileid" oder "Das tut mir leid für Dich" wirklich so schwer über die Lippen zu bringen ?

  2. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    16.501

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    Tut mir leid, das zu lesen.

    (... und ja, über die Tasten geht das tatsächlich leichter als über die Lippen.)

  3. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.953

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    Das tut mir wirklich sehr leid.
    Wenn die Mutter stirbt, bricht ein wenig Heimat weg. Man ist "mutterseelenallein".
    Ich denke, viele wissen gar nichts über dieses Gefühl, viele können es erst nachempfinden, wenn es ihnen selbst widerfährt. So denken sie nur: naja, die war alt, besser so für alle.

    Aber nein, egal wie es ihr ging, es ist die Mutter. Unersetzlich. Ich bin ganz nah bei Dir. Lasse Dich nicht verunsichern von denen, die es (noch) nicht besser wissen.
    Empathie ist nicht mehr so oft zu finden.


  4. Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    465

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    Mein herzliches Beileid zum Tod deiner Mutter!

    Es tut mir leid, dass manche Menschen in deinem Umfeld so stoffelig reagieren. Sie meinen es - das hoffe ich doch zumindest - vermutlich nicht böse. Es ist halt leider einfach so, dass viele mit einer solchen Situation überfordert sind und dann Dinge sagen, die sie in dem Moment vielleicht für hilfreich halten, die aber beim Gegenüber eher verletzend ankommen. Und dann gibt es auch noch solche, die es selbst gar nicht mögen, wenn man ihnen das Beileid ausspricht. Und vermutlich werden sie es dann bei anderen auch nicht tun.


  5. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.071

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    Dankeschön :)

  6. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.573

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    Auch von mir mein Beileid zu deinem Verlust, denn es ist ein großer Verlust, es wird kaum noch mal einen Menschen geben, der dich so gekannt hat wie deine Mutter und mit dem dich so viele Lebensjahre und Lebensereignisse verbinden.



    Nimm die Reaktionen deiner Umwellt als das was sie sind, als Unwissenheit, wie sie richtig mit der Situation und mit dir umgehen sollen - und nimm es als Idee dafür, wie du in Zukunft mit anderen umgehst, die einen wichtigen Menschen verlieren .... und der Wunsch nach Anteilnahme oder auch nicht ist nicht bei allen Hinterbliebenen der gleiche.

    Vielleicht kannst du bei dir nahestehenden Personen vorwurfsfrei anmerken wie es dir geht und was du dir wünscht.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  7. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.871

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    Liebe Caramac,

    auch von mir mein herzliches Mitgefühl

    Ich bin bei "sowas" nicht so gnädig wie meine Vorschreiberinnen.

    Ich kann verstehen, dass kaum einer mit z.B dem Tod eines Kindes, des zu früh verstorbenen Partners, einer schweren Krankheit umgehen

    Aber grade wenn es die Eltern betrifft, die schon ein hohes Alter erreicht haben, gebietet es m.E schon die Höflichkeit etwas dazu zu sagen!
    Und erst Recht eine Freundin - sei es, dass sie fragt wie es dir geht, ob du reden magst, wie u wann die Beerdigung ist, ob du wa brauchst...

    Das finde ich echt

    Unt tut mit doppelt leid für dich

    Ich z.B brauche es, über meinen jeweils Verstorbenen zu sprechen, Erinnerungen auszutauschen oder einseitig erzählen zu dürfen
    Wo, wenn nicht bei Freunden ?
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  8. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    2.147

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    Liebe Caramac,

    mein herzliches Beileid für diesen schweren Verlust.

    Mir spricht dieses Gedicht sehr an. Es ist sehr persönlich, und trifft bei mir sehr zu. Vielleicht trifft es auch Dein Gefühl:
    Alles verändert sich mit dem,
    der neben mir ist oder
    neben mir fehlt.
    Sylke-Maria Pohl

    Ich wünsche Dir glückliches Erinnern und gesunde Trauer. Es kommt nicht auf das Alter der Verstorbenen, sondern auf die Qualität der Beziehung an, die die Trauer formt. Auch die Erlösung von schwerem Leiden ist der Verlust einer geliebten Person, und damit wirklich trauerwürdig.
    Ich wünsche Dir viel Kraft und alles Gute!

    Liebe Grüße von
    Kiki
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  9. Inaktiver User

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    aufrichtiges Mitgefühl auch von mir, liebe @ Caramac!

    Die, die wir lieben, bleiben für immer unserem Herzen!


  10. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.071

    AW: Keine Beileidsäußerungen

    Vielen Dank euch allen;) Vielleicht wirke ich auch nach außen zu wenig "trauernd"...

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •