+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. Moderation Avatar von Simplemind66
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.439

    AW: Wie geht es dir? / Verhalten von Freunden nach Tod der eigenen Mutter

    Liebe Juni 82
    Zuerst einmal mein herzliches Beileid
    Die Mutter zu verlieren ist ein ganz herber Einschnitt ins Leben und schwer zu verarbeiten.

    Vielleicht hilft dir folgendes:
    Zum einen war auch ich erst jetzt in der Lage , dir hier antworten zu können.
    Gestern fehlten mir die richtigen Worte.
    Alles fühlte sich falsch an.

    Ich bin seit 30 Jahren in der Alten und Krankenpflege zuhause, habe viele Menschen auf ihrem letzten Weg begleitet oder den Angehörigen beistehen müssen.
    Es ist immer wieder anders, immer wieder neu und immer wieder muss ich nach den richtigen Worten suchen; immer in der Besorgnis, das Falsche zu sagen. Nach so vielen Jahren.

    Deine Freundin ist nicht herzlos, sondern hilflos, aus was für Gründen auch immer.
    Was Lilith schrieb ist nicht ungewöhnlich .

    Trauer / Tod und Sterben sind in deinem Alter und in dieser Gesellschaft Tabuthemen; selbst bei meinen Kollegen/-innen.
    das Auseinandersetzen damit auch mit der eigenen Sterblichkeit.

    Versuche gnädig mit dir und deinen Lieben zu sein und bau Ihnen Brücken, wenn du kannst und willst.
    simplemind
    _____________________________________

    Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
    George Bernhard Shaw
    4.6.18


  2. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    19

    AW: Wie geht es dir? / Verhalten von Freunden nach Tod der eigenen Mutter

    Zitat Zitat von Simplemind66 Beitrag anzeigen
    Liebe Juni 82
    Zuerst einmal mein herzliches Beileid
    Die Mutter zu verlieren ist ein ganz herber Einschnitt ins Leben und schwer zu verarbeiten.

    Vielleicht hilft dir folgendes:
    Zum einen war auch ich erst jetzt in der Lage , dir hier antworten zu können.
    Gestern fehlten mir die richtigen Worte.
    Alles fühlte sich falsch an.

    Ich bin seit 30 Jahren in der Alten und Krankenpflege zuhause, habe viele Menschen auf ihrem letzten Weg begleitet oder den Angehörigen beistehen müssen.
    Es ist immer wieder anders, immer wieder neu und immer wieder muss ich nach den richtigen Worten suchen; immer in der Besorgnis, das Falsche zu sagen. Nach so vielen Jahren.

    Deine Freundin ist nicht herzlos, sondern hilflos, aus was für Gründen auch immer.
    Was Lilith schrieb ist nicht ungewöhnlich .

    Trauer / Tod und Sterben sind in deinem Alter und in dieser Gesellschaft Tabuthemen; selbst bei meinen Kollegen/-innen.
    das Auseinandersetzen damit auch mit der eigenen Sterblichkeit.

    Versuche gnädig mit dir und deinen Lieben zu sein und bau Ihnen Brücken, wenn du kannst und willst.
    Ich danke dir.


  3. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    19

    AW: Wie geht es dir? / Verhalten von Freunden nach Tod der eigenen Mutter

    Vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben und mir geantwortet haben.

    Ihr habt mir den Kopf gewaschen und ich werde künftig über meine Ansprüche Freunden und Familie gegenüber nachdenken und versuchen anders zu handeln!


  4. Registriert seit
    07.06.2005
    Beiträge
    677

    AW: Wie geht es dir? / Verhalten von Freunden nach Tod der eigenen Mutter

    Liebe Juni, auch von mir - herzliches Beileid.

    Wenn ich die Texte der anderen hier so lese, dann geht es nicht darum, dir den Kopf zu waschen und Deine Ansprüche zu überdenken - außer vielleicht den Anspruch, dass dein Umfeld Gedanken lesen kann, und weiß was Du gerade brauchst.

    Ich lese daraus, dass sie dich ermutigen wollen, Deine Ansprüche/Wünsche an Deine Freundin zu kommunizieren, damit sie eine Chance hat, Dir zur Seite zu stehen.

    Die Grundeinstellung, dass die Freundin es gut mit mir meint, denn sonst würde ich sie nicht meine Freundin nennen, die hilft mir persönlich beim Bewerten des Verhaltens. Wenn ich davon ausgehe, dass sie es gut meint, aber schlecht umsetzt, dann fühle ich mich selber viel besser, als wenn ich ihr unterstelle, dass sie schlechte Motive für ihr Verhalten hat.

    Wenn sich dann herausstellt, dass es tatsächlich so ist, dass ihre Motive nicht zu mir und meinem Anspruch an Freunde passen, dann ist es Zeit, die Konsequenz daraus zu ziehen. Ich persönlich möchte keine Konsequenz ziehen, solange ich mir darüber nicht klar bin.

    Es gibt auch noch den schlauen Rat, dass frau nie eine schwerwiegende Entscheidung in einer emotionalen Ausnahmesituation treffen sollte. Und der Tod der Mutter, den würde ich definitiv als eine solche Situation einschätzen.

    Sei freundlich mit Dir selbst und gib anderen die Chance, Dir gut zu tun, indem Du ihnen auch mitteilst, was Dir gut tut. Bei den allermeisten von uns sind die hellseherischen Fähigkeiten nicht allzugut ausgeprägt...

    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, dass Du die Trauer um Deine Mutter tragen kannst und aus der Trauer irgendwann die Dankbarkeit wird, dass Du so eine Mutter hattest und der Schmerz über den Verlust in den Hintergrund tritt.

  5. Moderation Avatar von Simplemind66
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.439

    AW: Wie geht es dir? / Verhalten von Freunden nach Tod der eigenen Mutter

    Zitat Zitat von juni82 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben und mir geantwortet haben.

    Ihr habt mir den Kopf gewaschen und ich werde künftig über meine Ansprüche Freunden und Familie gegenüber nachdenken und versuchen anders zu handeln!
    Auch wenn dir niemand den Kopf waschen wollte:

    du bist klug, denn du holst dir Hilfe
    simplemind
    _____________________________________

    Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
    George Bernhard Shaw
    4.6.18


  6. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    19

    AW: Wie geht es dir? / Verhalten von Freunden nach Tod der eigenen Mutter

    @Ichbinsdochnur: Deine Zeilen haben mich zum Schmunzeln gebracht. Echt süß geschrieben. Dankeschön!


  7. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    19

    AW: Wie geht es dir? / Verhalten von Freunden nach Tod der eigenen Mutter

    Schade, dass es hier keinen "Gefällt mir"-Button gibt. Einige Kommentare hätten einen solchen echt verdient! :-)


  8. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    12.690

    AW: Wie geht es dir? / Verhalten von Freunden nach Tod der eigenen Mutter

    Zitat Zitat von juni82 Beitrag anzeigen
    Ihr habt mir den Kopf gewaschen und ich werde künftig über meine Ansprüche Freunden und Familie gegenüber nachdenken und versuchen anders zu handeln!
    Du "darfst" dich aber auch "falsch" verhalten. Die wenigsten wissen, wie sie mit so einem Verlust umgehen sollen, selbst wenn sie ihn schon mal erlebt haben.

    Die, die dich gern haben, werden es trotzdem weiterhin tun, auch wenn du mal ungerecht sein solltest.
    Jetzt ist nicht die Zeit zu streng mit dir und anderen zu sein
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm
    Geändert von Lilith10 (21.06.2018 um 20:56 Uhr)

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •