+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Avatar von spathiphyllum
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    13

    Ausruf Wie oder überhaupt helfen bei Suizidandeutung

    Hallo zusammen,

    vor ein paar Tagen habe ich im Internet jemanden "kennengelernt". Er machte einen sehr netten Eindruck und so haben wir in den letzten Tagen sehr viel miteinander geschrieben.
    Mir ist relativ schnell aufgefallen das er mindestens finanzielle Probleme haben muss, da er erzählte er habe kein Auto, kein Führerschein, arbeitet bei einer Zeitarbeitsfirma, ist getrennt und hat 2 Kinder die er nicht sieht. Also habe ich Ihn darauf angesprochen.
    Einen Tag später hat er mir dann alles erzählt.
    Seine Ex ist mit den Kindern 2011 heimlich abgehauen, hat aus Katalogen auf seinen Namen bestellt und und und.
    Nun steht er am Ende des Monats vor der Räumungsklage.
    Ich kenne diesen Mann kaum und habe versucht ihn vernünftige Ratschläge zu geben. ( Schuldnerberatung, vorab ein WG-Zimmer suchen damit er nicht auf der Strasse steht und und und ) Mehr kann ich einfach nicht für ihn tun, auch wenn er noch so einen netten Eindruck macht.
    Er tut mir natürlich wahnsinnig leid, vorausgesetzt das alles was er geschrieben hat auch so der Realität entspricht.
    Er hat sich für meine Anteilnahme bedankt und meinte dann ich müsste mich nicht um ihn sorgen, das es bald eh vorbei wäre.
    Ich habe dann gefragt was er damit meint, denn er hatte mir in dem Satz davor klar gesagt, dass er da nicht mehr rauskommt und das er auf keinen Fall in ein Obdachlosenasyl geht.
    Er hat dann alles in Lächerliche gezogen und diesen Satz abgetan und wollte über das Wetter reden.

    Ich weiss jetzt gar nicht so genau wie ich damit umgehen soll.
    Soll man da jetzt etwas machen und wenn dann was, oder belasse ich es einfach dabei??

    Wie gesagt ich kenne ihn ja eigentlich so gut wie gar nicht.

    Über Tipss wäre ich sehr dankbar.

    Lieben Gruss

    Spathiphyllum

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.317

    AW: Wie oder überhaupt helfen bei Suizidandeutung

    durchaus möglich, dass in den nächsten tagen die ansage kommt: dass nur du ihm helfen kannst.

    wenn du xxx euro auf sein konto einzahlst.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.772

    AW: Wie oder überhaupt helfen bei Suizidandeutung

    Mache gar nichts, mach dich aus dem Staub.

    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Ich hab keine Zeit das Gute in den Garstigen zu suchen!




  4. Avatar von KHelga
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    11.213

    AW: Wie oder überhaupt helfen bei Suizidandeutung

    Hallo Spathiphyllum,

    der Mann wartet auf Deine Mail, dass er ERSTMAL zu Dir einziehen kann ...

    Hast Du seine (echte) Wohnanschrift? Falls ja, würde ich einmal bei der Polizei vorbei schauen und fragen, ob gegen diesen Mann etwas vorliegt.

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer


  5. Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    17.799

    AW: Wie oder überhaupt helfen bei Suizidandeutung

    Wenn Du seinen Namen und seine Anschrift hast, kannst Du den sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamtes seiner Stadt informieren. Das geht auch telefonisch.
    Ein psychologisch geschulter Sozialarbeiter wird sich - vorausgesetzt, man teilt Deine Meinung, dass der Herr suizidgefährdet ist - darum kümmern.
    Glück ist Talent für das Schicksal


  6. Avatar von spathiphyllum
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    13

    AW: Wie oder überhaupt helfen bei Suizidandeutung

    Erst Mal vielen Dank für die Antworten. Ich habe den Kontakt abgebrochen, da ich ihm meiner Meinung nach alle Ratschläge gegeben habe die mir eingefallen sind.

    Ich kennen seinen kompletten Namen und die Stadt in der er lebt und werde mich an Nellifer´s Rat halten und den sozialpädagogischen Dienst vor Ort benachrichtigen.

    Sollte seine Geschichte erfunden sein, werden die es ja dann hoffentlich herausfinden.

    Vielen Dank und liebe Grüsse!!

  7. Avatar von Simplemind66
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.477

    AW: Wie oder überhaupt helfen bei Suizidandeutung

    Damit hast du alles getan, was in deiner Macht steht.
    simplemind
    _____________________________________

    Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
    George Bernhard Shaw
    4.6.18

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •